Gebräuntes Blondes Abenteuer Am Flussufer

0 Aufrufe
0%


Als ich jünger war, lebte ich bei meiner Mutter, aber sie war immer bei Grannys, weil sie krank war und jemanden brauchte, der sich um sie kümmerte. Sie lebte in der Nähe, also gingen wir dort zum Abendessen hin, aber manchmal ging ich mit meiner Mutter nach Hause kommen würde. muss bleiben.
Wir haben einen großen Hund namens Zeus, er ist die meiste Zeit sehr brav, er hat manchmal mein Bein gebumst, was ich lustig fand, aber er hat ihn aufgehalten, weil er schwer war und ich dünn war.
Eines Tages schrieb mir meine Mutter wie üblich, dass sie sich um meine Oma kümmern würde, und es war Sommer und es war ein sehr heißer Tag, ich schlafe normalerweise nicht nackt, aber ich tat es, wenn es zu heiß war. Ich hatte Hunger, holte ein paar Snacks aus der Küche und es machte mir nichts aus, nackt im Haus herumzulaufen, weil ich alleine war, aber mein Hund war der König der Hunde und wie die meisten Menschen würde er dir beim Essen zusehen, in der Hoffnung, dass du ihm etwas geben würdest einige, aber ich nicht. Kümmere dich nicht um ihn, also wette ich, nachdem ich meine Snacks aufgegessen habe und ich daran gewöhnt bin, etwas auf meinem Handy zu schauen, während ich im Bett bin, und als mein Arm müde wurde, legte ich mein Handy gegen die Wand auf dem Bett und es fiel durch. Bett und Wand und als ich versuchte, es zu bekommen, ließ ich es unter das Bett fallen.
Ich habe ein französisches Bett, also musste ich darunter kriechen, um es zu bekommen. Als ich es erreichen konnte, spürte ich plötzlich, wie meine Hunde nass waren und meine sehr kalte Nase an meinem Arsch roch, was mir Angst machte, also schlug ich mit dem Rücken zu und legte meinen Kopf auf das Bett . es tat für eine kurze sekunde weh und dann merkte ich, dass er meinen arsch leckte, also versuchte ich, ihn mit meinen beinen wegzudrücken, aber das rübergreifen hatte keine wirkung, da er darüber springen würde, also warf ich schnell mein handy auf den boden, als es herunterrutschte und begann. mein hund hat mich geleckt ohne mich in ruhe zu lassen.
Als ich meine Beine unter dem Bett hervorholen konnte, versuchte ich ihn ewig zu schieben, aber bevor ich das konnte, sprang er über mich und fing an, mich sehr schnell zu ficken, es war zu schwer und mein Versuch, ihn zu schieben, hatte keine Wirkung. und alles, was ich fühlen konnte, war sein sehr, sehr heißer Schwanz, der von seinem Lecken über meinen nassen Arsch stocherte und glitt. Ich entschied, dass es keinen Sinn hatte, ihn zu schubsen, ich würde aus dem Bett kriechen müssen, und so fing ich an, es zu tun. und gleichzeitig fühlte ich, wie mein Schwanz in meinen Arsch rutschte, was mir Angst machte, also erstarrte ich, weil das mich zu ihm drücken und mich für ihn offener machen würde, aber zu meinem Glück versuchte er es. Ich nahm es versehentlich ab, also ging ich zurück, um zu kriechen, und ich stieg fast aus, als ich spürte, wie sein Schwanz wieder in meinen Arsch stieß und sich hineinzwang, aber ich kam fast heraus, ich wollte ein letztes großes Krabbeln raus, also beschloss ich, es zu tun es so, aber ich bin auch hinten rausgekrochen, was ich unwissentlich in die Doggystyle-Position gebracht habe. Ok, nutze meine Rückwärtsbewegung aus und drücke ihn hart in mich hinein und ohne zu zögern fängt er an, meinen zu ficken.
In diesem Moment erstarrte ich wieder, ich konnte nichts anderes tun, als den Schmerz des Gähnens zu ertragen, während ich weinte, und ich konnte glauben, was passiert war, nach einer Weile gewöhnte ich mich an den Schmerz und dann konnte ich mich nur noch darauf konzentrieren dass der Stoß und die Vibration seines brennenden heißen Schwanzes immer größer und größer wurden und mein Arsch nass wurde und es für ihn einfacher war, mich zu ficken, und alles, was ich tat, war zu stöhnen, als ich spürte, wie sich sein Schwanz mehr und mehr füllte. Ich fühle mich, als würde ich bis zum Magen volllaufen, weil mein ganzes Herz warm ist, mein ganzer Körper angespannt ist, aber plötzlich begann ich mich zu entspannen, mein ganzer Körper war so entspannt, dass ich anfing zu zittern und mich nicht bewegen konnte und o Es ging weiter immer wieder passieren, jedes Mal stärker als das vorherige.
Gerade als ich dachte, er könnte mich mehr dehnen, spürte ich seinen Schwanz tief in mir, er öffnete plötzlich meinen Arsch noch mehr und nach einer Weile hörte er auf, es zu versuchen und hielt seinen Schwanz tief in mir, er zuckte und zitterte sehr und in diesem Moment Ich dachte, es fing an innerlich zu entleeren, aber ich fühlte nichts anderes. Ich fühlte mich sowieso komplett gefüllt und es blieb ein paar Minuten so, bis ich versuchte herauszukommen, was mir so weh tat, also packte ich es . während ich ihn immer noch zucken und pulsieren fühlen konnte und er es nach ein paar Minuten endlich schaffte, herauszukommen, fühlte ich, wie sein Schwanz aus meinem Bauch kam, alle meine Eingeweide und war sehr entspannt und ich fühlte, wie sein Schwanz heraussprang und Ich war überrascht, wie groß er war, er sah etwas dünner aus als die Schwänze der meisten Leute, aber er war groß, viel größer als die meisten, aber ich konnte immer noch spüren, wie ich ausgelaugt war, und ich sah, wie eine wahnsinnig große Menge Flüssigkeit aus ihm herausrutschte und schließlich erkannte ich, dass es das warme Gefühl war, das ich in mir spürte.
Ich fiel zu Boden, mein Arsch fühlte sich an wie ein offenes Loch, aber es fühlte sich an, als würde es sich langsam schließen und ich fühlte, wie Flüssigkeit von meinem Arsch tropfte und nach einer Weile fühlte sich mein Arsch normaler an und als ich auf meinem Bett lag, war ich wirklich wund und ich konnte immer noch Flüssigkeit in mir spüren, während ich schlief.
Es blieb tagelang wund, aber ich war besorgt darüber, was es war, also fing ich an, danach zu suchen und darüber zu lesen und viel darüber zu lernen, indem ich lernte, dass Hundeknoten und Hunde von Anfang an ejakulieren und nicht nur, wenn sie verknotet sind und weiter ejakulieren . Ich fand sogar Websites mit Videos von Leuten, die von Hunden gefickt wurden, bis es vorbei war, und ich masturbierte schließlich zu ihnen und erinnerte mich daran, was mit mir passiert war, und es war hart, aber dann fühlte ich mich schlecht, weil ich es getan hatte und was passiert war. aber je mehr ich darüber las und sah, desto weniger schlecht fühlte ich mich.
Ich war angetörnt, als ich alleine zu Hause las und mein Hund in mein Zimmer kam, also war ich so neugierig, dass ich ihn weiter massierte und bald bemerkte, dass er steif wurde und er aufstand, ich wollte ihn sehen verhärten und ich ging ins Bett. auf dem Boden, ich hielt seinen Schwanz mit meinen Händen und bald fing er an, meine Hände zu schlagen und sein Schwanz war so heiß, viel heißer als ein Mensch und er konnte sehen, wie er bald darauf tropfte, aber dann sprang er auf mich, also stand ich auf und er fing an, mein Gesicht zu ficken, weil ich seinen Schwanz ansah, und ich fühlte, wie das Werkzeug mein Gesicht stieß, also packte ich seinen Schwanz mit meinen Händen, es machte ihn schneller und stärker, und ich war so fasziniert von dem Geschmack, wie das Sperma über mein Gesicht tropfte Ich steckte ihn in meinen Mund und er fing an, meinen Mund zu ficken, und ich musste meinen Mund und meine Hände benutzen, da er zu groß war, um in meinen Mund zu passen, und kurz darauf spüre ich seinen Ausfluss, der nach salzigem Eisen schmeckt und anfängt, meinen zu füllen Mund, aber es war nicht schlimm, also ließ ich ihn machen und ich spürte, wie sein Knoten in meinen Händen wuchs, und er lockerte sich und ejakulierte weiter. Ihr n in meinem Mund und nachdem er fertig war, ließ er meinen Mund voller Sperma, das zehnmal transparenter war als ein Mensch, und danach masturbierte ich mit meiner Zunge und spielte mit seinem Sperma in meinem Mund und schluckte es, sobald ich es bekam was mir übel wurde, sobald ich fertig war, aber ich konnte es nicht aus meinem Kopf bekommen, als ich allein zu Hause war, ich trug es bald darauf in mein Zimmer, meine Mutter liebte es, weil sie es gemacht hatte. Das Wohnzimmer ist chaotisch, ich fing an, die ganze Zeit nackt zu schlafen, und ich bin es gewohnt, mit einem Kissen unter meinem Bein zu schlafen, und wenn ich spüre, wie es mich leckt, ziehe ich das Kissen unter mich, ich lasse meinen Arsch frei und es fing an, sobald Es ist passiert, dass es so lange gedauert hat, meinen Arsch zu stoßen und ihn tief zu schieben. Die Zeit vergeht, aber nicht so viel wie beim ersten Mal.
Sobald er sich daran gewöhnt hatte, mich zu ficken, wurde er in meiner Nähe sehr leicht geil, wenn ich nackt war, und wenn ich spürte, wie er mich jetzt leckte oder diesen großen harten Schwanz sah, konnte ich nicht widerstehen, ich ließ ihn tun, was er tat. es endete immer damit, dass ich stöhnte und mich mit einer riesigen Menge heißem Sperma füllte, das mir immer mehrere anale Orgasmen bescherte und mich zum Ejakulieren brachte, ohne meinen Schwanz zu berühren.

Hinzufügt von:
Datum: November 23, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert