Lokales Dorf Mit Meinem Lokalen Vaginam

0 Aufrufe
0%


Ich bin vor ein paar Wochen auf einer Geschäftsreise nach Kalifornien geflogen und da ich in der Stadt war, beschloss ich, meine Freundin Emily anzurufen. Als ich fertig war, fragte ich ihn, ob ich das Wochenende bei ihm bleiben und ein wenig Urlaub machen könnte, bevor ich in den Osten zurückkehre.
Natürlich kannst du kommen und bleiben. Ich werde heute Nachmittag am Pool schwimmen und mich sonnen, wenn es dir recht ist? Er fragte am Telefon.
? Klingt toll, ich brauche etwas Ruhe, bevor ich zurückkomme. Ich bin in 15 Minuten fertig. Ich antwortete.
Ich legte auf und beendete den Checkout-Vorgang im Hotel. Der Tag war angenehm und sonnig, als der Cabrio-Mietwagen zu Emily’s fuhr. Der Wind fühlte sich lebendig an, als er durch meine langen, goldenen Locken fegte.
Ich ging schnell zu Emilys Auffahrt, schnappte mir meine Reisetasche und machte mich auf den Weg zur Seitentür des Hauses. Ich fand den Schlüssel zur Tür unter dem Steinfrosch und ging hinein. Ich ging den Weg hinauf und sah Emily auf einer Sonnenliege am Pool liegen.
?Hi Mädel? Ich schrie ihn an.
?Hallo ? Vor Freude quietschend sprang er auf die Füße und rannte zu mir, um mich zu begrüßen.
Emilys 34C-Brüste hüpften in ihrem pinkfarbenen Bikini, als sie auf mich zu rannte. Ich spürte, wie meine Katze leicht prickelte, als ich auf der Seite meiner schönen 23-jährigen Freundin trank. Wie ich hatte sie langes, blondes Haar und eine dunkle Bräune, die ihre 5′ 4.105 lbs bedeckte. Karosserie. Ich umarmte ihn fest, als er mich auf beide Wangen küsste.
?Verdammt? Schön, dich zu sehen, Mädchen? sagte Emily.
Du auch, Liebling, ziehe ich meinen Bikini an?
Okay, lass mich das Öl für dich vorbereiten. Er hat mir erzählt, dass er mir spielerisch in den Arsch getreten hat.
Ich betrat das Poolhaus und ließ meine Tasche auf dem Sofa liegen. Ich zog mein fluoreszierendes grünes Oberteil und meinen Tanga aus und legte sie beiseite. Ich war plötzlich nackt und steckte meinen Hintern über meine frisch rasierte Fotze. Ich setzte meine massiven 34DDs auf mich und zog das Seil über meinen Kopf. Ich nahm noch ein paar Anpassungen vor, da das kleine Stück Stoff kaum meine 1,2 cm großen Brustwarzen und den Silberdollarhof bedeckte.
Ich ging in den Hinterhof und setzte mich neben Emily auf die Chaiselongue.
Du? Du siehst wie immer sexy aus, obwohl du 32 Jahre alt bist, Baby. Emily sagte es mir, während sie auf meine 5’7, 115 lbs schaute. Körper auf und ab.
Danke Schatz, du auch. Ich antwortete mit einem Lächeln und einem Augenzwinkern.
Lass uns dich jetzt einölen. sagte Emily und goss die glitschige Flüssigkeit auf ihre Hände.
Ich drehte mich auf den Bauch und deckte mich zuerst auf, damit er mich zurücknehmen konnte. Die Sonne wärmte meinen Körper, als Emily mit ihren Händen über meinen Rücken strich.
Mmmm, das fühlt sich so gut an. murmelte ich.
?Ja genau so.? Er gluckste.
Emily ging etwas tiefer und fing an, meinem Arsch eine SMS zu schreiben. Ich konnte fühlen, wie meine Katze bei jeder Berührung sabberte. Er beendete die Rückseite meiner Beine und ich rollte mich auf den Rücken.
Ich werde auch für dich den Weg machen. Er lachte.
?Es passt zu mir.?
Es begann an meinem flachen Bauch zu arbeiten, nachdem ich das Öl in ihre Hände gefüllt hatte. Emilys Hände wanderten nach Norden und schoben leicht den oberen Teil meines Nackenriemens beiseite. Meine großen Brüste glänzten vor Öl, als Emily sie sanft knetete. Meine Brustwarzen verhärteten sich durch die Reibung.
Mmm, du machst mich nass, Baby. Es ist mir kalt.
?Erwerb? Bin ich verdammt noch mal durchnässt? Antwortete.
?Oh ja? Lass mich sehen.? Ich sagte ihr, sie schob ihre Bikinihose beiseite und schob einen prüfenden Finger in meine durchnässte Fotze.
Du bist völlig durchnässt, warum kommst du nicht und setzt dich auf mein Gesicht?
Emily hatte ihren Hintern abbekommen, bevor ich meine Erklärung beendet hatte. Sie schüttelte ihr Bein und beugte sich gleichzeitig vor, um meinen Tanga zu entfernen, und senkte den tropfenden Haken auf meine Lippen. Meine harten Nippel streiften ihren Unterbauch, als das warme, feste Fleisch ihres Bauches meine Brüste drückte. Ich löste Emilys Tanga und warf ihn beiseite, während ich ihr folgte. Ich atmete den Moschusduft ein, als meine Zunge leicht die weiche Haut zwischen ihrer Katze und ihrem Oberschenkel berührte. Emily schöpfte etwas von meinem Liebessaft mit meiner Fingerspitze, leckte ihn über meine ganze Fotze und trug ihn sanft auf mein Arschloch auf. Ich griff nach ihren Wangen und spreizte ihre Wangen weit, was mir einen wunderschönen Blick und maximalen Zugang zu ihren Liebespunkten gab. Ich tauchte ein und gab ihr einen langen Klaps mit meiner Zunge, beginnend an ihrer geschwollenen Klitoris und endend an ihrer Analknospe.
?Mmmm… leck die Scheiße Baby? Emily quietschte und schickte Schockwellen durch meinen Körper, als sie ihren Mund in meiner durchnässten nassen Muschi vergrub.
Wütend leckte ich Emilys Arsch und beugte meine Hüften leicht, um ihren Mund zu treffen. Emily fand ihren Rhythmus, schob ihren Arsch mit meiner Zunge im Takt zurück. Ich war fassungslos, als ich bemerkte, dass der 7-Zoll-Gerstenhahn über meinem Kopf hing. Ich sah mit einem leicht verwirrten Ausdruck auf.
?Hallo Mike.? Ich kicherte, als ich ein Auge voll von seinem scharfen Körper hatte.
Hallo Nicole, hast du Spaß? Er grinste.
Klar, willst du auch spielen?
Oh Mann, solange John mitmachen kann. Sagte er und schüttelte meinen Fuß.
Ich stand zwischen meinen Beinen und schaute auf Emilys Hinterbacken, um zu sehen, wie John seinen 7-Zoll-Schwanz lutschte.
?Je mehr, desto besser? Es ist mir kalt.
Mike und John waren Feuerwehrleute, die gerade von der Bekämpfung einiger Waldbrände in der Nähe von Los Angeles zurückgekehrt waren. Mike war auch 6 ‚1 groß, 90 kg schwer, kein Buckliger mit braunen Haaren und passenden Augen. John war eigentlich Emilys Freund, aber sie hatten eine offene Beziehung.
Mike beugte seine Knie leicht und stieß seinen Schwanz in meinen eifrigen Mund neben meinen Lippen. Ich saugte voller Enthusiasmus an ihr, als ich meinen Finger in Emilys Muschi gleiten ließ, während ich nach dem G-Punkt suchte. Emily ging vom Saugen an Johns Schwanz zu meiner Klitoris über. Als Johns Schwanz frei war, spürte ich, wie der schwammige Kopf gegen meine nach Eingang strebenden Schamlippen drückte. Sie packte die Unterseite meiner Schenkel und hob sie hoch, als Emily in meine nassen Falten schlüpfte. John schlug langsam seinen Schwanz nach Hause, bis seine Spitze in meinem Gebärmutterhals war. Ich ließ Mikes Stock aus meinem Mund fallen, um etwas mehr Luft mit einem Gefühl der Füllung zu bekommen.
Ohhhh, Uhhhh, fick mich John, fick mich hart?
Mike rieb die Spitze seines Schwanzes an Emilys Arschloch, während ich seine Wangen öffnete, um ihr zu helfen, ihn zu jagen. Er schob seinen Schwanz langsam zurück, als er seinen Schließmuskel passierte und tiefer in seinen Dickdarm eindrang.
?Mmm, Uhhhh Huhhh? Mike quietschte, als er merkte, dass seine Schritte Emilys Hintern trafen.
Ich steckte meine Zunge in und aus Emilys Fotze und schüttelte gelegentlich ihre Klitoris. Mikes Eier liefen mir bei jedem Schlag über die Nase. John packte meine Beine wie der Tod, als er meine Muschi wie ein Verrückter schlug. Er gab einen letzten, harten Stoß, der die Spitze seines Penis fest direkt hinter meinem Gebärmutterhals platzierte.
?Ahhhh, Ahhhhh, Ahhhh? Er stöhnte, als ich den Strahl nach einem Stoß heißen Spermas tief in mir spürte.
Das Gefühl, wie sich mein Bauch mit warmem Mut füllte, kombiniert mit Emilys Zunge, die meine Klitoris umkreiste, brachte mich an den Rand meines eigenen Orgasmus.
Ahhh, Ahhh, Mmmm. Fffuuuccckk… Ich bin ccuuummmmiiiinngg, Uhhh? Ich bin außer Atem.
Während der Orgasmus immer noch meinen Körper durchspülte, zog John ein und Emily saugte und saugte an meinem Fotzenloch wie ein Kätzchen, das nach warmer Milch sucht. Ich drückte Johns Ejakulat aus, vermischte es mit meinem eigenen Saft und er schluckte es gierig in seinen wartenden Mund. Ich schlug wild mit meinem Mund auf Emilys Fotze und spürte, wie ihr Körper anfing zu zittern und zu zittern.
Uhhh, Mmmm, Ahhh, fick dich Baby, lutsch diese Muschi gut Ohhh fffuuckkkk? Emily stöhnte.
Ich konnte sehen, wie er seinen Arsch anspannte und Mikes Schwanz drückte, als er wild um sich schlug, als er ankam.
Uhhh, sooooo eng ICH? ggoonnaa cccuuummm? schrie Mike, als er anfing, eine Ladung in Emilys Arsch zu pumpen.
Ich streckte schnell die Hand aus und zog seinen Schwanz heraus, gerade als ein weiterer Strom aufstieg und auf meine Wange und mein Kinn spritzte, bevor er schließlich meinen Mund prickelte und den restlichen Kleber saugte und schluckte.
Als die letzten paar Tropfen von Mikes Schwanz gemolken waren, stand Emily auf und küsste John auf die Lippen.
?Willkommen zu Hause Schatz? sagte Emily mit einem Grinsen. Nicole wird übers Wochenende bei uns bleiben, okay? Sie fragte
Verpiss dich ja, es ist okay für mich Was ist mit dir Mike?? fragte Johannes.
?Was denkst du?? Sagte er, als ich meinen Job beendete, indem ich meine Zunge bis zur Länge seines Schafts leckte.

Hinzufügt von:
Datum: November 13, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert