Teen Farrah Abraham Masturbation Zum Ersten Mal Mit Neuer Katze Auf Camsoda

0 Aufrufe
0%


HAFTUNGSAUSSCHLUSS – Obwohl diese Geschichte eine Fiktion ist, wurden Namen geändert, um die Identität der erwähnten Personen zu schützen, da sie reale Personen enthält.
Ich wusste immer, dass meine Kollegin Rochelle mich nicht wirklich mochte, ich wusste nur nie, wie sehr. Ich schätze, ich hätte es wissen müssen, zum Teil, weil ich der Grund war, warum er seinen Job verlor, aber ich hätte nie damit gerechnet.
Eines Abends war ich mit Danielle und Kelsie von der Arbeit unterwegs, die auch mit Rochelle befreundet sind. Ich hätte wissen müssen, dass etwas nicht stimmt. Keiner schien geneigt zu sein, vorher abzuhängen, aber was auch immer. Einer von ihnen muss etwas zu meinem Drink hinzugefügt haben, denn das Letzte, woran ich mich erinnere, war, dass ich mit ihnen aus der Bar gegangen war, bevor ich in einem fremden Raum an ein Bett gefesselt aufwachte. Ich hatte keine Ahnung, wo ich war, und was noch seltsamer war, ich war völlig nackt. Und ich war ein Mädchen
Sie zwangen mich, eine X-Change-Pille zu nehmen, während ich bewusstlos war. Dann kam Rochelle mit Danielle und Kelsie ins Zimmer und erzählte mir, dass sie Rache schmiedete, seit ich sie gefeuert hatte. Die rosa Pille, die er mir gab, war eine X-Change Custom, die speziell dafür gemacht wurde, mich in ein Mädchen auf dem Höhepunkt ihres Fruchtbarkeitszyklus zu verwandeln, mit einem unstillbaren Verlangen nach ungeschütztem Sex und in der Lage, mit Sex allein davonzukommen.
Und in dem Moment, in dem ich in diese enge kleine Muschi spritze, wirst du für immer ein Mädchen sein. Oh und nicht zu vergessen schwanger?
Dann nahmen alle drei blaue Pillen und verwandelten sich in einige der heißesten, muskulössten und am besten ausgestatteten Männer, die ich je gesehen habe. Sofort begann mein Körper zu reagieren. Ich fühlte eine Nässe und einen schmerzenden Raum zwischen meinen Beinen. Danielle und Kelsie streichelten sanft ihre neuen Wellen und sahen zu, wie Rochelles großer 10-Zoll-Schwanz ihren Kopf in den Eingang meiner bereits durchnässten Fotze einölte.
Rochelle? Ich bettelte? Bitte Mach das nicht Was habe ich dir getan? Ich habe eine Familie, die sich fragen wird, was mit mir passiert ist Bitte tue das nicht?
Lächelnd beugte er sich über mich. Du bist ein Mann, flüsterte er. Ich bin mein ganzes Leben lang von Männern benutzt und missbraucht worden. Als Frau konnte ich mich nie von dem lösen, was Männer bei der Arbeit oder im Leben tun. Du warst der letzte Strohhalm. Sie werden lernen, wie es sich anfühlt, eine misshandelte Frau zu sein. Aber keine Sorge, ich bin mir sicher, dass du eine tolle alleinerziehende Mutter abgeben wirst?
Ohne Vorwarnung schob er alle 10 Zoll in meine jungfräuliche Tiefe und platzierte den Kopf seines geschwollenen Organs genau am Eingang zu meiner Gebärmutter.
?AHHHHH? Ich bin außer Atem. Das Gefühl, dass ihr Schaft meine ganze Scheidenhöhle ausfüllte, war anders als alles, was ich jemals gefühlt hatte. Es fühlte sich fast gut an. Was ist passiert?
Ahhhh, ich kann verstehen, warum euch das so viel Spaß macht. Es fühlt sich gut an, eine samtige, tropfnasse Fotze um den Schwanz gewickelt zu haben. Es ist eine Schande, dass du nie wieder wissen wirst, wie sich das anfühlt.
Er zog sich langsam heraus und drückte sich dann komplett zurück.
?NEIN? Ich schrie und beugte meinen Rücken, als die Lust aus mir herausströmte. Er zitterte. MANN, das fühlt sich gut an. Rochelle lächelte meinen keuchenden Körper an, genoss das Entsetzen auf meinem Gesicht über das, was passiert war, und genoss es eindeutig, der Mastermind hinter meinem Sturz zu sein.
Oh, ich werde es genießen, sagte er boshaft und fing an mich zu ficken und ging rücksichtslos. Mein anfänglicher Widerstand begann mir zu zeigen, wie es mich kaputt gemacht hat. Es fühlte sich großartig an, so VOLLSTÄNDIG zu sein. Je länger es dauerte, desto mehr spürte ich, wie sich etwas auftürmte, wie eine riesige Welle, die sich mit jedem Stoß dem Zusammenbruch näherte. Plötzlich explodierte eine Bombe in mir, nicht nur zwischen meinen Beinen, mein ganzer Körper fühlte sich großartig an. ?AAAAAAAAAAAAAH JA, das fühlt sich so GUT an HALT? Ich schrie, als sich meine Scheidenwände unkontrolliert um sein Kolbengerät zusammenzogen.
Rochelle lachte nur: Noch mehr von der Schlampe?
Ich musste noch mindestens drei Mal auf seinen großen Schwanz spritzen und er hat in der Zwischenzeit nie aufgehört, mich zu bumsen. Ich war kurz vor dem vierten Platz, als Rochelle aufschrie.
?Fuck JA? Er warf seinen Kopf mit einem Triumphgebrüll zurück, mit einem letzten Stoß drückte der Hahnkopf gegen die Öffnung meiner Gebärmutter und pumpte Hitzewellen durch meinen fruchtbaren Körper. Sein ohnehin schon großer Penis schien mit jedem Krampf in mir anzuschwellen. Das Gefühl der Ejakulation in mir war unglaublich, zu wissen, dass es mich für immer zu einer Frau machte und mich möglicherweise schwanger machte, machte es noch heißer. Ich konnte mir nicht helfen. In dieser Nacht kam ich härter als je zuvor. Selbst nachdem ich untergegangen war, dehnte ich weiter meine Wände und melkte Rochelles Schwanz bis zum letzten Tropfen.
Rochelle muss bemerkt haben, was ich tat, denn sie lachte wieder und sagte: Keine Sorge, da kommt noch mehr. Schließlich sind wir DREI. Aber du scheinst es so sehr zu genießen, ich glaube nicht, dass du irgendwohin gehst. Also warum binde ich dich nicht los und wir können WIRKLICHEN Spaß haben
Nachdem Rochelle mich gezogen und losgebunden hatte, begannen Danielle und Kelsie mitzumachen. Kelsie, in die ich mich verliebte, war die heißeste der drei gewesen. Er hob mich aus dem Bett und küsste mich. Ich bin fast in seinen Armen geschmolzen.
Mmhmm, werde ich Spaß mit dir haben? sagte er mit einem Grinsen.
Ich schlang meine Beine um ihn und schlang meine Arme um seinen Hals, er drückte mich gegen die Wand und fing an, mich zu ficken. Je härter er fickte, desto schwerer fiel es mir, meine Beine um ihn zu schlingen und mich über seinen monströsen Schwanz zu halten.
Schließlich hielt Kelsie für einen Moment inne, Hey Danielle, warum kommst du nicht herüber und *umarmst* sie für mich*? Sie zwinkerte, dann hob sie mich auf ihren riesigen Schwanz, drehte sich um und führte mich zu mir Danielle auf dem Bett Danielle, der muskulösste der drei, stand auf, auf meinem Bauch, er umarmte mich, lehnte sich auf meinen Rücken und flüsterte Überraschung in mein Ohr, Arschloch?, und schob seinen eingeölten Schwanz in meinen jungfräulichen Arsch.
Ich schrie, als ich spürte, wie dieser enorme Eindringling meine Arschbacken mehr denn je spreizte. Als Danielle es schaffte, sich zur Basis zu schieben, ließ sie mich los. Ich beugte mich über Kelsie, als ich über zwei Hähne schwebte, zitternd und keuchend.
?Ahhh, es fühlt sich gut an, der Influencer zu sein? sagte Danielle.
Danielle und Kelsie warfen uns alle aufs Bett, Danielle unter mir, sein Schwanz in meinem Arsch vergraben, und Kelsie oben in meinem Arsch. Sie fickten mich weiter, während einer reinging und der andere zurücktrat. Als der Schmerz nachließ, war das Vergnügen unvergleichlich Ich wollte nie wieder ein Mann sein. Ich keuchte und schrie vor Freude, als sie mich wie die dreckige Schlampe fickten, die ich jetzt bin.
Sie benutzten mich wie ein Sexspielzeug, sie fickten mich alle mit schlechtem Geschmack und stellten sicher, dass sie, egal in welches Loch sie schlugen, immer ihre Ladung auf meine Muschi blasen würden … als ob ich sie woanders ejakulieren lassen würde Am Ende der Nacht war ich ein Profi, ritt fast jeden einzelnen von ihnen wie ein läufiger Hund und melkte jeden Tropfen von ihnen, während sie mich in den frühen Morgenstunden mit Samen zur Babybildung füllten, bis wir alle starben aus.
Als ich zu mir kam, waren sie alle wieder normal und weg. Natürlich tat ich das nicht, weil meine Veränderungen dauerhaft wurden, als Rochelle in mich kam. Es dauerte nur einen Monat, bis ich erfuhr, dass die Schwangerschaftstests positiv ausfallen würden, was ich ziemlich sicher war. Und hier war ich. Kein Auto, kein Job, kein Geld und bald alleinerziehende Mutter. Die Hitze des Augenblicks trübt mein Urteilsvermögen nicht mehr. Ich konnte es nicht ertragen, ich rollte mich zusammen wie ein Ball und schluchzte. Mein Leben ist ruiniert.
Kelsie muss Mitleid mit mir gehabt haben. Ich hatte ihr nichts getan und war in schlechterer Verfassung als die meisten alleinerziehenden schwangeren Frauen. Er kam mit einem Satz Kleidung für mich zurück und bot an, mich bei ihm und seiner Mitbewohnerin einziehen zu lassen. Er konnte sehen, dass ich immer noch Schwierigkeiten hatte zu verstehen, was mit mir und den Veränderungen in meinem Körper passiert war, also zeigte er mir in seiner Freizeit, wie ich mich anziehen, frisieren und schminken und mir gefallen sollte. mal als Mädchen, mal als Junge mit Hilfe einer kleinen blauen Pille.
Kelsie muss Sex als Mann wirklich genossen haben, denn ein paar Wochen später kam sie mit einem Ring und einer Pluspille nach Hause. Er sagte mir, dass er mich liebte und mich heiraten wollte. Ich sagte ja weinend. Er nahm die Pille und wir verbrachten den Rest der Nacht zwischen den Laken und hielten uns an den Armen. Kurz darauf sind wir alleine eingezogen. Mein Bauch fängt an, ziemlich groß zu werden. Es ist nicht so, dass es ihn wirklich interessiert, ich glaube, er findet es sogar noch heißer
Natürlich verlor ich meinen Job, Freunde und Familie. Aber anstatt keinen Sex zu haben, kann ich ihn jetzt haben, wann immer ich will. Kelsie, oder sollte ich besser Ricky sagen, ist einladend. Das Leben war noch nie besser
Die baldige MILF Janna (ehemals Justin) genießt das Leben als Frau.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert