Heiße Brünette Danika Mori Nimmt Ihre Muschi Tief Mit Einem Großen Schwanz Mit Kontinuierlichem Orgasmus Und Sperma Im Mund

0 Aufrufe
0%


Ich habe direkt nach der High School geheiratet und schien immer nach einer Möglichkeit zu suchen, die Sicht auf mein Kleinstadtleben zu erweitern. Als ich Ende zwanzig war, stellte eine große Fluggesellschaft anscheinend Flugbegleiter ein, um von Atlanta abzufliegen, also bewarb ich mich eifrig und wurde kurz darauf eingestellt. Ich genoss meine Auslandseinsätze, denn wenn ein Team mehrere Tage hintereinander arbeitete, machten wir vor unserer nächsten Schicht ein oder zwei Tage Pause. Dies ermöglichte mir, neue Erfahrungen an Orten außerhalb meiner kleinen, vorstädtischen Präsenz zu Hause zu machen.
Während meiner Zeit bei der Fluggesellschaft war ich etwa ein Jahr lang mit Tracy zusammen, die ein Jahr älter ist als ich und bereits seit mehreren Jahren Flugbegleiterin war, als wir uns trafen. Kurz nach unserer ersten gemeinsamen Schicht betrat ich das Cockpit, während sie dem Piloten und dem Co-Piloten kurz vor dem Start Kaffee servierte. Ich konnte nicht umhin zu erkennen, dass unser Pilot ? Paul? Sie griff von hinten unter ihren Rock und beugte sich hinunter, um ihnen ihr Getränk zu geben, während sie zwei Finger an der Seite ihres Höschens hinunter und auf ihre Fotze gleiten ließ. Tracy beugte sich eine weitere Minute vor und ließ Paul seine Finger mehrmals in den Schlitz hinein und wieder heraus gleiten, bevor er seine Mission beendete und sich mir außerhalb des Cockpits anschloss. Während er die Küche für den Abflug vorbereitet, heiratet Paul, aber als die beiden für denselben Flug eingesetzt werden, finden sie immer Zeit für Sex, besonders während des Zwischenstopps? mit Vorzügen?.
Tracy und ich waren zum vierten Mal auf einem Flug zusammen und Paul war unser Pilot, es war Mitte Juli und wir hatten einen geplanten Transfer in Dallas. Tracy rief mich von zu Hause an und sagte mir, ich solle einen Badeanzug kaufen, weil wir unseren Aufenthalt in einem wunderschönen Haus verbringen würden, das einem Freund von Paul aus der High School gehörte. Es klang interessant und lustig, also warf ich einen Badeanzug in meine Reisetasche und fuhr zum Flughafen.
Nachdem unser Flug in Dallas gelandet war, sprangen Paul, Tracy und ich auf den Rücksitz eines Taxis und fuhren vom Flughafen weg. Wir hatten uns gerade auf den Weg gemacht, als Tracy Pauls Hose öffnete und sich auf den Weg zum Haus von Pauls Freund machte, sanft seinen Schwanz streichelte und streichelte. Währenddessen hatte Paul seinen rechten Arm um Tracys Schulter gelegt, seine rechte Hand in ihre Bluse gesteckt und massierte ihre rechte Brust. Und während die beiden sich gegenseitig streichelten und streichelten, verbrachten sie den größten Teil der Fahrt damit, mit mir beiläufig über Pauls Freund zu reden und wo wir die Nacht verbringen würden. Die Rückseite des Taxis spielte keine Rolle.
Er ist ein wirklich netter Kerl, Laura, sagte Tracy. Wird es dir gefallen?
Paul fügte hinzu: Sein Name ist Barry und wir sind in der High School zusammen herumgelaufen. Dann ist er nach Dallas gezogen und macht sich wirklich gut in der Ölindustrie?
?Und das Haus ist wunderschön, es hat einen tollen Pool und eine Terrasse auf der Rückseite? bemerkte Tracy. Eigentlich verbringen wir die meiste Zeit hier während unseres Aufenthalts in Dallas.
?Ja,? sagte Paulus. Ich habe den Schlüssel zu Ihrem Haus, damit wir hineingehen und uns entspannen können. Barry kommt zu uns, wenn er fertig ist. Paul schloss die Augen und lehnte seinen Kopf gegen die Lehne des Sitzes, während er den letzten Satz hinzufügte. Tracy wusste, dass das bedeutete, dass sie gleich ejakulieren würde, also bückte sie sich und schob ihren Schwanzkopf in ihren Mund und pumpte ihren Schaft weiter, während sie es tat. Paul stöhnte bald auf und schüttelte seine Hüften, wodurch etwas Ejakulation in Tracys Kehle freigesetzt wurde. Er schluckte seine Ladung, streichelte sie dann und saugte an seinem Schwanz, bis er mit der Ejakulation fertig war. Dann leckte er es sauber und steckte sein gebrauchtes Werkzeug in seine Hose und machte den Reißverschluss zu. Dann drehte sich Tracy mit einem Lächeln zu mir um und sagte: Tolles Setup. Ich liebe es, bei Barry’s zu bleiben, wenn wir in Dallas bleiben. Also antwortete ich und fragte mich: Wird das ein sehr interessanter Aufenthalt? Ich dachte.
Als wir bei Barrys Haus ankamen, benutzte Paul seinen Schlüssel, um uns hereinzulassen, und wir zogen alle schnell unsere Badeanzüge an und trafen uns auf der Veranda, um uns zu entspannen, bis Barry nach Hause kam. Es war in der Tat ein wunderschönes Haus und der Pool und die Terrasse waren wunderschön. Ich zog tatsächlich meinen knappen Bikini an, weil ich dachte, er könnte zu obszön sein, aber als ich auf die Veranda trat, stellte ich fest, dass Tracys Bikini noch kleiner war als meiner. Hatten wir beide große Brüste? ihr war 36D und meins war 35D? Unsere Badeanzüge haben also wenig dazu beigetragen, dass sie nicht schwankten und schwankten, als wir uns bewegten, während wir uns auf der Terrasse entspannten.
Paul kaufte drinnen Eis und machte uns Getränke am Pool, dann fingen er und Tracy an, im Pool herumzulaufen und wieder hinaus. Es dauerte nicht lange, bis Tracys Bikini und Pauls Badeanzug ausgezogen und auf die Kopfsteinpflasterterrasse am Pool geworfen wurden, wo sie sich jagten, hielten, drückten und streichelten, die ganze Zeit kicherten und lachten. Ich saß auf meinem Liegestuhl und nippte an meinem Cocktail, während ich ihre Eskapaden beobachtete. Ich war erstaunt, wie sehr ich es genoss, Tracys Brüste und Pauls halbharten Schwanz hüpfend und hüpfend zu beobachten, während sie miteinander spielten. Pauls Penis war nicht vollständig erigiert, also sprang er aus seinem Körper heraus, sein Schaft leicht gebogen, als ob die Spitze seines Schwanzes ihn nach unten ziehen würde. Ich habe es genossen, Tracy dabei zuzusehen, wie sie zwischen ihren Beinen hin und her schaukelte und mit dem Sack voller Nüsse hin und her schaukelte, während wir Tracy um den Pool jagten.
Die beiden zu beobachten, machte mich an, also schob ich meine Hand zwischen meine Beine und fing an, meine Klitoris sanft zu reiben. Während sie weiter miteinander spielten, beobachtete ich, wie Pauls Schwanz härter und härter wurde, bis er vollständig erigiert war. Tracy schaffte es, die Aluminiumleiter am flachen Ende des Beckens zu erreichen, als Paul sie auffing. Er schlang seinen linken Arm um ihre Taille, um sie auf der Treppe festzuhalten, dann benutzte er seine rechte Hand, um seinen harten Penis an ihrer Fotze auszurichten. Als sein Schwanz ihre Öffnung fand, schlug sein harter Schwanz in Tracys Vagina ein, was dazu führte, dass sie mit der Kraft seines Stoßes knurrte. Er legte beide Hände auf das Geländer, um aufzustehen, und beugte dann leicht die Knie, um Paul einen besseren Zugang zu ermöglichen. Paul fing an, seinen harten Stock rein und raus zu schieben, wobei der große Sack mit Walnüssen zwischen seinen Beinen baumelte und Tracys Klitoris bei jedem Schlag klatschte.
Genau in diesem Moment erregte eine Bewegung meine Aufmerksamkeit, als eine Person an mir vorbei rannte und eine Kanonenkugel in die Mitte des Beckens warf. Als er auftauchte, fing er an, Wasser auf Paul und Tracy zu spritzen und sagte mit einem Lachen: Ich sehe euch, ihr fühlt euch wohl. Ich nahm an, dass es Barry war.
Haben Paul und Tracy nichts verpasst? Paul drehte sich um, lächelte Barry an und sagte: Ja. Wie gewöhnlich.? Dann packte er die Geländer auf beiden Seiten von Tracy und lehnte sich leicht zurück, wiegte seine Hüften vor und zurück und stieß seinen harten Schwanz wie einen Bohrer in und aus Tracys Fotze. Tracy stöhnte und grunzte leise mit geschlossenen Augen, klammerte sich an die Stangen und drückte ihren Hintern mit jedem Vorwärtsstoß von Paul zurück in Pauls Hüften. Von dort, wo ich saß, konnte ich sehen, wie Pauls langer Schaft in Tracys Fotze ein- und ausging und Tracys schwere Brüste gegeneinander schlugen, als ihr Körper von der Kraft von Pauls Schlägen zitterte.
Barry beschloss, sie in Ruhe lieben zu lassen, also ging er zum Rand des Pools und auf die Terrasse, wo ich auf einem Liegestuhl saß. Als ich aus dem Pool kam, sah ich ihn mir zum ersten Mal genau an und ? Ich muss zugeben ? Ich bin ziemlich beeindruckt. Wie Tracy mir sagte, war er gutaussehend mit breiten Schultern und athletischem Körperbau. Als sie auf das Pooldeck trat, konnte ich nicht umhin zu bemerken, dass ihr nasser Badeanzug eng an ihren Beinen und Hüften klebte. So sehr, dass ich deutlich die Umrisse seines Schwanzes unter seinem Badeanzug sehen konnte. Es hing beeindruckend am Saum seiner nassen Shorts und 8? lang, selbst in seinem derzeitigen herunterhängenden Zustand.
Er ging zu mir herüber und stellte sich vor. Dann musst du Laura sein. Ich bin Barri. Paul sagte mir, dass er auf dieser Reise Ihren Aufenthalt bei uns verbringen wird. Es ist wirklich schön, dich hier zu haben.
Wir schüttelten uns die Hände und ich sagte ihm, was für ein schönes Haus er habe. Während sie sprach, glitt mein Blick durch ihren nassen Badeanzug zu den Konturen ihres Schafts. Mit einem verschmitzten Grinsen schien Barry die Reaktion meiner Brustwarzen zu bemerken, die durch den dünnen Stoff meines Bikinioberteils deutlich sichtbar waren. Meine Fotze tropfte total vom Reiben meiner Klitoris, als ich Paul und Tracy beim Sex zusah, und jetzt sah ich Barrys Schwanz unter seinem Badeanzug.
Zu diesem Zeitpunkt saß Barry neben mir auf der Chaiselongue und hatte seine lockeren Badeanzugbeine über seine Hüften gezogen, wodurch die Spitze seines Penis und Schafts etwa 2,5 cm von unten hervorstand. Unterseite seiner Shorts. Mit großer Anstrengung griff ich zwischen meine Beine und unterließ es, meine Fotze weiter zu reiben, während Barry und ich weiter murmelten.
Genau in diesem Moment hörten wir ein lautes Grunzen von Paul und ein kehliges Stöhnen von Tracy, was uns veranlasste, nachzusehen, was auf der Poolleiter los war. Wir schauten beide gerade rechtzeitig hin, um zu sehen, wie Paul seinen Kopf zurückwarf und ? Halten Sie sich immer noch an den Stangen zu beiden Seiten von Tracy fest? Drücken Sie Ihren Schwanz so fest Sie können in Tracys Möse und halten Sie sie dort, während sie eine tiefe Ladung Sperma in ihre Fotze entfesselt. Dann nahm er seinen harten Schwanz heraus, bis sein Kopf in ihr war, und er rammte wieder hinein und hinterließ eine weitere Ladung Sperma in seiner Fotze. Das hat es noch ein paar Mal gemacht, bis es mit dem Ejakulieren fertig war, dann? mit seinem Penis noch drin? Er beugte sich über Tracys Rücken, während sie beide den Atem anhielten. Tracy blieb, wo sie war?Bückte sie sich auf der Treppe und hielt ihre Ellbogen auf dem Deck?..Paul streckte die Hand von hinten aus und streichelte ihre Brüste, die unter ihr hingen.
Inzwischen war meine Fotze durchnässt, weil ich diesen beiden beim Ficken zugesehen und die Umrisse von Barrys Schwanz durch seine Shorts gesehen hatte. Als ich zurück auf Barrys Schritt blickte, erkannte ich, dass ich ein oder zwei Zoll seines Schafts unter dem Saum seiner nassen Shorts sehen konnte, als er auf der Chaiselongue neben mir saß. Es war klar, dass er aufgewacht war, weil er Paul und Tracy am Pool beobachtet hatte. Als Barry mich ansah, bemerkte er, dass meine Augen auf seine wachsende Erektion gerichtet waren. Sie lächelte, stand auf und als sie ihren Badeanzug auszog und beiseite warf, Ich schätze, es ist Zeit, dass wir uns der Party anschließen, huh? sagte. Die Booster-Bar prallte in mein Blickfeld und faszinierte mich, als sie vor meinem Gesicht schwang und schwankte. Bin ich aus meinem Bikinioberteil und -unterteil gerutscht, als ich ein bisschen in Trance war? Meine Augen waren immer noch auf Barrys beeindruckenden Schwanz und den schwingenden Nusssack gerichtet.
Ich lehnte mich in meiner Chaiselongue zurück, sodass ich in einem Winkel von ungefähr sechzig Grad saß; das schien Barry dazu zu ermutigen, sich mit einem Fuß auf beiden Seiten meiner Hüfte auf meine Chaiselongue zu stellen. Sein großer Penis baumelt aufreizend nahe an meinen Lippen, während er dort mit seinen Händen auf seinen Hüften ruht.
Ich lachte und streckte die Hand aus, um seinen baumelnden Penis zu greifen. Was erwartest du, dass ich damit mache? Ich sagte.
Er lachte mich aus und sagte: Suck, natürlich.
Ich streichelte seine Länge ein paar Mal und immer noch kichernd wollte ich gerade meinen Mund öffnen, als mein Handy klingelte. Ich griff nach meiner Tasche neben mir und ergriff sie mit einer Hand, während ich mit der anderen weiterhin Barrys steifen Pfosten streichelte. Es war mein Mann, der anrief und sich erkundigte, wie mein Tag lief. Während ich Barrys Schwanz immer noch langsam schaukelte, sagte ich hallo. Zu meinem Mann, dann saugte er die Spitze von Barrys Schwanz in meinen Mund, während ich seiner Antwort zuhörte. Ich hielt das Telefon mit einer Hand an mein Ohr, während ich mit der anderen weiterhin Barrys wachsenden Schwanz streichelte. Mein Mann und ich unterhielten uns über seinen Tag im Büro und meinen Tag auf meinem Flug nach Dallas. Zwischen meinen Antworten lutschte ich gelegentlich Barrys Schwanz, während mein Mann ins Detail ging, was er gesagt hatte.
Nach ungefähr 7 oder 8 Minuten endete unser Gespräch, wir sagten Ich liebe dich und legten auf. Barrys Schwanz war zu diesem Zeitpunkt zu hart und zu groß, vielleicht 10? da es schon lange ganz aufrecht steht. Ich warf mein Telefon in meine Tasche, während ich mit meiner freien Hand weiter an seinem Schaft pumpte. Ich sah zu, wie Barry leise stöhnte, während ich mit einer Hand seinen Schaft streichelte, während ich mit der anderen seine schlaffen Hoden massierte, seine Hände auf seinen Hüften, sein harter Schwanz zielte direkt auf mein Gesicht und stand auf mir.
Nachdem er seinen Schwanz für ein paar Momente gestreichelt hatte, trat Barry ein paar Schritte zurück, senkte seine Hüfte und platzierte die Spitze seines Penis auf meiner durchnässten Muschi. Zuerst schob er es langsam hinein, dann erhöhte er seine Geschwindigkeit, als er es vollständig einnahm. In der sitzenden Position war mein Mund seinem sehr nahe und wir pressten unsere Lippen zu einem augenzwinkernden Kuss zusammen. Ich griff nach ihrem Hinterkopf, um den Kuss am Laufen zu halten, während sie ihren steifen Stock in und aus meiner Schürze hielt. Er griff mit seinen Händen nach meinen hüpfenden Brüsten, drückte und massierte sie und schnippte mit seinen Daumen gegen meine erigierten Brustwarzen. Plötzlich spürte ich einen intensiven Orgasmusfluss durch meinen Körper, der ein warmes, prickelndes Gefühl in mir von meinen Brustwarzen bis zu meiner Klitoris auslöste. Mit geschlossenen Augen stöhnte ich in Barrys Mund, als mich ein unglaublicher Höhepunkt überrollte.
Immer noch mit meinen hüpfenden Brüsten und erigierten Nippeln spielend, beschleunigte Barry sein Tempo noch mehr und zerschmetterte seinen steinharten Penis feierlich in und aus meiner Muschi. Als ich weiter das heiße Gefühl eines abflauenden Orgasmus ritt, stieß Barry ein Grunzen aus und explodierte in mir, wobei er enges Sperma Seil für Seil tief in meine Fotze schickte. Er fuhr fort, seinen Schaft in und aus meiner Fotze zu schieben, während er den Sack mit Nüssen leerte, und fuhr fort, seinen Penis bei jedem Stoß so weit wie möglich in mich zu stoßen. Ohne Vorwarnung wurde ich von einem weiteren Orgasmus erschüttert, was dazu führte, dass ich Barrys Hüften fest an meine Muschi zog, während ich wiederholt meinen Kitzler in die Basis seines Schwanzes drückte, bis mein Höhepunkt schließlich zu Ende ging.
Schließlich ließ mein zweiter Orgasmus nach und Barry beendete die Ejakulation in mir. Mit dem Schaft noch tief in meiner Fotze ruhten wir beide auf der Chaiselongue und hielten den Atem an. Wir hörten Gekicher und sahen beide Paul und Tracy an, die neben dem Pool im Wasser schwammen und ihre Ellbogen auf dem Pooldeck abstützten, während wir zusahen, wie Barry mich umgehauen hatte. Als wir mit dem Ficken fertig waren, jubelten Paul und Tracy und klatschten, dann stiegen sie aus dem Pool und gingen zur Bar, um allen noch ein paar Drinks zu holen. Ich war wieder einmal überrascht, wie erregend es war, Pauls Schwanz und Tracys Brüste hüpfen und schwanken zu sehen, als ich nackt über den Hof ging.
Währenddessen zog Barry den Weichspülerschaft aus meiner Muschi und stellte sich neben mich, sein Penis hing nur wenige Zentimeter von meinem Gesicht entfernt. Ich war immer noch etwas hypnotisiert von seiner Größe und Schönheit. Meine Beine sind weit gespreizt, als ich weiter auf dem Liegestuhl sitze, meine Muschi komplett freigelegt ist und Pauls Sperma aus meiner Muschi tropft? Ich saugte den Kopf seines Schwanzes in meinen Mund und leckte ihn sauber. Als ich fertig war, ließ ich es aus meinem Mund fallen und sah zu, wie es zwischen seinen Beinen hin und her schaukelte, während er an meiner Seite stand und mit meinen Brüsten spielte.
Paul und Tracy brachten uns beide die Getränke, die sie gemacht hatten, und wir verbrachten den Rest des Abends mit Pizzaessen und Schwimmen. nackt natürlich? gelegentlich anhalten, um zu saugen, zu streicheln oder zu ficken, bevor sie für die Nacht ins Haus gehen.
Am nächsten Morgen klingelte mein Handy erneut und ich nahm es vom Nachttisch, um abzunehmen. Es war mein Mann, der anrief, um zu sagen, dass er hoffte, dass ich einen schönen Tag hatte. Als ich Guten Morgen austauschte, fühlte ich das vertraute Gewicht von Barrys Hahn an meinem Rücken reiben, als der morgendliche Wald Aufmerksamkeit auf mich lenkte. Auf meiner linken Seite liegend, schiebe ich mein rechtes Bein nach vorne und bekomme vollen Zugang zu meiner freigelegten Fotze, was Barry voll ausnutzt, indem er seinen harten Ständer in meine bereits feuchte Vagina schiebt. Ich unterdrückte ein Grunzen, als er in mich hineinkam, und unterhielt mich dann weiter mit meinem Mann, während Barry seine harte Stange noch tiefer in meine Fotze stieß. Es dauerte nicht lange, bis sie vollständig in mir war, und sie fing langsam an, in meine Muschi hinein- und herauszuspringen, während ich ein zwangloses Gespräch mit meinem Mann in Georgia fortsetzte.
Schließlich sagten mein Mann und ich Auf Wiedersehen und legten auf? Barry beschleunigte schnell sein Tempo und fing glücklich an, seinen Schwanz in meine Muschi zu stoßen, meine Brüste von hinten zu greifen und meine Brustwarzen zu kneifen, bis sie erigiert waren. und Kribbeln. Jetzt, wo ich auflegte, konnte ich gleichzeitig mit Barrys Tritten stöhnen und stöhnen und meinen Hintern wieder gegen seine Hüften schlagen. Ich war im Himmel mit Barrys Händen auf meinen Brüsten und seinem riesigen Schwanz, der mich von hinten schlägt? und schob eine Hand zwischen meine Beine und fing an, meinen geschwollenen Kitzler mit zwei Fingern zu reiben. Fast sofort fühlte ich einen intensiven Orgasmus zwischen meinen Beinen. In kürzester Zeit spürte ich, wie es meinen ganzen Körper traf, was dazu führte, dass meine Beine zitterten und das Wasser meiner Muschi zu fließen begann. Ich drückte meine Beine um meine Hand und streichelte meine Klitoris, während Barry seinen Schaft weiter wie einen Kolben von hinten in mich hineinschob.
Als der Orgasmus wie eine Meereswelle über mich hinwegspülte, packte Barry plötzlich meine Hüften und knallte seinen Schwanz ganz in meine Fotze und warf ein paar Ströme heißen Spermas tief in mich hinein. Er steckte seinen Penis immer wieder in mich hinein, bis der Sack mit den Walnüssen leer war. Dann hielt er seinen harten Schwanz tief in mir, zog meine Hüften an seinen Körper und streichelte sanft meine Brüste, während sich unsere Atmung langsam wieder normalisierte. Irgendwann rutschte der Weichspülerschaft meiner befruchteten Katze ab, und wir standen auf, um unseren Aufenthaltstag mit einer Dusche zu beginnen.
Nach einer gemeinsamen Dusche? mit viel Tittenmassage, Nippelkneifen, Schwanzstreicheln und Arschquetschen? Wir schlossen uns Paul und Tracy in der Küche an und planten unseren Aufenthalt. Tag. Nach einigen Diskussionen beschlossen wir alle, bei Barry’s zu bleiben und den Tag am Pool und auf der Terrasse zu verbringen. nackt natürlich? Bis zum nächsten Morgen mussten wir drei zu unserem nächsten Flugeinsatz aufbrechen. Also? … das haben wir getan. Nach ein paar Streicheleinheiten, Saugen und Ficken den ganzen Tag? innerhalb oder außerhalb des Pools? Wir brachen alle vor Erschöpfung zu Boden.
Musste Barry mich früh am nächsten Morgen noch einmal ficken? … in der Dusche, mit weit gespreizten Beinen und meinen dicken Brüsten in der Duschkabine stehend? … dann tauschten wir schnelle Küsse und eine letzte Brust und einen Schwanz aus Paul, Tracy und ich beginnen unsere Schicht, bevor wir zum Flughafen fahren.
Nach dieser Reise wurde Dallas zu meinem Lieblingsort.

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert