Vicky Sweetdp

0 Aufrufe
0%


Nigerianischer Alptraum – Teil 3
von Andy Caulden
Der letzte, der erste – nur mein Glück. Die Schlafzimmertür öffnete sich und das Deckenlicht ging an, was mich für ein paar Sekunden blendete. Ich hatte keine Ahnung, wie lange ich im Stapel war. Mein ganzer Körper schmerzte, als Coke und Samson mich von meinen Fesseln befreiten und mich aus dem Zimmer trugen.
Die beiden Männer waren extrem stark und trugen mich mit großer Leichtigkeit durch den Korridor. Seine starken Hände hielten mich in einem Schraubstock und unterstrichen die Tatsache, dass jeder Mann mich Mitte nächster Woche mit sehr wenig Anstrengung stürzen könnte.
Das Wohnzimmer war voller nackter Männer: drei weiße hübsche und sechs schwarze hübsche. Sie alle sahen aus wie muskulöse Wrestler Ende Zwanzig oder Anfang Dreißig, und sie sahen alle sehr erfreut aus, mich zu sehen.
Ich war kurz davor, von einem Rudel stämmiger Banditen überfahren zu werden. Sie würden mein Arschloch mit ihren harten Schwänzen umkrempeln. Mein Herz begann sowohl vor Angst als auch vor Aufregung zu hämmern und mein Schwanz begann vor Erwartung zu zucken.
Das ist der erste im Bunde, sagte Coke, als Samson und ich mich auf den Boden fallen ließen. ‚Die anderen drei werden später serviert, wenn dieser hier in den Arsch geschossen wird.‘
Gut und dünn, sagte ein glatzköpfiger Schwarzer, der auf der Couch saß. Ich habe jahrelang nach einem großen Schwein wie ihm gesucht. Vielleicht…‘
Er gehört Ihnen, Sir, unterbrach Coke ihn nervös. Er kann deinen Schwanz lutschen, während wir deinen Freund ficken. Dann kannst du es mitnehmen und behalten.‘
‚Halte ihn?‘
Ja, Sir, sagte Saka und verließ die Küche. Wir brauchen keine vier Punk-Kids, die herumalbern.
»Steh auf für Mr. Teene, Junge«, sagte Coke und trat mir in die Seite. Und zeig ihm deine Sachen.
Der Rest der Gruppe schien nicht allzu glücklich über die Niederlage gegen Mr. Teene zu sein – Grauer Teene war jemand, der diese Gruppe von großen Mobbern so sehr dominierte, also schwiegen sie respektvoll. Sie sahen zu, wie ich schwankend auf die Füße kam, als die Nadeln zu treten begannen und sich Mr. Teene zuwandten.
Der Mann sah schlecht und hässlich aus. Sein kahler Kopf und sein sommersprossiges Gesicht ließen seinen Körper viel älter aussehen, als die tonale Brillanz andeutete. Er war so muskulös wie die um ihn herum, sah aber viel bedrohlicher aus.
Mach mir einen Bohrer, Sohn, sagte Boz. Und hebe deine Arme wie Flugzeugflügel.
Ich versuchte wirklich, das Manöver zu vollenden, aber ich würde niemals versagen: Wenn ich mich selbst schützte, würde ich sicherstellen, dass ich immer auf Mr. Teenes rechter Seite blieb.
»Guter Junge«, sagte Boz. ‚Jetzt steh da, strecke deine Arme aus.‘
Sollen wir mit Ihrem Freund ausgehen und seinen Arsch anfassen, Sir? «, fragte Coke und spürte die Enttäuschung der anderen im Raum. Er wird dir eine gute Show liefern.
Gib mir noch eine Runde, Kleiner, sagte Boz und ignorierte Cola völlig. Dann komm her und setz dich neben mich.
Als ich mich hinsetzte, übernahm der rechte Arm des Mannes die Kontrolle über meinen schönen und dünnen Körper und schmetterte ihn gegen seine Seite. Dann saß ich still da, als ich Coke bat, Kevin herauszuholen und ihn Baba und Daniel zu übergeben.
Kevin war wie eine Stoffpuppe in den Händen zweier schwarzer Männer. Daniel war besonders rücksichtslos und rücksichtslos gegenüber meinem übereifrigen Freund. Er war ein Bergmann und war der erste, der Kevin aufspießte.
»Komm hoch, Junge«, sagte Daniel, während er Kevin festhielt, sich über ihn beugte und einen vollen Nelson ansetzte. Der Rücken meines Freundes war jetzt an seiner Brust, seine Füße waren vom Boden abgehoben und sein Körper wurde durch den Wrestling-Griff festgehalten und sein Schwanz war in seinem Arsch.
Als Daniel seine starken Beine spreizte, kniete Baba sich hin und platzierte Kevins Beine hinter Daniels Unterschenkeln. In dieser Position konnte Kevin sein Körpergewicht tragen, während Daniel ihn fickte. Alle im Raum außer Kevin und Daniel sahen zu, wie der Schwanz meines Freundes mit hoher Geschwindigkeit hin und her schwang.
Mit neidischen Augen sah ich zu, wie dieser schlaffe Schwanz schaukelte. Wenn Boz Kevin mir vorgezogen hätte, würde ich jetzt auf Daniels Männlichkeit sitzen; Der Nigerianer würde mir jetzt mit seinem kohlschwarzen Hahn in den Arsch knallen.
»Pitsch ihn gut, Dan«, sagte Baba. Gut und schön und knochig zugleich.
Daniel schnaubte zustimmend und erhöhte dann plötzlich seine Schlagrate. Es war offensichtlich, dass der Mann den Moment genoss.
Heb es auf, Dad, sagte Boz, drehte den Kopf und küsste mich auf meine linke Schläfe.
Daniel wurde langsamer, um seine Arme neu zu positionieren, was es Baba ermöglichte, Kevins Körper neu zu positionieren. Meinem Freund wurde befohlen, seine Beine zu heben und sie in einer Art fötaler Position eng an seine Brust zu drücken. Daniel beugte sich dann vor, um sich an die neue Position anzupassen. Im Profil betrachtet, sah Kevins Körper tatsächlich wie ein seltsam aussehender Ball aus – immer noch im Schwanz steckend und von den starken Armen des Mannes festgehalten. Aber die Position war mehr Show als alles andere.
»Nun brate ihn am Spieß«, sagte Boz.
Diese Position war wirklich großartig, und Kevin musste zwischen den beiden Männern gehalten werden, etwa einen Meter über dem Boden, immer noch aufgespießt auf Daniels Schwanz. Babas Schwanz war jetzt tief im Mund meines Freundes vergraben; Also, zwei Nigerianer an seinen Hüften und Schultern gehalten, hing Kevin mit unter ihm zusammengerollten Armen und Beinen in der Luft.
In einer offensichtlich gut ausgeführten Bewegung drehten Baba und Daniel Kevin auf einer sehr engen Achse, als ob er tatsächlich aufgeblasen wäre. Seine Arme und Beine waren ihm manchmal im Weg, aber das störte die Aktion nicht wesentlich.
Ich saß ein paar Minuten da und beobachtete, wie mein Freund sich so beugte. Dann richtete ich meine Aufmerksamkeit auf die Wirkung, die die Show auf die Menschen um mich herum hatte. Alle, einschließlich mir, trainierten sehr hart. Diese Aufwärmshow sollte einen sehr langen und geilen Gangbang einläuten. Kevin, Henry und Tony waren für eine Menge Pennertreffer gerüstet.
Plötzlich löste sich der Arm, der mich fest an Boz hielt.
»Geh und leck irgendeinen Schwanz, Junge«, sagte Boz. Ich möchte, dass du dort mit Samson anfängst und dann zu Warren gehst.
Ich lächelte, als der Mann meinen Oberschenkel drückte und mich schickte, um Samsons Schwanz zu lutschen. Als ich mich auf Samsons aufrechte Haltung konzentrierte, konnte ich spüren, wie sein Blick stumpf auf meinem Rücken lag.
Ich wurde von einigen schönen geilen Männern von Angesicht zu Angesicht gebracht. Das alles brachte mich zum Lachen, als ich sah, wie Kevin von Baba und Daniel benutzt und missbraucht wurde. Sieben von zehn Männern im Raum stachen mir den Mund aus.
Du hast eine tolle Zeit mit Mr. Teene, sagte Neil, der gelbe Fleischkuchen. Das letzte große Schwein, das er mitgenommen hat, wurde seit Monaten nicht mehr gesehen. Dad und Daniel werden dich in den Hügeln und Tälern ficken, genau wie sie es mit deinem Freund getan haben – Mr. Teene genießt es, seinen Schergen dabei zuzusehen, wie er Weicheier wie dich fickt. Dann lässt er dich wie ein Stück Fleisch kopfüber an einem Haken an der Decke aufhängen. Dann kommen die Stöcke und Ketten heraus.
Ich hörte auf, Neils Schwanz zu lutschen, und sah ihn entsetzt an.
Ich habe die Videos gesehen und sie sind nicht so gut, fuhr Neil fort. Du wirst überall zerquetscht werden – Mr. Teene würde nicht zweimal darüber nachdenken, deinen Schwanz und deine Hodentasche zu pieksen. Tatsächlich wird es mehr auf sie abzielen als auf Ihren Hintern und Ihre Füße. Jetzt geh wieder an die Arbeit.‘
Ich lutschte Neils Schwanz und hörte ihm zu, wie er das Schicksal beschrieb, das mich erwartete.
Dann gibt es da noch eine Eiskette mit Ringen so groß wie ein Ei. Es wird in dein Arschloch gestopft. Und Schreien ist auch nicht gut – Mr. Teene wird nicht aufhören, bis alle Verbindungen hergestellt sind.
Neil packte meinen Kopf und zwang seinen Schwanz in meine Kehle. Es basierte eindeutig auf der Geschichte, die er erzählte.
Sie werden auch keine Elektrizität mögen, besonders wenn Mr. Teene mit seinem Hammer zuschlägt. Dann werden Sie am lautesten schreien. Diese Boxtricks haben einen großen Schlag, besonders wenn die Clips an Ihren Brustwarzen stecken; oder wenn ein Clip es ist an deiner Hodentasche befestigt und die andere wirbelt um deinen heißen, verschwitzten Körper.‘
Erzählen Sie ihm von Wachs und Spinnen, sagte der blonde Warren, der zu meinen Diensten kam.
Oh ja, sagte Neil. ‚Herr. Teene tropft gerne heißes Wachs über den ganzen Körper eines Weicheiers, besonders wenn sie kopfüber an einem Haken in der Decke hängt. Sie dreht auch gerne einen Weichei, bis das am Haken befestigte Seil fest gewickelt ist. Dann lässt er den Weichei eine Spritztour machen.
Das nächste Mal, wenn wir dich sehen, sagte Warren, solltest du uns von der Drehsache erzählen. Wie hast du dich während einer Drehung gefühlt; wie oft ist es passiert; wie hast du dich gefühlt, als Daddy und Daniel sauer auf dich waren? ‚
Sie pissen während der Drehung immer auf einen Weichei, sagte Neil lachend.
Wenn zwei Männer versuchten, mich [ohne Zweck] zu umzingeln, hatten sie definitiv Erfolg. Auch wenn Neils Foltergeschichte reine Fiktion war, war ich entschlossen, jetzt einen Riegel dafür zu machen. Von vier Nigerianern gefangen gehalten zu werden, war schon schlimm genug, aber wenn es einen Plan gegeben hätte, mich einem afrikanischen Folterknecht auszuliefern, der gerne weiße Feiglinge folterte, hätte ich Kevin im Stich gelassen und wäre geflohen.
Neil und Warren wussten, dass sie mich gut hatten und waren wirklich süchtig. Sie ernährten sich weiterhin von Horrorgeschichten darüber, was Mr. Teene übergeben wurde; und dabei bekamen sie von dem Typen selbst die Zustimmung, mich zu ficken.
Grey saß da ​​und beobachtete, wie die beiden weißen Männer sein neues langes Schwein ausnutzten. Sie streichelte seinen Schwanz, als Neil und Warren versuchten, mich hochzuheben und mich in der Spießbratenstellung zu ficken. Leider bin ich beim ersten Versuch zweimal gestürzt, was Boz und einige Zuschauer definitiv amüsiert hat.
Nimm es und versuche es noch einmal, sagte Boz zu Warren. Ich will sehen, wie er sein Gehirn fickt.
Ja, Sir, sagte Warren.
Das Problem ist, sagte Neil. Die lange Pinkelreihe ist zu rutschig, zu verschwitzt. Es muss getrocknet werden.‘
Ich hatte gehofft, Boz würde mich zum Abtrocknen ins Badezimmer schicken. Das Fenster im Badezimmer war nicht groß, aber es würde meiner dünnen Größe passen.
Ergreife ihre Beine und ziehe ihren Hintern ein paar Mal durch den Raum, schlug Warren vor. Dann dreh es um und mach es noch einmal.
Der Gedanke, dass mein Hintern mit weiteren Teppichbrandwunden bedeckt war, erschreckte mich.
Nein, nein, nein, sagte Boz. Lass sie im Wohnzimmer auf dem Bauch kriechen. Drehen Sie es dann um und ziehen Sie es wieder dorthin zurück, wo es jetzt ist.‘
Großartig, sagte ich mir.
‚Was war das für ein Junge?‘ , fragte Braun.
Nichts, Sir, murmelte ich. Kriechen, schleifen; Es ist okay für mich, Sir.
Du hast da nichts zu sagen, Arschloch, sagte Neil und trat mir in die Seite. Dein Arsch gehört jetzt uns, also knöpf deine Lippe zu und fang an zu kriechen.
Ich wurde noch ein paar Mal getreten, als Neil mich ermutigte, zweimal im Wohnzimmer herumzukriechen. Dann wurde ich zweimal durch den Raum geschleift – einmal vor mir und einmal auf dem Rücken. Warren schien erfreut, dass sein Vorschlag in den Trocknungsprozess aufgenommen wurde.
Boz sagte: Jetzt nimm es und fick dein Gehirn.
Ich hole etwas Salz und reibe es auf deine Brust, deinen Rücken und deinen Hintern, sagte Saka und schwebte neben der Küchentür in der Luft. Sie sollte nicht krank werden.
Gute Idee, sagte Neil. ‚Lass uns ihn wie ein langes Schwein quietschen lassen.‘
Ich musste zum Badezimmerfenster gehen; Es war meine einzige Hoffnung, diese verdammten Wilden loszuwerden. Henry und Tony waren jetzt im Raum und wurden von muskulösen Männern geschlagen. Leider ging es Henry nicht sehr gut – er war zu alt für so etwas.
Das Fickfest würde lang werden und mit vier Löchern und vier Mündern zum Füttern würden muskulöse Typen eine wirklich geile Zeit haben.
Neil und Warren haben es endlich geschafft, mich in der Spieß-Brat-Position aufzuspießen. Allerdings haben sie in dieser Hinsicht keine sehr gute Arbeit geleistet.
Das geht nicht, beschwerte sich Neil. Legen wir ihn auf den Boden und lassen Saka Salz streuen. Dann können wir ihn ordentlich ficken.
Ich bin wieder am Boden, das ist bei diesen beiden Bastarden mittlerweile zur Gewohnheit geworden.
Hör auf, dich zu beschweren, sagte Warren, als Saka anfing, Kochsalz auf meinen Rücken und meinen Hintern zu streuen. Diese rosigen Wangen müssen gesalzen werden.
Es sticht, es sticht, rief ich. Sag ihm, er soll aufhören.
Keine Chance, Punkboy, sagte Warren. Wir lieben es, Weicheier wie dich quietschen zu hören. Das bringt uns dazu, dich noch mehr ficken zu wollen, besonders wenn du uns bittest, es nicht zu tun.
Jetzt runter auf Hände und Knie, Arschloch, befahl Neil. Ich will dich wie ein Schwein ficken.
Während ich das tat, packte Neil meine Hüften und drückte seinen Knauf auf meinen Anus. Dann stürmte er mit aller Kraft nach vorne und durchbohrte mein Arschloch mit seiner harten Länge.
Mein Schmerzensstöhnen hallte durch den Raum und hielt an, als Neil anfing, in mein brennendes Loch zu pumpen.
‚Piggy-Style, verdammt genial‘ Explodiert. Lass uns ein paar Grunzer und Quietschen hören, Arschloch.
Ich tat mein Bestes, um dem Befehl zu gehorchen; Und während ich das tat, ließ der blonde Fleischkuchen meine Hüften los und schlug mir mit ihren starken Händen auf die Pobacken.
Tränen des Schmerzes und der Freude flossen über mein Gesicht, als Neils Männlichkeit meinen heiligen Platz einnahm; sein pulsierender Schwanz dehnte meinen Anus bis zum Anschlag. Ich wurde jetzt von einem Raubtier mit einem super fitten Körper und einem unstillbaren Appetit auf die Schwachen und Eigenwilligen und nicht so Willigen dieser Welt mächtig gefickt.
Dieses Loch ist wirklich eng, sagte Neil zu Warren.
Ja, aber das wird nicht so bleiben, erwiderte Warren säuerlich. Er wird staunen, wenn du fertig bist.
Richtig, richtig, sagte Neil mit einem naiven Lächeln. Aber das wird nicht lange so bleiben. Wenn du ihm Zeit zum Heilen gibst, wird er zu eng für deinen Buckel.
Er ließ seine grauen Augen durch den Raum schweifen und sah, wie die vier weißen Weicheier von ihren muskulösen Freunden vornübergebeugt und vornübergebeugt wurden. Jeder Weichei war auf Händen und Knien und bediente zwei aufrecht stehende Hähne. Es waren nur er und Saka, die an der Seitenlinie saßen und zusahen.
Gut gemacht, Saka, sagte Boz. Diese Punk-Jungs sind alle gute Schauspieler. Sogar der Alte kann einen schrecklichen Schlag einstecken.
Sie sind weich und dünn, also tun sie immer, was wir wollen, sagte Saka mit einem Grinsen. Der Stamm wird sich anstellen, um sie immer und immer wieder zu ficken. Wir konnten nicht drei Oyinbos [geschälte Bananen] auf einmal anbieten, also wird der Club an manchen Abenden leer sein.‘
‚Und wann bekomme ich mein Geld?‘ , fragte Braun.
»Zwei Wochen, Sir, zwei Wochen. Das Geld wird innerhalb von zwei Wochen ausgezahlt.
‚Gut. Und wenn du frisches Fleisch findest, werde ich dir diese Landstreicher wegnehmen?‘
‚Jawohl. Sie können sie in zwei oder drei Wochen haben. Es wird nicht lange dauern, bis Remi um den Pot in weitere Oyinbo-Fallen tappt.‘
– – –
Copyright (c) 2011–2013 Andy Caulden

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert