Mzansi Schwarze Dame

0 Aufrufe
0%


Ein kleiner Junge rächt sich an dem Mädchen, das die Trennung verursacht hat.
Nachdem ich einmal wichse und sie für einen Tag höschenfrei gemacht habe, wurde mir klar, dass Rachael jetzt mein persönliches Haustier ist, ich kann ihr alles antun. Es war Freitag und da unsere Schule an den Wochenenden geschlossen ist, habe ich für meine zwei Tage neue Pläne für ihn gemacht. Ich hatte eine großartige Idee und schrieb ihm am Sonntagabend eine SMS: Morgen die gleichen Klamotten, du kannst die Farbe ändern, aber denk daran, schöne Höschen zu tragen. Nach einer Weile bekam ich als Antwort OK.
Der Montag kam und ich eilte in das leere Klassenzimmer, bevor ich Rachael eine SMS schickte, um dorthin zu kommen. Ich hatte keine Ahnung, warum diese Klasse immer leer war. Wie auch immer, Rachael kam ungefähr eine Minute später im Zimmer an.
Sie trug einen blauen Rock und eine graue Bluse, die so gut aussah wie immer.
Als ich meine Zunge spürte, küsste ich sie leicht auf die Lippen, bevor ich ihre geöffneten Lippen stieß. Ich stieß meine Zunge in ihren warmen Mund und als meine Hände ihren Hals hinab glitten, küsste ich sie leidenschaftlich, streichelte sanft ihre glatte Haut. Ich hatte immer noch meine Zunge. Meine Hände fühlten ihre Brüste in ihrem Mund, bewegten sich schnell über die zwei Höcker, bevor sie sie fest drückten. Sie trug keinen BH, wie Rachael es bestellt hatte, und ihr Hemd war das einzige, was zwischen meiner Hand und ihren Brüsten war. Ich fand ihre Brustwarzen . und ich drückte fest mit meinen Fingern. Rachael stöhnte in meinen Mund, als meine Hände nach unten glitten, um den Liebesknopf zu finden. Ich glitt mit meinen Händen in ihren Rock, fand ihre Klitoris und rieb sie über das dünne Material ihres Höschens. Ich schob ihr Höschen in ihren Schlitz und benetzte sie mit ihren Säften. Ich unterbreche meinen Kuss und strecke meine Hände unter ihrem Rock hervor.
Zieh dein Höschen aus, befahl ich ihr. Rachael war verblüfft von meiner plötzlichen autoritären Stimme, und nachdem sie mich einen Moment lang angesehen hatte, glitt ihre Hand in ihren Rock und zog ihr Höschen herunter. Er kam heraus und hielt es in der Hand. Ich nahm Höschen von ihm und schnüffelte tief. Der Geruch von Rachaels Katze hielt alle Fäden in meinen Händen, und so war es auch bei meinem Schwanz. Wow Geh auf die Knie, sagte ich, bevor ich Rachael hinzufügte, deine Muschi riecht großartig.
Ich denke, jetzt hatte Rachael eine Idee, was passieren würde, öffne meinen Hosenschlitz und nimm meinen Schwanz raus. Rachael tat dies mit einer so schnellen Bewegung, dass mir klar wurde, dass sie es nicht zum ersten Mal tat. Jetzt starrte Rachael ihn intensiv an. fuck Hast du schon mal Oralsex gehabt? fragte ich, Rachael nickte Sag es mir, knurrte ich.
Berührst du dich selbst? Rachael? Ich fragte.
Rachael errötete bei meiner Frage Masturbieren Sie? Ich freute mich darauf, eine Antwort zu bekommen. Ähm … ja, manchmal. Sie wurde wütend auf die Antwort. Zeig mir Wie du es gemacht hast, sagte ich.
Was? NEIN Ich kann das nicht vor dir machen, ich habe das noch nie vor jemandem gemacht, rief sie. Ich möchte sehen, wie du jemand anderen küsst, um zu sehen, wie du mehr masturbierst als dein Freund. Richtig?, fragte ich. Rachael schwitzte vor Wut, nachdem sie einen Moment nachgedacht hatte, zog sie sich zurück und begann langsam, ihre Klitoris zu massieren. Rachael stöhnte sexy, als sie auf ihrer Klitoris lag und ihre Brustwarzen mit der anderen Hand kniff. Das muss sein sei die erotischste Sicht meines Lebens, Pornographie, bevor ich noch nie ein Mädchen draußen masturbieren gesehen hatte Rachael hatte ihre Augen geschlossen, vielleicht versuchte ich zu vergessen, dass ich direkt vor ihr stand, oder vielleicht weil sie es tat Spaß, aber ich wollte, dass sie mich ansah. Öffne deine Augen, Rachael, befahl ich dem unschuldigen Kätzchen. Ich lächelte sie an und sie muss sich dafür schämen, aber sie quälte weiter ihre Klitoris. Ich kann mich nicht mehr beherrschen , ich ging auf Rachael zu und kniete mich zwischen ihre Beine. Ich nahm ihre Hand aus ihrer Katze und steckte meinen Finger tief in ihr Liebesloch. Rachael wand sich ahhhh … und fügte zwei weitere Finger hinzu. Ich streichelte sie sanft Mit der anderen Hand kniff ich ihren Kitzler.Habe niemandens Zunge in ihrer Muschi war ziemlich offensichtlich. Ich leckte sie innen und spreizte ihre Schamlippen. Ich leckte sie überall ab, bevor ich meine Zunge berührte und ihren Kitzler in meinen Mund nahm. ggghhhh …, stöhnte Rachael. Während mein Mund immer noch an ihrer Klitoris saugte, steckte ich meine Finger in sie hinein und fing an, sie zu fingern. Meine Zunge wurde langsam müde, sie zu lecken, als ich Rachae schob. Ich drückte meinen Kopf gegen ihre Muschi. Ich wusste, was passieren würde. Ich saugte weiter an ihrer Klitoris, während ich sie mit meinen Fingern fickte. Sie drückte es so gut ich konnte, bevor sie aufstand. Ich denke heute nach, bis morgen. Rachael zog sich an und verließ leise den Raum.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert