Fakeagent Schöne Blondine In Rotem Kleid Gibt Einen Tollen Blowjob

0 Aufrufe
0%


Wir haben jung geheiratet. Wir waren beide Jungfrauen und hatten in unserer Hochzeitsnacht unseren ersten Sex. Wir sind beide in hochreligiösen Familien aufgewachsen, in denen Sex nur als Fortpflanzungsmethode angesehen wurde. Keiner von uns hatte sich eines der im Internet verfügbaren Sexvideos angesehen. Alles, was wir über Sex wissen, haben wir uns also selbst beigebracht. Was nicht viel war.
Meine Frau Sandy war sehr attraktiv und hatte einen wunderschönen Körper. Sie kleidete sich sehr konservativ und stellte nie zur Schau, was sie trug, aber die Männer sahen sie trotzdem an. Er unterrichtete die dritte Klasse an einer örtlichen Grundschule.
Mein Name ist Me und ich arbeite in der Luft- und Raumfahrtindustrie und verdiene sehr gutes Geld. Allerdings habe ich ein ernsthaftes Glücksspielproblem und kann mir meine Verluste trotz meines hohen Einkommens nicht leisten. Sandy ist sich dessen bewusst und ist immer auf der Hut, um mein Glücksspiel einzuschränken, aber ich bin süchtig und kann nicht aufhören.
Rex ist mein Buchmacher und ich setze alle meine Wetten auf ihn. Rex war mehrmals in der Nähe des Hauses und hatte ein Auge auf Sandy geworfen. Er ist ein wirklich hübscher Mann. Ich würde nicht sagen, dass er ein Bodybuilder ist, aber er trainiert offensichtlich, da er einen sehr beeindruckenden Körperbau hat. Eines Abends rief er mich an und sagte, ich solle ihn in einer örtlichen Bar treffen. Wir haben uns kennengelernt und er war mir wegen des Geldes, das ich ihm schuldete, am Arsch. Er hatte es auf fast 5.000 Dollar steigen lassen. Ich glaube, er wusste, dass ich einen guten Job hatte, und er dachte, ich wäre gut dafür. Ich war es nicht.
Ben, du kümmerst dich seit fast fünftausend Jahren um mich und du verlierst weiter und du gehst tiefer. Es muss aufhören. Und Sie müssen mir etwas Geld zahlen, sonst bekommen wir ein ernstes Problem.
Ich arbeite, aber Sandys Vater hatte einen wirklich schlimmen Unfall und wir helfen ihnen finanziell, weil seine Krankenversicherung nicht alle Kosten abdeckt und er im Moment kein Einkommen hat, also tut es wirklich weh, antwortete ich.
Du bist sehr edel, Ben, aber ich brauche mein verdammtes Geld. Entweder das, oder Sie können mich auf andere Weise bezahlen.
?Der andere Weg? Ich antwortete. ?Was meinst du??
Ich entschuldige fünftausend, wenn du mich deine Frau ficken lässt.
Soll ich meine Frau ficken? Sie machen wohl Witze. Würde nie darauf eingehen.
Warum fragst du ihn nicht? Sag es ihm so. Würde er mich lieber ficken und dich schuldenfrei machen oder würde er dich lieber im Krankenhaus besuchen?
?Krankenhaus? Ist das eine Drohung?
Nimm es, wie du willst, Ben. Aber auf die eine oder andere Weise werden diese Schulden beglichen, oder Sie müssen die Konsequenzen tragen.
Ich ging sehr wütend nach Hause. Ich habe Gerüchte gehört, dass Rex die Leute, die ihm Geld schulden, mächtig bewaffnet. Angeblich hatte er die Männer ins Krankenhaus gebracht. Ich glaube, ich musste mit Sandy reden. Ich hatte keine Ahnung, wie ich das Thema ansprechen sollte, dass sie Sex mit Rex hatte. Selbst nach einer Million Jahren konnte er es nicht akzeptieren.
Später am Abend saßen wir zusammen und sahen fern. Ich dachte, es wäre besser, das Thema zu öffnen und zu schließen.
Schatz, du weißt wahrscheinlich, dass ich Rex viel schulde. Er droht mir, dass er mir weh tut, wenn ich nicht zahle. Ich weiß nicht, was ich tun soll, weil wir wegen deinem Vater im Moment kein zusätzliches Geld haben?
?Das ist fürchterlich,? er antwortete. Ich dachte, du würdest ihn vielleicht sehr lieben. Es muss etwas geben, was Sie tun können, um ihn dazu zu bringen, einen Schritt zurückzutreten?
Das gibt es, aber nicht ich muss es tun, sondern du.
?Mich? Was soll ich damit machen?
Rex sagte, wenn du Sex mit ihm hättest, würde er die fünf Riesen entschuldigen, die ich ihm schulde.
Hast du Sex mit ihm? Aber ich kenne ihn gar nicht. Ich habe ihn getroffen, aber das ist alles. Ich kann keinen Sex mit einem völlig Fremden haben. Ich bin mit dir verheiratet und ist es eine Sünde, Sex mit einem anderen Mann zu haben?
Vielleicht ist es in Ordnung, wenn du es mit meiner Zustimmung machst.
Ist es okay für mich, Sex mit Rex zu haben?
Nein, ich bin nicht glücklich darüber, aber wenn es uns aus der Verschuldung bringt, bin ich damit einverstanden. Du bist nicht in den Mann verliebt. Dies ist nur eine einmalige Sache. Geben Sie dem Mann, was er will, und wir verlassen das Spiel um fünftausend.
Okay, ich werde es tun, aber ich habe zwei Bedingungen. Erstens, du musst mir versprechen, dass du aufhörst zu spielen. Das können wir uns nicht leisten. Zweitens möchte ich nicht mit Rex allein sein, während ich Liebe mache. Ich möchte, dass Sie mich dort unterstützen und sich um mich kümmern. kannst du das tun??
Ich wusste nicht, ob ich mit dem Spielen aufhören könnte, aber ich versprach ihm, dass ich es versuchen würde. Und im selben Raum zu sein, während ein enger Fremder meine Frau fickt, wird das Schwierigste, was ich je getan habe. Ich würde es hassen, sie mit einem anderen Mann zu sehen, aber wenn sie das akzeptieren muss, dann muss ich das tun.
Ich rief Rex an und wir vereinbarten eine Stunde, in der er nach Hause kommen konnte. Er bestand darauf, dass es am nächsten Abend passierte, und ich stimmte zu und sagte es Sandy. Ich sagte ihm, eine seiner Bedingungen sei, dass ich mit ihnen im selben Raum sein müsse. Es war ihm egal. Vielleicht kann ich etwas lernen, sagte er.
Rex kam zur vereinbarten Zeit an. Er verschwendete keine Zeit und führte Sandy ins Schlafzimmer, und ich folgte den beiden pflichtbewusst. Er sagte ihr, sie solle sich ausziehen und fing an, ihr die Kleider auszuziehen. Er zögerte ein wenig, aber bald tat er dasselbe. Als Rex seine Unterwäsche auszog, war ich überrascht, die Größe seines Schwanzes zu sehen. Da alles, was ich sah, meins war, hatte ich nichts als meinen eigenen Schwanz, mit dem ich mich vergleichen konnte. Ich wusste nicht, dass jemand einen so großen Penis wie Rex hat. Es war nicht einmal steif, und es war nicht nur unglaublich lang, es war wahrscheinlich doppelt so dick wie meines. Ich hatte ein ungefähr durchschnittlich großes Werkzeug mit einer Steilheit von etwa sechs Zoll.
Ich sah ihre Augen platzen, als sie Sandys Schwanz ansah. Er konnte seine Augen wirklich nicht von ihr abwenden. Mit ihren Beinen, die über die Kante baumelten, legte sie ihn zurück auf das Bett und fing an, sich zwischen ihre Beine zu knien und ihre Fotze zu lecken. Ich hatte noch nie von so etwas gehört und konnte mir nicht vorstellen, wie verlockend es wäre, die Fotze einer Frau zu lecken und zu lutschen. Ich dachte, Sandy wäre von Rex‘ Verhalten angewidert, aber er schien es wirklich zu genießen. Rex hob seine Beine vom Bett und schob sie hoch, sodass seine Knie auf Brusthöhe waren. Er leckte und saugte wie wild an ihrer Vagina und ihrem Kitzler, neigte dann seinen Kopf ein wenig und fing an, ihren Anus zu lecken. Er steckte sogar seine Zunge hinein. Ich dachte, es wäre das Abstoßendste, Schmutzigste, was ich je in meinem Leben gesehen habe, aber Sandy stöhnte und stöhnte und wand sich, als würde sie es wirklich genießen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es tatsächlich ein Orgasmus ist. Das hat mich wirklich überrascht, denn es war überhaupt kein Orgasmus. Ich glaube nicht einmal, dass er jemals einen Orgasmus mit mir hatte, und hier hat Rex ihm in den ersten zehn Minuten, in denen er bei ihr war, einen Orgasmus beschert.
Rex stand auf, und nun war sein Gerät komplett verstopft. Das verdammte Ding muss neun Zoll lang gewesen sein und so hart wie ein Stein ausgesehen haben. Ich sah, wie sich Sandys Augen auf Rex‘ Schwanz konzentrierten. Er hatte einen wirklich komischen Gesichtsausdruck. Er griff nach vorne und griff nach seinem Werkzeug. fluchen. Das hat mich wirklich sauer gemacht. Ich hatte erwartet, dass er bei dieser schrecklichen Erfahrung keine aktiven Maßnahmen ergreifen würde. Ich wartete darauf, dass er einfach dalag und es ertragen würde. Aber hier hielt sie den Schwanz des Typen und fing an, für ihn zu masturbieren. Zuerst war ich wütend, aber dann wurde mir klar, was er tat. Sie würde ihm einen runterholen und dachte, er würde sie nicht ficken wollen, nachdem sie ejakuliert hatte. Er konnte die Tortur so schnell wie möglich hinter sich bringen.
Als ich anfing, meiner Frau im Geiste zu gratulieren, dass sie so schlau ist, bückte sie sich und fing an, diesen großen Schwanz zu lecken. Dann ließ sie ihre Lippen zu dem großen, glänzenden Knoten von Rex‘ Monsterschwanz gleiten. Diese Schlampe Er hasste es, meinen Schwanz zu lutschen. Ich musste ihn bitten, das zu tun, was er selten tut. Aber hier leckte und saugte er an dem riesigen Penis dieses verdammten Rex, ohne es auch nur anzudeuten.
Er glitt mit seinen Lippen an Rex‘ Schwanz entlang auf und ab. Ich konnte nicht glauben, wie viel von seinem Penis in seine Kehle rutschen konnte. Außerdem streichelte er ihren großen Sack voller Nüsse. Rex lehnte sich zurück und genoss offensichtlich, was Sandy tat. So sehr ich es hasste zu sehen, wie meine schöne Frau Rex‘ Schwanz lutschte, ich fand es extrem provokativ. Ich fühlte, wie mein eigenes Werkzeug sich verhärtete und verhärtete. Obwohl ich nichts tun wollte, um zu zeigen, dass ich auch nur im entferntesten daran interessiert war, was sie taten, konnte ich nicht anders. Ich öffnete meine Hose und nahm meinen Schwanz heraus und fing an zu masturbieren. Niemand bemerkte, was ich tat.
Irgendwann nahm Sandy ihre Lippen von Rex‘ Schwanz. Sie schob ihre Beine hoch und ging runter und leckte ihren Arsch. Oh mein Gott Ich konnte nicht glauben, dass du so etwas Ekelhaftes und Perverses tun würdest. Was geschah mit meiner süßen, unschuldigen Frau?
Nachdem sie zehn Minuten lang Rex‘ Schwanz gelutscht und sein Arschloch geleckt hatte, drehte Sandy ihn auf den Rücken und hob seine Beine über seine Schultern. Ich konnte die Lippen ihrer Fotze sehen und sie waren mit ihrem Saft getränkt. Beim Sex musste ich Gleitmittel benutzen, weil Sandy zu trocken war.
Rex griff nach seinem Werkzeug. Selbst als er seine Faust um die Basis gewickelt hatte, war noch mindestens die Hälfte des Biestwerkzeugs sichtbar. Er rieb seinen Kopf an Sandys Spalte auf und ab. Ich konnte sehen, wie der Kopf des Schwanzes von ihren Flüssigkeiten glühte und nass wurde. Schließlich schob er den großen Kopf zwischen seine Lippen. Ich war mir nicht sicher, ob Sandy etwas so Großes in ihre Vagina stecken könnte. Aber Rex drückte weiter und das riesige Monsterwerkzeug ging leicht in ihn hinein. Wahrscheinlich, weil es so weh tat. Zuerst kam Rex sehr langsam in Sandys Fotze rein und wieder raus, aber er fing an, sein Tempo zu beschleunigen und nach ein paar Minuten schlug er so hart auf ihn ein, dass ich nicht glauben konnte, dass er seinem Angriff standhalten konnte. Aber er schlug sie sofort, und dann tat er etwas, das mir wirklich einen Pfeil ins Herz stach. Er legte einen Arm um ihren Hals, zog sich hoch und küsste sie auf den Mund. Und es war nicht nur ein schnelles Küsschen. Es war ein unglaublich leidenschaftlicher, tiefer Zungenkuss, der ewig zu dauern schien. Während ich hasste, was ich sah, war es auch schrecklich erotisch, und obwohl ich von dem, was ich getan hatte, angewidert war, schlug ich so hart wie immer auf meinen Schwanz, was dazu führte, dass Sperma aus meinem Schwanz quoll und über meine Kleidung spritzte.
Als mein eigener Schwanz entleert wurde, was meiner Meinung nach ein sehr beeindruckender Cumshot war, zog Rex ihn aus Sandys Muschi, schnappte sich seinen Schwanz und begann zu wichsen. Riesige Samenströme brachen aus seinem Schwanz und sprengten Sandys Brüste und Gesicht. Er wurde nach einem Spermaschuss erschossen, der aus der Spitze seiner Gurke explodierte. Ich begann mich zu fragen, ob das aufhören würde, als Sandy ihren Schwanz packte und ihn in ihren Mund stopfte. Ich wusste, dass er weiter ejakulierte, also weiß ich nicht, wie viele Spermaschüsse aus seiner Kehle heraus und in seine Kehle schossen, aber ich konnte sehen, wie sein Schwanz pochte. Schließlich nahm er seinen Schwanz aus seinem Mund und versuchte, seine Ladung zu schlucken, aber ziemlich viel Sperma kam aus seinem Mund. All diese Ejakulation zu sehen, ließ meine eigene Ejakulation so erbärmlich aussehen.
Sandy sah mich an und sah mich mit meinem verblichenen Schwanz in meiner Hand. ?ICH? rief sie aus: Hast du gesehen, wie viel Sperma Rex rausgespritzt hat? Ich wusste nicht, dass ein Mann so viel Ausfluss in seinen Eiern hat. Gott, er hat einfach weiter geschossen und geschlagen. Er bückte sich und begann, die Reste von verirrtem Sperma zu lecken, die immer noch an Rex‘ Schwanz klebten.
Rex stand auf und sagte, er würde unter die Dusche springen. Ich ging und setzte mich neben Sandy. Ich war den Tränen nahe. Ich konnte nicht glauben, wie eifrig du dich in eine kleine Schlampe verwandelt hast.
?Sandig,? Ich kann nicht glauben, wie aggressiv er ist. Ich dachte, wir waren uns einig, dass Sie sehr passiv sein und ihn sein Ding machen lassen würden?
Das war, bevor ich seinen Monsterschwanz sah. Etwas daran, diesen riesigen Schwanz zu sehen, machte mich wirklich an. Ich konnte mir nicht helfen.
Aber musstest du ihren Anus lecken?
Nun, er hat meine geleckt. Ich dachte, das Mindeste, was ich tun könnte, wäre, den Gefallen zurückzugeben. Es sollte nicht zu schwer zu sehen sein. Ich habe gesehen, wie du dir einen runtergeholt hast.
Obwohl ich alles hasse, was ich dich mit Rex gesehen habe, gebe ich zu, dass es mich wirklich anmacht. Ich hasse mich dafür, dass ich so schwach bin. Ja, ich habe mir einen runtergeholt und es war einer der besten Orgasmen, die ich je hatte. Also fand ich das, was du gemacht hast, offensichtlich sehr erotisch?
Was war falsch an diesem leidenschaftlichen Kuss, den du ihm gegeben hast? War es wirklich nötig?
Nachdem ich mit diesem Monsterschwanz vier von fünf tollen Orgasmen bekommen hatte, war ich so dankbar, dass ich das Gefühl hatte, ich müsste es ihm irgendwie zeigen. Ich habe noch nie zuvor etwas so Wunderbares gefühlt.
?Warten Sie hier,? Ich werde ins Badezimmer rennen und das Sperma von meinem Gesicht und meinen Brüsten spülen, sagte sie.
Ich saß nur ein paar Minuten da und versuchte darüber nachzudenken, was zwischen Rex, Sandy und mir vorgefallen war. Ich konnte es wirklich nicht verstehen. Dann begann ich mich zu fragen, warum Sandy so lange brauchte. Ich ging ins Badezimmer und sah Sandy mit Rex in der Duschkabine. Er war auf den Knien und lutschte seinen Schwanz von der Wurzel. Ich konnte nicht glauben, dass du in der Lage warst, neun Zentimeter deines riesigen Schwanzes zu bekommen, ohne zu würgen. Dann griff Rex mit beiden Händen nach ihrem Kopf und zog ihr Gesicht eng an seine Leiste. Er beugte seinen Rücken, warf seinen Kopf zurück und stöhnte laut. Der Bastard schüttete etwas Sperma in die Kehle meiner Frau. Er lutschte seinen Schwanz für alles, was ihm wichtig war, und schluckte offensichtlich jeden Tropfen seines Spermas. Sie saugte weiter, nachdem sie aufgehört hatte zu ejakulieren. Schließlich kicherte er und schob seinen Kopf von seinem Penis. Offensichtlich war dieses Gefühl sehr intensiv. Sandy stieg aus der Dusche, schnappte sich ein Handtuch und begann sich abzutrocknen.
?ICH? Schrei. Rex sagte, als ich anfing, daran zu saugen, war es ihm nicht möglich, in so kurzer Zeit wieder zu ejakulieren. Aber ich habe es geschafft, ich habe es wieder entladen. Bist du nicht stolz auf mich?
Nun, äh, ja, ich denke schon. Ja, du machst mich stolz. Was kann ich sonst noch sagen?
?ICH? sagte Rex, Ihre Frau ist eine Weltklasse-Schwanzlutscherin. Ich bin noch nie von einer Frau gelutscht worden, die keinen Würgereflex hatte. Er kann meinen großen Schwanz immer wieder bis zur Wurzel nehmen. Es ist ein unglaubliches Gefühl, wenn mein Schwanz in deine Kehle geht. Es ist anders als jedes andere Gefühl auf der Welt.
Das ist toll für dich, Rex? Aber leider ist das etwas, was ich nie erleben werde.
?Ja, mit Ihrem kleinen 15-cm-Gerät werden Sie dieses Gefühl nie kennen.?
Verpiss dich du Idiot, dachte ich.
Nun Leute, rief Sandy. ?Konzentrieren wir uns auf die positiven Aspekte. Ben, du hast gesagt, dass du den befriedigendsten Orgasmus bekommst, den du je hattest, wenn du uns zusiehst. Rex hatte die besten Blowjobs seines Lebens und ich hatte so viele Orgasmen, dass ich vergessen habe, wie viele. Ich kam, als Rex meinen Kitzler lutschte. Ich kam zurück, als seine Zunge in meinen Arsch kam. Ich kam zweimal herein, während ich seinen Schwanz lutschte. Und ich bin vier- oder fünfmal hergekommen, während du mich gefickt hast. Und als ich Rex unter der Dusche einen geblasen habe, kam ich zurück. Wenn man bedenkt, dass ich bis heute Abend keinen einzigen richtigen Orgasmus hatte, würde ich sagen, dass es ein sehr gelungener Abend war. Ich hatte in der Vergangenheit ein oder zwei Kribbeln, aber noch nie einen überwältigenden Orgasmus wie heute Nacht?
Nun, Ben, ich bin sicher, das bringt Sie dazu, Ihre Männlichkeit in Frage zu stellen. Aber realistisch gesehen wussten wir nie, was wir sexuell taten. Es war etwas, was ich aushalten musste. Aber heute Abend habe ich gelernt, was für eine erstaunliche Erfahrung das sein kann.
Das mag stimmen, Sandy, aber ich habe keinen Zweifel daran, dass die Größe von Rex‘ Schwanz heute Abend der Hauptgrund für deine sexuelle Befriedigung war.
Das ist wahrscheinlich wahr. Sein riesiger Schwanz war ziemlich provokativ. Das Gefühl, wie sein Penis in meine Vagina ein- und ausging und meinen Gebärmutterhals traf, war das erstaunlichste Gefühl der Welt. Ich hätte nie gedacht, dass Sex so toll sein kann. Aber Ben, wir haben heute Abend Dinge gelernt, die unser Sexualleben erheblich verbessern können. Ich weiß, dass wir zusammen glücklich sein können. Aber eines muss man akzeptieren. Wir werden weiterhin ein glücklich verheiratetes Paar sein, aber immer wenn ich mich nach seinem großen Schwanz sehne, werde ich Rex ficken. Ich werde dich bitten, immer da zu sein, wenn wir uns lieben, und vielleicht können wir sogar Wege finden, dich einzubeziehen. Aber mindestens ein paar Mal in der Woche muss ich spüren, wie dieser große Idiot meine Muschi schlägt. Vielleicht mehr.?
Um Gottes willen, dachte ich. Mehrmals pro Woche? Vielleicht mehr? Kann ich damit leben? Ich wusste es nicht, aber ich sagte ihm, dass ich seine Forderungen akzeptierte. Wir müssen einfach sehen, wie es funktioniert.
###########

Hinzufügt von:
Datum: Dezember 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert