Japanische Amateur-Oma Saeri Terada Fühlte Neue Freuden

0 Aufrufe
0%


Um ehrlich zu sein, als ich Kennedy zum ersten Mal traf, hatte ich Angst; Ruf ging ihm voraus. Das heißt, sein Ruf, sarkastisch mit einer aggressiven Persönlichkeit zu sein. Es war ein wenig fehl am Platz; Die Zahl der Frauen, die in der Teilchenphysik forschen, ist sehr gering. Sein Verhalten war seine Art, damit umzugehen. Meine Art, mit ihm umzugehen, war wie immer, zu erröten und ihm die Zunge herauszustrecken.
Ich bin bestenfalls schüchtern, bei Frauen wird es noch viel schlimmer. Es war fast der Endpunkt um Kennedy. Nachdem ich erfolglos versucht hatte, ein Gespräch mit mir zu beginnen, Ist schon okay, ich beiße nicht sagte. Dann grunzte er mich mit übertriebenen Beißbewegungen an und sagte: Nicht, wenn du nicht willst. Dann lachte er mit seinem charakteristischen Lachen. Dann erstarrte ich, passierte die Angst oder die Flucht und kam zu dem Teil, wo ich erstarrte.
Endlich gelang es mir, mit ihm zu sprechen, wir wollten in den nächsten Jahren zusammen ein Experiment machen; Wir mussten uns irgendwie verständigen. Die Realität der nächsten Jahre war, dass wir die harte Arbeit machen und der Professor triumphieren würde. Wenn wir Glück hätten, würden wir promovieren.
Wir waren ein ziemlich gutes Team. Wir haben gut zusammengearbeitet, ich habe die Theorie gemacht; praktisch gearbeitet und programmiert. Ich würde ihm das meiste Reden überlassen, er kann gut reden, ich nicht. Wirklich, ich dachte wahrscheinlich nicht einmal, dass es ein Mädchen war. Wenn ich darüber nachdenke, würde ich wahrscheinlich wieder die Klappe halten. Daran hatte ich nicht gedacht; es war Kennedy. Wenn ich ihn beschreiben müsste, würde ich Nerd sagen. Wenn es ein Klischee gibt, dann passt es. Große Brille, unordentliches Haar, kein Make-up, lockere Kleidung (meist karierte Hemden), vernünftige Schuhe. Wenn ich noch einmal darüber nachdenke, könnte ich denken, dass Sie aktiv versuchen, keine attraktive Frau zu sein. In der überwiegend von Männern dominierten Welt, in der wir leben, wäre das vernünftig.
Ich habe nicht zweimal darüber nachgedacht, bis eines Tages. Beginnen nicht alle diese Geschichten so? Jetzt spreche ich wie ein klischeehafter, klischeehafter Nerd. Ich ging in sein Zimmer, um einige Ergebnisse zu überprüfen; Das Experiment sah vielversprechend aus. Ich wollte einige Daten von meinem Laptop, also öffnete ich den Laptop. Es hieß Excel wurde unerwartet geschlossen.
Dies passiert, aber ich habe vergessen, was sich im Browserfenster hinter dem Excel-Fenster befindet. Es gibt keinen guten Weg, es zu sagen, es war ein Porno-Video. Ich habe schon früher zugesehen, mehr als nur zugesehen, ich habe mir dabei einen runtergeholt. Ich hätte das Fenster nicht schließen und Aufmerksamkeit erregen sollen, aber ich stotterte und erstarrte, also kam Kennedy herüber und sah nach. Ich errötete vor Wut, als Kennedy lachte. Wenn ich nicht zu sehr damit beschäftigt gewesen wäre, vor Scham zu sterben, wäre mir vielleicht aufgefallen, dass er nicht sein typisches zerbrechliches, selbstgefälliges Lachen benutzte, um die Aufmerksamkeit abzulenken. Dieses Lachen war ein Lachen, für das man sterben sollte, weil es ein lustiges Lachen war.
Ich saß da, betrachtete den Ort sorgfältig und wurde rot. Es dauerte einige Zeit, aber schließlich beruhigte sich Kennedy. Er nahm meine Hand und sagte zu mir: Schau, ich lache nicht über dich, ich lache nicht wirklich. Es machte keinen großen Eindruck auf mich, aber dann Magst du ihn? Sie fragte. Ich machte ein verwirrtes Geräusch. Schauspieler im Video, liebst du ihn?
Ich sah mir das Video an, es stoppte bei einer Nahaufnahme des Gesichts einer Pornodarstellerin, es hatte Spermafäden darauf. Es war einer meiner Favoriten, wenn nicht mein Favorit, das Video war von seiner Fanseite; Ich war ein Mitglied Nun ja. Das ist alles, was ich sagen könnte.
Jetzt nahm er meine Hand zwischen seine beiden und beugte sich hinunter, um mir zuzuflüstern: Ich muss dir ein Geheimnis verraten, versprichst du, es nicht zu verraten?
Ich wusste nicht, wohin das führen sollte. Oh, okay.
Hoffen Sie, Ihr Herz herauszuschneiden und zu sterben?
OK. Ich machte die notwendigen herzkreuzenden Bewegungen.
Er sah mir in die Augen, Wenn du das sagst, hoffst du zu sterben. Die Bedeutung davon war klar, er würde mich zu Tode foltern. Und ich erwartete, dass er sein Versprechen hielt. Ich sagte nichts, ich nickte nur.
Dann lehnte er sich zurück, und das Klischee nahm plötzlich seine Brille ab und löste seine Haare. Sie wissen, wie sich die Bibliothekarin in eine schöne Frau verwandelt. In diesem Fall wurde aus dem Nerd eine Pornodarstellerin. Sie nahm die Pose ein, in der die Schauspielerin im Video eingefroren war, ohne die Spermafäden. Sind Sie Kiki Kennedy? Sie sah genauso aus wie er.
Ja ich bin es. Dazu hatte ich nichts zu sagen. Was sagst du, wenn sich herausstellt, dass der Nerd, mit dem du arbeitest, dein Lieblingspornostar ist, der vor zwei Stunden einen runtergeholt hat? Trotzdem hatte Kennedy etwas zu sagen: Schauen Sie, ich meine, Sie können es wirklich niemandem sagen, denken Sie darüber nach, was das für meine Glaubwürdigkeit bedeuten würde, wenn es jemand hier wüsste. Ich konnte seinen Zweck erkennen. Ich nickte.
Wir redeten. Es gelang mir, einige Dinge zu sagen, aber hauptsächlich sprach Kennedy. Er mochte mich. Sie hatte keinen Freund. Er traf sich normalerweise nur mit anderen in der Branche, war aber nur am Wochenende in Los Angeles. Er verbrachte Wochen hier, ohne zu flirten. Er war dort im Moment mit niemandem zusammen und fing an, richtig geil zu werden. Es war eines von vielen seltsamen Dingen. Sie wurde regelmäßig für ihren Job gefickt, wurde aber immer geiler, weil sie keine Arbeit bekam. Er trennte das Ficken für die Arbeit vom Ficken zum Spaß. Er sagte, die Business-Version mache keinen Spaß.
Wie auch immer, er mochte mich irgendwie, aber außerhalb der Branche kam er nicht hierher. Als er das Video sah, fragte er sich, ob ich ihm helfen wollte. Sie suchte nicht wirklich einen Freund, sie suchte einen Freund mit Vorteilen. Da dachte ich, ich könnte welche haben, ich erwähnte an einer Stelle, dass ich Jungfrau sei. Also hoffte ich, dass es mir gut gehen würde, aber dass er es mir beibringen könnte. Aber dann sagte er, es wäre nicht richtig, wenn ich nicht wüsste, was sein Job bedeutet. Nun, was sein Job beinhaltet, scheint mir offensichtlich, aber dann wurde ich am folgenden Wochenende nach Los Angeles eingeladen, um zu sehen, was der Job wirklich beinhaltet. Deshalb fliege ich mit ihm nach Los Angeles.
Trotzdem gab er mir eine Privatshow. Auch als Stripperin und andere Auftritte machte sie Schlagzeilen. Es zeigte also auch, was sein Job mit sich bringt. Er verschwand für eine Weile in seinem Spind und als er herauskam, war es Kiki.
Intellektuell habe ich das erwartet, aber es ist anders, wenn dein Lieblingspornostar nur im Bikini aus dem Schrank kommt. Bikinis sind es nicht. Sie kam zu mir, wo ich saß, und schüttelte ihre Brüste. Das war sogar noch besser als seine Videos. Wenn ich mir ein Video ansehen würde, würde ich jetzt meinen Schwanz herausziehen und mir einen runterholen. Ich habe es vergessen, aber es war sehr schwierig. Ich griff nach ihm, aber er winkte mir mit dem Finger zu: Uh-huhn, nicht anfassen.
Ich hätte fast Zeit, darüber enttäuscht zu sein, aber anscheinend war ich es, der sie nicht berühren durfte, und nicht umgekehrt. Sie setzte sich auf meinen Schoß und hob ihre Brüste für mich, dann griff sie hinter sich und zog sich aus. Jetzt starrte ich auf ihre nackten Brüste. Lassen Sie es mich noch einmal sagen, ich habe auf den nackten Hintern geschaut Ich habe bisher nur Brüste in Videos und Bildern gesehen. Ich mag Brüste, die Männer nicht mögen, aber von Angesicht zu Angesicht sind sie noch besser. Kikis waren ausgezeichnet, ich habe keine Ahnung, welcher Buchstabe das ist, aber ich brauche zwei Hände, um eine zu halten.
Dann hob er sie wieder auf und schlug mir dann auf die Wange. Es war eine Überraschung, aber ich mochte es. Sie trafen mich nicht hart, nur spielerisch, sie fühlten sich sehr weich und erotisch an. Ich sage es noch einmal, ich LIEBE TIPPS Er saß auf meinem Schoß und zappelte eine Weile auf mich zu, dann stand er auf und setzte sich mit dem Gesicht von mir abgewandt. Er drückte seinen Hintern gegen meine Härte, dann wackelte er mit seinem Hintern und Rücken gegen mich. Ich hätte nie gedacht, dass der Rücken einer Frau sexy ist, aber mit ihrem Rücken, der dich so anschaut, Zentimeter vor ihrem Gesicht, Mann, habe ich meine Meinung in dieser Angelegenheit schnell geändert.
Da fühlte ich, wie es entpackt wurde. Das brachte mich von ihrem bikinibekleideten Hintern weg, der mir ins Gesicht flatterte, als sie sich nach vorne beugte. Mein Schwanz wurde freigegeben und dann setzte er sich auf meinen Schoß und knarrte meinen Schwanz mit seiner im Bikini gekleideten Fotze. Ich glaube, ich habe an diesem Punkt gestöhnt und angefangen zu denken, dass ich bald zurück sein würde, aber bevor es so weit kam, stand er auf.
Er machte einen Schritt von mir weg, drehte sich um und zappelte noch ein bisschen herum. Die kichernden Brüste könnten mich abgelenkt haben (das tun sie wirklich), denn das nächste, was mir auffiel, war, dass sie völlig nackt war. Das Bikiniunterteil war irgendwo hingegangen. Ich weiß, Kiki ist das sexieste Mädchen der Welt, ich habe sie oft genug nackt in Videos gesehen, aber live sozusagen, ICH SEGNE MIND Ich stöhnte wieder, bald müsste ich etwas mit meiner Erektion machen oder ich hätte ohne Hilfe kommen können.
Dennoch begann er in dieser Hinsicht zu helfen. Er hockte sich auf meinen Schoß, hielt seine offene Hand unter meinen Schwanz und wischte dann seine Fotze an meinem Schwanz ab. Das war anders als alles, was ich mir vorgestellt hatte, ich stöhnte und fing an zu zucken. Er hockte sich schnell vor mich, nahm eine meiner Hände und schlang sie um meinen Schwanz. Ich verstand den Hinweis und fing an zu wichsen, als er mich in seiner Pose im Video-Standbild ansah. Dann kam ich und fügte die fehlenden Spermasaiten hinzu. Dann hat er aufgeräumt und das war das Ende des Tages. Ich ging nach Hause, verwirrt von einigen Dingen. Ich wichste wieder und durchlebte die Ereignisse noch einmal. Ganz zu schweigen davon, dass ich Kiki Kennedy kenne und er will, dass ich ihn ficke.
Er holte mich am Samstagmorgen sehr früh auf dem Weg zum Flughafen ab. Wenn ich darüber nachdenke, fährt es ein ziemlich cooles Auto für einen Doktoranden. Er geht zum First-Class-Check-in, ohne am Flughafen anstehen zu müssen. Es fliegt häufig genug, um Goldstatus bei der Fluggesellschaft zu erhalten; kann erstklassige Linie verwenden. Er hatte genug Meilen, um mir ein Ticket zu besorgen. Das Mädchen, das eingecheckt hat, war sehr nett zu ihr und dann haben sie uns auf den ersten Platz befördert.
Erste Klasse sorgte für einen guten Flug. Die eigentliche Überraschung lag in der Luft. Ich stieg mit dem Nerd Kennedy ins Flugzeug, aber als das Anschnallzeichen aufleuchtete, verschwand sie im Badezimmer und entpuppte sich als Pornostar Kiki. Ihr Haar war anders. Ihr Make-up war anders; Sie hat sich tatsächlich geschminkt. Er hatte sich umgezogen, die Neuen waren alles andere als Streber. Er war ein ganz anderer Mensch, sehr heiß. Leider hatte auch er um die 50 IQ-Punkte verloren, nicht der Kennedy, an den ich gewöhnt war. Ich werde diese Version Kiki nennen, damit ich weiß, von wem ich spreche.
Er sagte, er sei ein anderer Mensch gewesen, als er arbeitete, das sehe ich jetzt. Ich musste noch einmal versprechen, dass ich niemandem von seinem anderen Leben erzählen würde. Diesmal fand er seinen Doktortitel in Teilchenphysik weder sexy noch gut für sein Image. Ich kann ihm da vielleicht nicht zustimmen, aber ich bin ein Nerd.
Wir stiegen aus und verließen das Terminalgebäude; Ein Cabrio-Mustang wartete. Wenn ich den Mustang fahre, möchte ich keine Namen nennen, also nennen wir ihn Ava. Ein weiterer Pornostar, ein weiterer Favorit. Kiki stieg hinten ein und ich saß vorne neben Ava. Kiki küsste Ava und stellte mich vor und wir waren weg. Samstagmorgen war zu dieser Zeit viel Verkehr, aber wir haben nicht lange gewartet. Kurz darauf hielten wir vor einem namenlosen Geschäftshaus an.
Kiki und Ava ließen mich herein und gingen an einem gelangweilt aussehenden Mann vorbei, der die Haustür bewachte. Sie winkten ihm nur zu und gingen mit mir zum Schlepptau. Er sah ein bisschen weniger gelangweilt aus, als er die vorbeigehenden Mädchen beobachtete. Ich glaube nicht, dass du mich bemerkt hast.
Wir gingen durch eine nicht markierte Tür und da waren fünf weitere meiner Lieblingspornostars, angezogen und ausgezogen. ?Bea? ? Ce,? ?Dee? ?Vorabend,? und ?Fehler? Sie begrüßten Kiki aufgeregt, Kiki sagte dann Mädels, möchte ich euch meinen Freund Matt vorstellen?
Dann richteten sie ihre Aufmerksamkeit auf mich, versuchten nicht hinzusehen, studierten hauptsächlich den Boden und erröteten wie üblich vor Wut. Sie versammelten sich alle um mich herum, ein Haufen halbnackter und nackter Pornostars drückte ihr Fleisch auf mich und sie alle küssten mich schüchtern auf die Wange. Natürlich war ich sehr zäh und nicht wie sonst in einer bequemen Position. Ich versuchte heimlich, mich neu zu ordnen, aber jemand rief: Ich glaube, er mag uns. Einige Gluckser folgten. Ich untersuchte den Ort genauer, als Kiki zu meiner Rettung kam und sie dafür schimpfte, dass sie nett zu mir waren.
Dann parkte ich auf einem Stuhl in einer Ecke und sah zu, wie die sieben sexiesten Pornostars der Welt sich fertig machten, um gefickt zu werden. Ich habe versucht, nicht hinzusehen, aber es ist schwer, wenn man einen Pornostar ansieht. Es war ihnen egal, ob ich hinsah, wenn sie mich dabei erwischten, wie ich sie anstarrte, lächelten sie mich an, taten etwas Sexyes und gingen weiter.
Dann war es an der Zeit, mit der Arbeit zu beginnen. Alle versammelten sich in einem großen Studio mit der gesamten Ausrüstung und einigen Möbeln für ein Set. Dann musste ich zuschauen, niemand achtete darauf, dass der ungezogene Nerd die Aktion beobachtete. Deine Mädels haben große Schwänze und ?Rod? ?Quelle,? ?Stahl,? und ?Holz? Es ist wirklich seltsam und nicht sehr sexy. Sie begannen und hörten mitten im Schlag auf, als sie die Richtung fanden, oder jemand kam herein, um ihnen die Haare auszureißen, während die Darsteller mitten im Fick erstarrten. Um ehrlich zu sein, waren die technischen Details beim Drehen des Videos interessanter als die Aktion selbst.
Sie drehten ?Big Cock Orgy 6? Es gab also viele Jungen und sieben Mädchen, und sie wechselten ständig die Partner. Kiki mich? mit Kollegen? stellte ihn vor. Dies ist ein seltsamer, großer, muskulöser Mann? Rod? Mit ihrer Festigkeit, die gerade ist und immer noch von Kikis Flüssigkeiten glüht, streckt sie sich nach Ihnen aus, um Ihnen die Hand zu schütteln. Vor einer Minute hat er Kiki mit seiner Ramme geschlagen. Sie schienen gute Jungs zu sein, ich schenke Männern in Pornos normalerweise nicht viel Aufmerksamkeit; Im wirklichen Leben war es ziemlich ähnlich.
Das Shooting ist endlich vorbei, ich eskortierte die Mädels, jetzt nackt und vollgespritzt, in die Umkleidekabine, wo sie sich putzten, duschten und anzogen. Selbst wenn ich es mir anschaue, stört es mich nicht. Ich denke, mittlerweile fange ich an, sie als Menschen zu sehen, nicht nur als Pornostars, und das hat die Sache nur noch schwieriger gemacht. Ein Pornostar ist einfach, einschüchternd, aber nur Sex. Es schien jetzt natürlich, dass sie Sex für das Shooting hatten. Aber jetzt waren es Menschen, sogar Frauen, ich schwieg einfach und wurde noch roter. Die Mädchen schienen es süß zu finden.
Dann fragte Kiki, ob es in Ordnung wäre, wenn Ava, Bea und Dee zu uns zum Essen kommen würden. Ich hatte keine Ahnung, warum er das fragte, es war mir überhaupt egal, oder? Wir übernachteten alle in einem TGIFriday in der Nähe. Die Gastgeberin sah mich mit vier heißen Küken auf meinem Arm sehr misstrauisch an, aber wir wurden von einem (männlichen) Kellner sehr aufmerksam bedient.
Irgendwann während des Abendessens sagte Kiki: Also, Matt, willst du mich immer noch ficken, nachdem du mich bei der Arbeit gesehen hast? Sie fragte.
Ich hatte eine so direkte Frage nicht erwartet, vielleicht hätte ich sie erwarten sollen, die Gruppe war sehr offen, über viele Dinge, die man normalerweise nicht bei TGIF besprechen würde. Aber ich errötete noch mehr und sah nach unten, aber sehr schwach, Nun, ja. Der Job war völlig unprätentiös, aber ich sah trotzdem keinen Grund, warum ich meinen Lieblingspornostar nicht ficken wollte.
Dann gab er mir einen Grund: Oder willst du alle drei? Ava zeigt auf Bea und Dee. Alle drei schenkten mir ihr sexystes Lächeln und versuchten, verführerisch auszusehen. Sie hatten Erfolg. Ich habe ihnen gesagt, dass du heute Geburtstag hast? Das war es nicht, aber ich wollte ihn nicht korrigieren, du bist Jungfrau und dein Geburtstagswunsch ist es, alle drei zu ficken. Ist das nicht wahr?
Ich wusste nicht, was ich darauf sagen sollte, also sagte ich nichts, ich wurde nur rot, aber leugnete es nicht. Ich habe es nicht als Geburtstagswunsch betrachtet, aber als die Idee aufkam, klang es für mich nach einer guten Idee. Also kehrten wir alle zu Ava zurück; Dort würden wir die Nacht verbringen. Wir übernachteten trotzdem dort, aber Kiki war in einem anderen Zimmer.
Ehrlich gesagt habe ich nicht viel von Kiki gehalten, als sich die Tür hinter ihr geschlossen hat. Mit mir im Raum waren Ava, Bea und Dee, die zweit- bis viertheißesten Mädchen der Welt. Sie umringten mich und wir machten eine Gruppenumarmung, dann fingen Hände an, im Allgemeinen um mich herum zu rennen und im Besonderen aufzuknöpfen. Ich habe viele interessante Teile von Pornostars gefunden, während ich mich auszog.
Ich war nackt und steif, während meine linke Hand vor jemandes Höschen war und ihre nasse Fotze fühlte, und meine rechte Hand war unter dem bauchfreien Oberteil von jemandem, der nicht ganz in der Lage war, eine ganze Brust zu halten. Jemand hat sich mit der Hand in meinem Werkzeug verheddert. Ich kann mich nicht genau erinnern, welches Mädchen welchem ​​Körperteil entspricht. Zu der Zeit schien es nicht wichtig zu sein und ich machte mir keine Notizen.
Dann setzte ich mich auf die Bettkante und Ava sagte: Schau dir das an. Als sie anfing, Dee auszuziehen, war das eine ziemlich erotische Szene, aber Bea kniete sich vor mich hin und fing an, mich anzublasen. Wenn Sie mir folgen, ist dies mein zweiter Schwanzkontakt mit jemandem des anderen Geschlechts. Das war zu viel für mich, ich konnte mich nicht auf Ava und Dee konzentrieren, stattdessen stöhnte ich, ließ mich zurück ins Bett fallen und fing an, meine Hüften zu heben, als ich auf Beas Mund landete.
Dann weiß ich, dass ich wieder umarmt werde. Die drei liegen bei mir im Bett. Ich wurde rot und sagte: Es tut mir leid. Ich sagte. Sie versicherten mir, es gäbe nichts, worüber man sich aufregen müsste. Eigentlich bin ich mir nicht sicher, worüber ich mich aufrege, ist es, weil ich schnell angekommen bin oder weil ich von ihrer Show abgelenkt war?
Wir umarmten und küssten und streichelten uns eine Weile und ich wurde wieder grob. Die Mädchen nahmen dies als gutes Zeichen. Sie stützten mich mit ein paar Kissen und fragten, ob ich mich wohl fühle, das war ich. Dann gingen sie zurück in den Umkleidebereich. Diesmal haben Ava und Dee Bea ausgeraubt; Sie haben etwas darüber gesagt, dass Bea einen Preis gewonnen hat (ich schätze, weil es mich zum Kommen gebracht hat). Bea trug nicht viel, nur einen Minirock und ein kurzes Oberteil und darunter nur ein Spitzenhöschen. (Es muss also Beas Brust gewesen sein, die ich zuvor gehalten habe, sie trug nur ein kariertes Oberteil.) Jetzt war sie nackt, Ava stand vor ihr, streichelte und küsste ihre Brüste, während Dee hinter ihr war. streichelte ihren Arsch und griff herum und fingerte ihre Fotze.
Mann, war das erotisch. Es fiel mir schwer, das zu beobachten. An diesem Punkt begann ich mich zu fragen, ob Wichsen ein sozial akzeptables Verhalten wäre. Aber bevor ich mich entscheiden konnte, ließen Ava und Dee Bea los und Bea kroch mit mir aus dem Bett. Sie umarmte mich, es war so schön. Dann nahm sie eine meiner Hand und legte sie auf ihre Brust, nahm die andere und fickte die (nasse) Muschi.
Ich fing an, damit zu spielen, es schien, als würde er es genießen, ich hatte Spaß daran. Die anderen störten mich nicht, aber ich hörte ein Husten, als ob jemand versuchte, meine Aufmerksamkeit zu erregen. Ich sah auf und die anderen beiden betatschten sich gegenseitig. Hände auf Brüste und Höschen runter. Ich hatte keine Ahnung, wo ich suchen sollte, ich hatte einfach so viel zu sehen.
Zu diesem Zeitpunkt trug Ava kurze Shorts und ein T-Shirt, während Dee einen Minirock und ein rotes Top mit ein paar Knöpfen trug. Die meisten dieser Knöpfe waren vorher aufgeknöpft worden, das war eine Ablenkung beim Abendessen, offensichtlich trug sie keinen BH und drohte immer von ihr herunterzufallen. Diese paar Outfits hielten nicht lange, bevor sie beide nur Höschen trugen.
Weil Bea handeln wollte, verlor ich den Überblick und wurde von Brüsten überwältigt. Sie erstickte wunderschön, die Brüste sind wunderschön. Die Titten auf ihrem Gesicht sind wunderschön. Beas Brüste sind wunderschön, besonders in meinem Gesicht. Ich küsste, leckte und streichelte Beas Brüste, sodass ich nicht bemerkte, was Ava und Dee taten.
Das war, bis Dee ihren Job gemacht hat. Ich wusste nicht, was es war oder was Dee tat, bis ich etwas an meinem Schwanz fühlte. Das lenkte meine Aufmerksamkeit für einen Moment von Bea ab. Ich sah nach unten und Dee hielt ihre Brüste zusammen, steckte meinen Schwanz hinein und wichste mich damit. Dee war dafür am besten gerüstet, ihre war die größte. Was Dee tat, war unbeschreiblich, also war es unbeschreiblich gut.
Ich war wieder abgelenkt, da Ava sich auf das Geschehen einlassen wollte und versuchte, mich mit ihren Brüsten zu erwürgen. Jetzt war Ava kleiner als die anderen. (Ehrlich gesagt habe ich sie nicht nach Brustgröße benannt, das ist ein Zufall.) Aber sie waren wunderschön geformt und lebhaft. Sie waren auch wegen mir, also erregte es meine Aufmerksamkeit unter diesen drei Tugenden. Ich werde nicht aufgrund der Brustgröße diskriminieren, wenn ich so vor dir stehe.
Alle drei begannen um meine Aufmerksamkeit zu konkurrieren. Bea erneuerte ihren Angriff mit ihren Brüsten. Ich glaube, Dee fühlte sich ausgeschlossen, weil sie etwas tat, das sich noch besser anfühlte, während ich von Avas und Beas kämpfenden Brüsten abgelenkt wurde. Dieses Mal schaute ich nach unten und Dee ritt auf mir und mein Schwanz verlor sich in ihrer Fotze. Wow Das fühlte sich großartig an. Irgendwie konnte ich inmitten all dessen feststellen, dass er lächelte wie eine Katze, die in einem Kanarienvogel gefangen ist. Ich weiß nicht, warum mir das aufgefallen ist, meine drei Paar Brüste und Dees Muschi versuchten mich abzulenken. Sie waren überwiegend erfolgreich.
Ava, ?Hey? Bei Dee, und dann hielten die drei flüsternd einen Vortrag, dort, neben Dee kniend, mit meinem Schwanz noch in Dee. Ich habe nicht gehört, was sie sagten. Als die Konferenz weiterging, war Dee bewegungslos, mein Schwanz fand es nicht fair, also fing ich an, sanft meine Hüften zu drücken, um meinen Schwanz zu Dee zu bewegen. Dee stöhnte, ich glaube ich auch, es war unglaublich.
Ava sah aus wie der Bandenführer dieser drei, er sagte mir: Der Plan war, dir beizubringen, wie man eine Fotze hat, und dich dann zu ficken. Aber Dee sprang die Waffe. Möchtest du Fotzenlecken lernen? Ich lächelte nur und nickte, an diesem Punkt hätte ich alles akzeptiert, was sie wollten. Ich bin mir nicht einmal sicher, ob ich verstanden habe, was sie sagten, es klang einfach gut. Er fuhr fort: Oder wir können dich alle ficken. Ich nickte und fuhr mit einem Lächeln fort.
Der nächste Teil war etwas verschwommen, aber mit Bea auf dem Rücken, ich zwischen ihren Beinen und Ava und Dee zu beiden Seiten von mir. Sie zeigten Bea das Muschilecken, die total heiß war, und Bea stöhnte in Anerkennung der Lektion. Es schien nicht so schwer, und dann war ich an der Reihe. Ich leckte Beas Fotze und Kitzler, sie wand sich und stöhnte viel, als würde sie mir gezeigt. Ich denke, das war ein gutes Zeichen. Dann schrie sie, verhärtete sich und ließ dann vollständig nach.
Auch das schien ein gutes Zeichen zu sein. Ich sah Ava und Dee an und sagte: Habe ich es richtig gemacht?
Die beiden Mädchen sahen ein wenig verwundert aus und nickten nur. Dee wachte zuerst auf und sagte: Bin ich dran? er hat angerufen. Während Sie auf dem Rücken liegen. Also ging ich zu Dee’s, wobei Ava mich beaufsichtigte. Ich habe dasselbe noch einmal versucht und es hatte eine ähnliche Wirkung auf Dee. Ich wertete das wieder als gutes Zeichen, als er sich stöhnend aufs Bett legte.
Ich blickte auf und wollte Ava gerade fragen, ob ich es richtig mache, als sie meine Hand nahm und mich zu sich zog, während ich mit gespreizten Beinen auf ihrem Rücken lag und mich aufforderte, dasselbe für sie zu tun. Ich tat das auch. Ich muss sagen, dass Fotzenlecken wirklich erotisch ist, ich liebe es, es zu tun. Ich denke, die Mädchen mochten, dass ich das gemacht habe, sie haben nie viel gesagt, nachdem ich fertig war. Es hatte eine ähnliche Wirkung auf Ava.
Also knie ich auf dem Bett, drei Mädchen auf meinem Rücken vor mir aufgereiht. Ich hoffe, ich habe es richtig gemacht. Bea sah sich um und griff nach den Händen des anderen Mädchens und packte sie. Die drei Mädchen sahen sich an und tauschten bedeutungsvolle Blicke aus. Er sagte zu mir: Schau, sorry, wir sind jetzt ein bisschen platt, warum fickst du uns nicht alle? Dann warf er sich aufs Bett.
Klingt nach einem Plan, aber ich habe noch nie zuvor gefickt. Wie schwer kann es sein? Das war die Art von Frage, die ich hatte, ich meine, dazu haben sich Männer entwickelt. Außerdem war mein Werkzeug härter als je zuvor. Also tauchte ich in Bea ein und fing an, sie zu pushen, wie ich es in Hunderten ihrer Videos gesehen habe. Er schien es zu mögen, ich liebte es absolut. Ficken ist viel besser als wichsen.
Irgendwann zog Dee an meinem Arm und sagte: Hey, kann ich etwas davon haben? sagte. Ich sah ihn an und er schmollte und fühlte sich. Es sah so lecker aus. Also ging ich zu ihm und fing stattdessen an, ihn zu ficken. Bea lag einfach nur da und lächelte, es schien ihr egal zu sein.
Eine Weile lang tat Ava dasselbe und zog mich stattdessen zu sich heran, Dee lag da und lächelte, Bea lächelte immer noch, schaffte es aber, sich zusammenzureißen, um die Aktion zu beobachten. Ich atmete ziemlich schwer, es ist ziemlich schwer, so Liebe zu machen. Ich fange auch an zu glauben, dass etwas nicht stimmt. Ich griff Bea und Dee an und dachte nicht, dass ich in die Nähe kommen würde. Ficken war wirklich schön, aber es ist nicht dasselbe wie wichsen und ich bin erst vor einer Weile angekommen.
Als Ava also disqualifiziert wurde und mich nur anlächelte, löste ich mich von ihr und ging auf ihren Kopf zu. Ich winkte den anderen zu, sich zu sammeln, und fing an, Ava ins Gesicht zu wichsen, genau wie in einem ihrer Videos. Ich war beeindruckt von der Art, wie sie mich alle drei ansahen und anlächelten, und mit einem Ruck ging ich über alle drei ihrer Gesichter. Dann brach ich fast besiegt auf dem Bett zusammen. Die Mädchen bewegten sich um mich zu umarmen, es war sehr nett und wir schliefen einfach ein. ICH, alles eingehüllt in drei Pornostars.
Ich bin mir nicht sicher, ob ich träume oder ob ich mitten in der Nacht aufwache und eines der Mädchen ficke und meinen Schwanz darin habe. Nach leichtem Drücken schlüpfte ich hinein und schlief wieder ein. Später wachte ich auf oder träumte, dass ich von einem Mund geweckt wurde, der an mir saugte. Ich kam und schlief wieder ein. Es war wunderschön, ob du es geträumt hast oder nicht.
Als ich endlich tatsächlich aufwachte, waren die drei Mädchen immer noch da, immer noch nackt und immer noch heiß, heiß, heiß Ein bisschen launisch mit meinem Sperma. Sie lächelten mich alle an, und ich glaube, sie haben alles genauso genossen wie ich. Sie fragten mich, ob ich etwas wollte (Blowjob, Fick oder was auch immer), aber ich fühlte mich weich, also fragten sie mich, ob ich wieder runterkommen würde. Das klang wie ein Plan für mich, also habe ich es getan. Ich verliebte mich in alle drei, Dee schmeckte ein bisschen seltsam, ich schätze, es muss die sein, die ich nachts gefickt habe, und es war kein Traum.
Ich war gerade mit Dee fertig, als Kiki ins Zimmer stürmte und sagte: Hey Schläfer Wir müssen gehen. Als sie sah, was ich tat, ging sie ein Stück weg, brachte mich aber ins Badezimmer, um zu duschen. Er redete und umarmte andere Mädchen, als ich aus der Dusche kam. Ich verabschiedete mich von den Mädchen, dann gingen Kiki und ich zu einem anderen unscheinbaren Geschäftshaus. Diesmal war Kiki das einzige Mädchen in der Umkleidekabine. Diesmal ist die Produktion ?BBC Gangbang #37? Kiki war das einzige Mädchen und es gab sechs Schwarze mit wirklich großen Schwänzen.
Nach dem Shooting räumte Kiki auf, wir fuhren zum Flughafen und nahmen den Heimflug. Im Flug machte er die Metamorphose umgekehrt. Diesmal ging Kiki ins Badezimmer und Kennedy kam heraus. Er hatte einen IQ von 50 und eine zynische Einstellung. Er entschuldigte sich jedoch für das, was später in dieser Nacht passiert war. Ich verstehe nicht.
Er entschuldigte sich dafür, dass er mich mit den anderen drei durchfallen ließ, anscheinend war es ein Test. Wenn ich es so akzeptierte, wie ich es tat, hatte ich die richtigen Dinge. Wenn ich sagen würde, dass ich nur Kiki wollte, würde das auf ein Problem hindeuten, dass ich langsam süchtig werde. Er wollte keine Bindung, er wollte nur Sex. Ich habe nicht so weit darüber nachgedacht, ich wollte nur Sex. Wir scheinen kompatibel zu sein. Er erwähnte auch, dass ein Schuss ungefähr 1.000 Dollar pro Fick kostet, also brachte ihm das am Wochenende ungefähr 10.000 Dollar ein. Diese Offenbarung hat mich komplett umgehauen.
So sind Kennedy und Kiki ?nützliche Freunde? Mit mir. Ich habe die meiste Zeit mit Kennedy gebumst und das war gut. Er würde mir sagen, was ich tun soll, was die Sache einfacher machen würde. Er mag es, wenn ich ihn demütige, das ist richtig erotisch. Jedes Mädchen ist erotisch. Einer der besten Ficks war, als sie an einem Sonntagabend nach der Arbeit total geil nach Hause kam.
Manchmal fragte ich, ob ich stattdessen Kiki ficken könnte, und das war gut und anders. Kiki wird tun, was ich will, also was auch immer passiert. Er hatte viele Ideen, die mir gefallen könnten, wenn ich über eine Idee stolpere.
Manchmal fragte ich, ob es Kiki sein könnte, während wir zusammen an etwas arbeiteten. Das ist so heiß, atemberaubender Körper und schlau. Ich konnte die Zeit nicht effizient nutzen, aber ich wurde von seinem Körper abgelenkt und fing an, mit meinem kleinen Kopf zu denken.
Manchmal nahm er mich mit zur Arbeit und wir hatten mit weiblichen Kollegen einen oder mehrere Dreier. Dees ?Cherry Falls III: Co-ed Axtkiller? (Die Parodieversion war so ziemlich eine Parodie, obwohl ich nicht sicher bin, ob es möglich ist, das Original zu parodieren.) Kollegen finden mich ziemlich interessant, weil ich in ihrer Welt so fehl am Platz bin. Kennedy/Kiki hingegen schaffen es als zwei völlig unterschiedliche Menschen oft, in beide Welten zu passen, aber sie scheinen nie am richtigen Ort zu sein, nie so richtig zu passen.

Hinzufügt von:
Datum: November 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert