Oh Baby Aaaaaa

0 Aufrufe
0%


Dies ist meine erste Geschichte bitte kommentieren
Todd war 20, als das Thema Sodomie zum ersten Mal in sein Leben kam. Er war ein durchschnittlicher Mann. 5? 10? lang. Blondes Haar. Blauäugig. Er war durch erbliches Glück sportlich gebaut. Todd war bereits verheiratet und hatte ein kleines Kind. Seine Frau Denise war auch ziemlich durchschnittlich. War er 5 Jahre alt? 3? Er war eine große Brünette mit grünen Augen. Sie war mit einer Brust der Größe D, dicken Oberschenkeln und einem wunderschönen Hintern gesegnet. Todd und Denise hatten eine gute Ehe und ein versautes Sexleben. Sie hatten mindestens einmal am Tag Sex und leckten ihre Fotze, bis Denise 3 oder 4 Mal pro Woche kam. Er würde während dieser astronomisch guten Licks an alle möglichen schlechten Dinge denken. Er hatte inzwischen gelernt, dass er alles tun würde, was Todd ihm sagte. Sie war ein glückliches Mädchen und sie wusste es.
Eines Nachts beschloss sie schließlich, ihrem Ehemann eine ihrer geheimen schelmischen Fantasien zu offenbaren.
?Tod??
?Ja, Schatz,? antwortete Todd.
Denise zögerte: Ich möchte dir sagen, was ich dachte, als du mich runtergeholt hast, aber ich habe Angst? Du wirst denken, ich bin komisch?
Todds Interesse wurde sofort bemerkt. Er liebte den Körper seiner Frau und ihre schlechten Manieren. Er liebte es, alles zu tun, um ihr zu gefallen, und jetzt war er keine Ausnahme. Seine Antwort war wahr und einfach: Weißt du, ich werde lieben, was du denkst? Sagen Sie mir, was Sie denken, und ich verspreche, dass ich es verwirklichen werde.
Als Denise das hörte, wusste sie, dass sie es Todd sagen musste. Wenn er eine Chance hatte, seine Fantasie zu verwirklichen, musste er es versuchen. Sie sagte ihm unverblümt die Wahrheit: Ich glaube, du hast eine Hündin gefickt. Ich möchte sehen, wie du sie fickst und ich möchte, dass du spürst, wie eng und heiß sie in deinem Schwanz ist. Dann will ich, dass du auf ihm abspritzt und danach will ich, dass du meine Fotze leckst, bis ich abspritze?
Todd sah ein wenig überrascht aus. ?Meinst Du das wirklich? Willst du wirklich, dass das passiert?
?Ja.?
Denise drückte dies mit solcher Überzeugung aus, dass Todd wusste, dass es wahr war. Er konnte bereits spüren, wie sein Schwanz beim bloßen Gedanken daran, eine Hündin zu schlagen, hart wurde. An Brutalität hatte er noch nie gedacht. Es war ihm nicht einmal in den Sinn gekommen, aber jetzt wusste er, dass ein Hund einen Stein nach ihm werfen und in ihm ejakulieren würde, als wäre er seine eigene kleine Schlampe.
Todd und Denise sprachen in den nächsten zwei Wochen über diese Fantasie und hatten einige der erstaunlichsten Sexerlebnisse ihrer gesamten Beziehung. Sie entschieden, was sie tun wollten und wie sie es tun würden. Todd wusste, dass dies irgendwann passieren würde, war aber unvorbereitet, als er zwei Wochen nach Denises erstem Geständnis ihre Wohnung betrat und einen ausgewachsenen schwarzen Labormix auf der Couch vorfand. Er bemerkte einen Hundenapf, einen Sack Hundefutter und ein Hundebett auf dem Boden. War dieser Hund ein neues Familienmitglied? Er und Denise hatten scherzhaft über die Entführung und Rückgabe eines Hundes gesprochen, nicht darüber, den Hund auf unbestimmte Zeit zu besitzen.
Denise betrat den Raum mit einem verschmitzten Lächeln im Gesicht. ?Ich habe über unsere Pläne nachgedacht und war es leid zu warten.? Er machte weiter, Also ging ich ins Tierheim, um nach einer Lösung für unser Problem zu suchen. Ich wurde sehr geil, als ich durch die Tür der Hundezimmer ging. Ich ging durch die Gänge und sah mir jeden Hund an. Manche waren zu klein, manche nicht weiblich, manche einfach nicht sexy genug. Dann sah ich diesen Hund. Er sah mich an und ich wusste, dass er es war. Ich habe sie Roxy genannt.
Todd hat nie mit seiner Frau gestritten. Wie alle klugen Männer wusste er, dass eine glückliche Frau seinen Mann glücklich macht. Sie fragte sich, wann der Spaß beginnen würde, aber Sex mit einem kleinen Kind im Haus war nie geplant. Denise sagte, sie habe ihren Sohn über Nacht im Haus seiner Großmutter zurückgelassen.
Denise führte Roxy mit Todd direkt hinter ihr ins Schlafzimmer. Denise kniete neben Roxy, hielt ihre Leine und begann, den Hund zu streicheln. Todd kniete neben ihm und beobachtete die Bewegungen seiner Frau. Denise streichelte Roxy über ihren ganzen Körper und rieb sehr langsam ihre Seiten und Flanken. Der Hund bewegte sich überhaupt nicht und schien die Aufmerksamkeit zu genießen. Denise kaufte etwas Öl, das auf ihrem Nachttisch wartete. Er gab eine kleine Menge auf die Finger seiner rechten Hand und berührte vorsichtig Roxys schwarze Schamlippen. Roxy machte keine Bewegung, als dass sie die Berührung auch nur gespürt hätte. Er stand ruhig neben dem Paar und Denise begann, Roxys Fotze in kleinen Kreisen mit einem ihrer Finger zu reiben. Roxy zuckte zusammen, blieb aber an Ort und Stelle. Denise steckte ihren Finger halb in Roxys Fotze und Roxy drückte Denises Finger plötzlich zurück. Einmal. Zweimal. Der Hund tat dies dreimal. Damit hatten weder Denise noch Todd gerechnet. Dieser Hund war Denises Finger
Todd, so heiß und eng, du wirst es nicht glauben Du wirst es lieben Seine Muschi drückt meinen Finger, Todd Klingt nach mehr? rief Denise.
Denise nahm ihren Finger aus der Muschi des Hundes und drehte sich zu Todd um. Er begann seine Hose aufzuknöpfen. Sein Schwanz erregte bereits Aufmerksamkeit. Es war hart wie ein Stein und von der Spitze tropfte Vorsaft.
Todd war etwas zögerlich, aber seine Frau hatte ihn nie in die Irre geführt. Außerdem wollte er die enge Fotze dieses Hundes mehr ficken als je zuvor in seinem Leben. Er nahm den Rest seiner Kleidung und kniete sich hinter den Hund. Diese Muschi war in einer Linie mit seinem Schwanz. Das musste passieren. Er rieb seinen Schwanz an den Lippen der Hundefotze, wie seine Frau es mit ihren Fingern tat, aber der Hund hatte keine Lust darauf. Er wollte jetzt einen harten Penis in sich haben Der Hund war jetzt von alleine nass und drückte Todds Schwanz ganz von alleine zurück. Einmal. Zweimal. Es wurde dreimal zurückgeschüttelt. Er nahm jedes Mal mehr als Todds Schwanz. Schließlich befand sich im Inneren des Hundes Todds gesamter 7-Zoll-Penis. Todd hatte keine Zeit, auf dieses Ereignis zuzugreifen. Er dachte, es wäre schwer, einen Hund zu ficken, aber dieser Hund hat ihn fast gefickt Sein Penis fühlte sich enger an als sonst. Keine Frau hatte sich jemals so eng angefühlt wie diese saftige Hundefotze, und die Hitze, die um ihren Penis herum ausstrahlte, war fast mehr, als sie ertragen konnte. Er holte tief Luft, um sich zu sammeln. Es ist noch nicht geleert
Er packte die Hüften des Hundes und fing an, seinen Penis hineinzupumpen. Verdammt, das fühlte sich gut an Da sie mehr wollte, packte sie ihre Hüften fester und beschleunigte ihren Fluch. Dieser Hund liebte hart Der Ausdruck in seinen Augen war glücklich und jedes Mal, wenn er sich zurückzog, tat er sein Bestes, um ihn zurück in sein wartendes Gerät zu schieben.
Denise beobachtete ihren Mann mit einer Aufregung, die sie noch nie zuvor erlebt hatte. Sie lag auf dem Bett und fing an, ihre Klitoris im Takt der Stöße ihres Mannes zu reiben. Sprich mit dem Hund, Schatz, sagte.
Du magst es, richtige Schlampe? Du liebst meinen Schwanz in deiner kleinen engen Fotze. Komm schon, Roxy. nimm noch etwas. Nimm so viel du kannst, Hure Ja, du bist meine kleine Hure, nicht wahr? Todd stand kurz davor, seine Last zu tragen. Dieser Hund liebte es, mit ihm herabgeredet zu werden Ihre Muschi drückte seinen Schwanz fester mit jedem Wort, das sie sprach. Am Ende konnte Todd es nicht mehr ertragen.
»Spring rein, Todd. Füllen Sie diese enge Muschi mit Ihrem Sperma? Denise schubste ihn.
Todd tat, was ihm gesagt wurde. Er spritzte sein heißes Sperma in die üppige Katze des Hundes, bis er es nicht mehr geben konnte. Langsam nahm er sein Werkzeug heraus und legte es für eine Sekunde auf den Teppich. Der Hund drehte sich um, um sein Geschlecht zu lecken, und kam dann zu Todd und leckte sein Gesicht. Todd und Denise streichelten den Hund und dankten ihm für seinen freiwilligen Beitrag zu ihren Missgeschicken. Dann packte Denise Todd an den Schultern und zog ihn aufs Bett.
Es war an der Zeit, Todds Fantasie zu beenden. Er hat. Er hat Denise den besten Orgasmus beschert, den sie je hatte. Roxy ist jetzt ein geliebtes Familienmitglied. Er wird bei jeder Gelegenheit betrogen. Todd und Denise auch?

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 29, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert