Elsa Raval Compilation Vor Dem Betreten Der Höhle

0 Aufrufe
0%


Ein indischer Junge, den ich kenne
B: A.O. Transport
Sein Name war Shashi Sahni, Ahhhhhhhhh Der verdammte Klang seines Namens macht mich noch heute verrückt. Er war so ein guter Hinternjunge mit Leidenschaft, Haltung und Luft, um Stolz und Würde zu zeigen, bevor, während und nachdem er fickte.
Es spielt keine Rolle, woher ich es hier habe, aber ich bin zufrieden, dies zu sagen; Es gibt Kinder wie ihn um uns herum und mit etwas Glück können sie in unserem Bett sein und dann liegt es an uns, sie zu behalten oder sie jemand anderem zu geben, dh den Benutzern solcher Kinder. Shashi ist ein ?A? Klasse Zeug und denen, die wie Shashi sein wollen, einen Schritt voraus. Er hat früher Partys geschmissen und so hat er mich kennengelernt. Wir blieben fast 4-5 Monate für Gelegenheitssex in Kontakt und dann bekamen sie und ich viel voneinander und gingen zu unseren nächsten Partnern über.
Es war eine regnerische Nacht, Shashi wärmte mein Bett und ich fickte sie fast die ganze Nacht und sie beantwortete meine Frage, dass ihr die erste Episode erzählt wurde, in der sie ihre Jungfräulichkeit verlor, als wir nicht rummachten oder ein Nickerchen machten, und sie fickte ihren Arsch. . Ich hoffe, Sie genießen es, Shashis Erzählung zu lesen. Seien Sie sicher, haben Sie alle Spaß und viel Spaß beim Ficken. Bitte posten Sie Ihre Kommentare zu dieser Geschichte. Vielen Dank.
****************************************
Ich möchte Ihnen von meiner ersten Erfahrung mit einem anderen Mann erzählen, begann Shashi mit einem leichten Seufzer. Ich sah dünn aus, aufgrund meines Körpers und meiner Figur, die im Vergleich zu meinem tatsächlichen Alter dünner aussehen[21], und ich war 18 Jahre alt, ich denke, die Leute würden mich zierlich nennen, wenn ich ein Mädchen wäre. Ich hatte ein paar Freundinnen, mit denen ich sexuell aktiv war, aber ich habe mich immer gefragt, wie es ist, einen harten Schwanz geleckt und gefickt zu bekommen. Ich glaubte, ich sei nicht schwul, aber ich konnte niemals behaupten, zugeben oder zugeben, dass ich bisexuell war. Tatsächlich, wenn ich Pornos ansah und masturbierte, stellte ich mir immer vor, auf dem Hintern zu sein, gefickt und mit Sperma bedeckt, ich hatte ein paar Haushaltsgegenstände, die ich als Dildos benutzen konnte, und ich schob sie in mein enges Arschloch. . Mir wurde immer gesagt, ich hätte einen süßen Hintern, und ich liebte das schmutzige Gefühl, auf Händen und Knien zu sein und meinen Hintern in die Luft zu strecken.
Ich ging etwas weit von meinem Haus zu einem Vorstellungsgespräch und ich wollte eine Nacht in einem kleinen Hotel mitten im Nirgendwo bleiben, damit ich morgens frisch für das Vorstellungsgespräch sein würde. Nachdem ich zu Abend gegessen hatte, saß ich für ein paar Drinks an der kleinen Bar. Bis auf Kamal, den Manager der Bar, war ich komplett allein. Ich glaube, Kamal war Ende 20 oder Anfang 30, er war muskulös, man würde sagen, er sah fit aus und hat offensichtlich auf sich selbst aufgepasst. Wir sprachen über Sport; Musik usw. und Kamal hat mir ein paar Cocktails gemacht. Wow, ich weiß nicht, was du da reingesteckt hast, aber schon nach kurzer Zeit fing mein Kopf an zu schwirren; Die Bar war noch leer, also sagte Kamal, er würde sie früher abschließen. Ich war ein wenig enttäuscht, da ich das anhaltende Summen genoss. Kamal bemerkte es offensichtlich und fragte, ob ich in seinem Haus, nur einen kurzen Spaziergang die Straße hinunter, etwas trinken würde. Ich sagte ja, und bald saßen wir in Kamals Wohnzimmer, tranken Cocktails, redeten und lachten.
Ich weiß nicht wann, aber ich wurde für eine Weile ohnmächtig, dann erinnere ich mich, dass ich bewegt wurde, mir war schwindelig, ich wurde auf ein Bett gelegt. Ich spürte Kamal neben mir auf dem Bett sitzen. Ich wusste nicht, was ich denken sollte, würde Kemal mich einfach hier schlafen lassen oder dachte er an etwas anderes? Ich beschloss, so zu tun, als würde ich schlafen und lernen.
Nach ein paar Minuten streckte Kemal die Hand aus und knöpfte mein Hemd auf; schaffte es, es auszuziehen und dann meine Jeans aufzuschnüren. Kamals leichte Berührung an meinem Schritt machte meinen Schwanz hart. Er zog meine Jeans herunter und meine Unterwäsche ging mit ihnen, ich zappelte ein wenig, um zu scheinen, als würde es meinen Schlaf unterbrechen, aber ich ließ Kemal auch ohne große Mühe meine Jeans ausziehen. Wow, passiert das wirklich? Wollte ich, dass es weitergeht? Ich musste mich entscheiden, weiterhin so zu tun, als ob ich schliefe, und zu sehen, was geschah, Kemal zu konfrontieren und zu gehen oder Kemal gegenüberzutreten und zu bleiben. Ich entschied mich für die einfache Option und tat weiterhin so, als würde ich schlafen.
Dort lag ich nackt im Bett eines anderen Mannes und spielte wahrscheinlich mit ihm selbst. Ich hatte wirklich Angst, mein Herz klopfte und ich fühlte mich so offen und geil, dass ich dachte, dass etwas Interessantes passieren würde.
Ich spürte, wie Kamal mit meinem Rücken zu mir gedreht neben mir lag, seine Hand fuhr langsam meine Beine hinauf und streichelte meinen Hintern, ich hörte ihn seufzen, dann streckte seine Hand die Hand aus, um meinen halbharten Schwanz leicht zu berühren, seine Finger zeichneten ein Paar nach oben und nach den Schacht hinunter. Ich berührte die meiste Zeit kaum und mein Schwanz wurde pochender und härter. Oh mein Gott, das würde wirklich passieren. Ich war erschrocken, aber auch aufgeregt.
Seine Hand verließ meinen Schwanz und eine Minute später war sein Hintern zwischen meinen Wangen, sein Finger berührte meinen Hintern und ich fühlte etwas Kaltes und Nasses an seinen Fingern, Gleitgel Dieser Typ wollte meinen Arsch ficken Ich wollte endlich lernen, wie es ist, gefickt zu werden Kamal schmierte das Gleitmittel auf meine Öffnung und steckte seinen Finger hinein; Ich stöhnte ein wenig und schob ihm meinen Arsch ein wenig entgegen. Kamal nahm dies offensichtlich als grünes Licht und drückte seinen Finger auf seinen Knöchel; Ich stieß einen zufriedenen Seufzer aus. Kamal zog seinen Finger zurück, sodass nur noch die Spitze eingeführt war, und ging dann wieder hinein; Er tat dies für ein paar Minuten, meine Seufzer verwandelten sich in ein leises Stöhnen. Kamal musste inzwischen gewusst haben, dass ich wach war.
Ein weiterer Finger kam hinzu und jetzt fickte er meinen Arsch mit 2 Fingern. Seine Hand streckte sich aus und ergriff eine pochende 7? Schwanz; Er spielte leicht damit und massierte meine Eier. Ich wollte, dass er mich festhielt und fest an mir zog, es machte mich verrückt. Ich spürte, wie sein Penis meinen Arsch traf. Kamal packte meine Hüften und drückte die Spitze seines Schwanzes in mein Loch. Ich schnappte mir das Bett und stützte mich ab, während Kamal drückte. ?Ach du lieber Gott? Ich kicherte; es tat so gut weh, dass sein harter Schwanz die Seite meines Arsches öffnete und ihn in mich schob. Die Spitze seines Werkzeugs steckte in mir und ich wollte mehr. Er streckte die Hand aus und griff erneut nach meinem Schwanz, dieses Mal hielt er ihn fest und zog seine Haut scharf zurück. Aua? Ich stöhnte und dachte, es würde sich sofort von der Haut meines Penis ablösen, es löste sich und ich fühlte ein kleines brennendes Gefühl, das meinen Schwanz pochen und noch mehr pulsieren ließ.
Er hatte immer noch das Ende seines Schwanzes in meinem Arsch und er kam zurück, um leicht mit meinem Schwanz und meinen Eiern zu spielen, bewegte meinen Körper, damit sich meine Pobacken mehr für ihn öffneten, und drückte meine Hüften zurück, während ich versuchte, mich zu sättigen und zu positionieren. auf deinem Hahn. Er trat zurück und ging hinaus. Beruhige dich Schlampe? er holte Luft. Das war das erste, was er sagte, seit das hier angefangen hatte, er schob die Spitze seines Schwanzes zurück in meinen Arsch und zog meinen Schwanz wieder hart. ?Netzwerk? Ich heulte. Das ging eine Weile so, spielte leicht mit meinem Schwanz, zog dann hart und steckte nie mehr als die Spitze seines Schwanzes in mich. Er wusste genau, was er tat, all diese Neckereien machten mich verrückt vor Verlangen, ich keuchte und drehte meine Hüften, drückte meinen Hintern zu ihm, damit sein Stock mich drückte. Ich bin jetzt sehr hungrig; Ich würde alles tun, was er von mir verlangt.
Schließlich konnte ich es nicht mehr ertragen: ‚Fick mich, fick mich? Ich heulte.
Bitte mich Schlampe, antwortete Kamal, und nenn mich Daddy?
Bitte Papa, fick mich? Ich war außer Atem.
Kamal zog meinen Schwanz hart zurück und stieß seine Hüften nach vorne, beschäftigte mich, als sein dicker Schwanz in mein Loch glitt. (Ich brachte meine Hand zurück zu meinem Arsch und berührte sie, um sie zu beurteilen. Ich glaube, sie war nur halb so lang in mir.)
?Ohhh? Ich schnurrte. Es fühlte sich großartig an, besser als ich es mir vorgestellt hatte. Ich drückte mich noch einmal zurück, um mich in einen Donut mit festem Fleisch zu stechen.
Sag mir, was du willst, du Schlampe; sagte Kemal und ging wieder weg. Da ich wusste, was sie hören wollte, murmelte ich mit leiser, aber sehr schlampiger Stimme: Fick mich Daddddddyyyyy pleeeeeeeeease, gib mir all diesen schönen harten Schwanz. Fick meinen Arsch gooddddddddd.
Ich spürte, wie sich Kamals Körper bewegte und er langsam seinen harten Schwanz zu mir schob. Aaaahhhh, Ooouuuhhhh Gott, ja Ich stöhnte mit einem schrecklichen Schmerz, der durch meinen Körper strahlte, und ich dachte, dass er nie aufhören würde, sich in mein Rektum zu schieben, aber es sank schließlich in seine Eier in meinem Arsch.
Yesssssssss Dadddddddddddy Ja, ich keuchte und keuchte laut. Was für eine schamlose Schlampe, ich wollte so gefickt werden.
Du Schlampe, du liebst den Zauberstab darin, nicht wahr? Du Arschloch; Ich hörte, wie Kamal mir zweimal auf die zitternden Wangen schlug. Ich spürte seine Finger am Eingang zu meinem Arsch, streckte mich und stellte sicher, dass er vollständig in mir war.
Ich stöhnte vor Vergnügen, es fühlte sich großartig an, ich wurde mit dem Schwanz eines anderen Mannes gestopft und ich mochte es. Kamal fuhr fort, ihn langsam rein und raus zu schieben und genoss das Gefühl, meinen engen Arsch zu schlagen, der offensichtlich keine Jungfrau mehr ist. Mein Schwanz fing an zu zucken und ich ertappte mich bei der Absicht der Ejakulation. Mein lustvolles Stöhnen alarmierte Kamal und er nahm meine Hand von meinem Schwanz und entleerte gleichzeitig mein verdammtes Loch, indem er seinen Schwanz ganz herauszog.
du Bastardschlampe; Wer hat dir gesagt, dass du das anfassen sollst? Kamal schrie. Ich bin’s und du darfst mir den Spaß nicht verderben. Als Ball wusste er, dass ich mich entscheiden und seinen schlüpfrigen Spaß ablehnen konnte, wenn ich spielte und mein tobendes Wasser traf.
Jetzt müssen Sie bestraft werden, verkündete er.
Fast benommen und verängstigt hatte ich keine Ahnung, was ihr durch den Kopf ging, als sie schnell aus dem Bett stieg und so etwas wie eine harte Lederschaufel aus der Seitenschublade zog. Es war das erste Mal, dass ich sie so nah nackt gesehen hatte. Sein gebräunter glatter Körper war muskulös, bis hin zu seinem extrem dicken Schnitt völlig haarlos. Der Hahn schwankte, als er sich bewegte. Sogar seine federlosen, schweren Kanonen schwangen tief wie das Pendel einer alten Uhr.
Er setzte sich auf die Bettkante und befahl mir, meinen Hintern zu bewegen, und er war auf seinen Knien mit dem Gesicht zum Boden ausgebreitet. Ich gehorchte und positionierte mich auf seinem Schoß, mein stahlhartes Instrument gegen seine Hüften gedrückt, und seine Stange wurde in meine Seite gestoßen.
Ich werde es dir ein für alle Mal beibringen, sei meine Schlampe, du wirst dich nicht anfassen, es sei denn, es wird mir gesagt???? ER? Verdammt Wut, Enthusiasmus und Stärke verursachten ein brennendes Schmerzgefühl, das sich schnell in meinem ganzen Körper ausbreitete. Er zeigte keine Gnade für meine Schreie und schlug mir noch einmal hart auf den Hintern, knetete ihn in die Form, die er wollte.
Du ungezogener kleiner Schlampenjunge, magst du es Baby? Ich hörte dich sagen.
Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa Mein Arsch fühlte sich an, als wäre er in Flammen geröstet worden. Kamal schlug mich weiter, jeder Schlag wurde härter; Ich stöhnte vor Vergnügen, als meine Lust neue Höhen erreichte.
Hündin auf den Knien? Kemal gab Anweisungen.
Ich stieg von seinem Schoß und setzte mich wimmernd und windend vor ihm auf die Knie. Ich konnte spüren, wie mir die kalte Luft in den Hintern strömte. Kemal stand vor mir und forderte mich auf, meinen Mund zu öffnen. Ich gehorchte und er schob seine fleischige Männlichkeit tief hinein.
Oh ja, ich wurde schamlos an meinen ersten Schwanzgeschmack herangeführt. Kamals Hände schossen wie Blitze nach unten, packten meinen Kopf und richteten sein Werkzeug auf ihn. Gott, es war dicker, als ich je gesehen habe.
Zzzaaaap Ich bekam einen Klaps auf die Wange; Der baumstumpfgroße Schwanz flog aus meinem Mund und Speichel floss aus meinem Mund.
Er hielt meinen Kopf zurück und zog mein Haar aus, während er es noch mehr auswickelte, um es seiner wütenden, harten, breiten Männlichkeit anzupassen. Immer noch mein Haar haltend, schob er es tiefer in meine Kehle, schob meine Mandeln beiseite und knebelte mich. Ich konnte ein böses Lächeln auf seinem Gesicht sehen, denn er muss es genossen haben, zu sehen, wie ich an seinem Kolben erstickte, aber er schüttelte seine breiten Hüften und drückte sie noch einmal tiefer. Ich bekam den ersten Geschmack meines Mannes von Sperma, als seine Schwanzbrötchenplatte meine Zunge rieb.
Es schmeckte ein bisschen salzig, ein bisschen bitter, aber es war der Geruch, der Geruch, das Aroma, der Geschmack eines Mannes, den ich nie vergessen werde, der durch meine Nase ging und mein Gehirn erreichte. Ich konnte fast fühlen, wie Kamals Schwanz meinen Kopf drückte, seinen Schwanz in meinem Mund zu haben, war ein so schreckliches Vergnügen, dass die Beleidigung, dass seine Kehle durchgeschnitten und zu Tode gewürgt wurde, sich wie eine Brise anfühlte. Ich fühlte seinen Schwanz zucken und er drückte erneut und knebelte mich erneut. Speichel rann aus meinem Mund und lief seinen Schaft hinunter, tropfte von seinen Eiern. Ich dachte, es würde ejakulieren und bereitete mich darauf vor, seine Flüssigkeiten zu schlucken. Ich wand mich immer noch mit dem Gefühl, dass mein Arschloch eng, aber leer war. Ich hatte gehofft, du würdest mich dazu bringen, deinen Spermaschlamm zu essen.
Ich konnte nicht glauben, wie geil ich mich fühlte, ich hatte mich noch nie zuvor so gefühlt. Er stoppte abrupt und zog seinen Schwanz aus meinem Mund. Sie spreizte ihre Beine und schob meinen Kopf zwischen ihre Schenkel und schrie, ich solle ihre durchnässten Eier lecken. Ich leckte pflichtbewusst eine der großen Nüsse und saugte sie in meinen Mund, polierte sie eine Weile mit meiner Zunge und ersetzte sie dann durch die andere, bis mein Kiefer schmerzte.
Ich war mir nicht ganz sicher, wie tief ich gehen würde, aber dort fühlte ich ein besonderes Lecken und packte ihre Hüften mit meinen Händen und fuhr mit meiner Zunge über ihre Eier zu ihrem Arschloch; Er öffnete seine Beine etwas weiter, um mir einen besseren Zugang zu ermöglichen. Der männliche Duft war dort extrem intensiv und ich konnte mich nicht weiter verwöhnen, als meine lange Zunge heraussprang.
Das ist ein toller Job, du Hurensohn, und er lobte meine Mühe und kündigte an, dass er mich bald ficken würde. Oh mein Gott, ich konnte es kaum erwarten, aber ich wollte weiter seinen Hintern lecken, ich wollte noch mehr an seinem Schwanz lutschen, und ich zögerte nicht, mit meiner Zunge wie ein riesiger Pilz über den geschwollenen, vergrößerten Schwanzkopf zu fahren. Ich glitt mit meiner Zungenspitze und meine Hände packten die Basis des Schwanzes meines Vaters und gingen schnell in die Stadt und schluckten so viel wie ich konnte und dann noch ein paar Bissen lebhafter Bewegungen, die schlürfende Geräusche machten und wie niemand über den schönen Schwanz sabberte würde glauben.
Mmmmmmm Ich liebe deinen großen Schwanz, Dad, murmelte ich, zog ihn für eine Verschnaufpause heraus und tauchte dann wieder hinein. Ich konnte ein breites Lächeln in seinen Augen sehen und ich wusste, dass er es genoss, obwohl ich noch nie zuvor einen Schwanz gelutscht hatte, aber ich wusste, wie toll es sich anfühlte, wenn die Mädchen in der Schule mir einen gaben. Ich zog und lutschte weiter an seinem Schwanz, abwechselnd mit seinen Eiern, die anfingen, auf seinem Sack auf und ab zu tanzen. Mein Kopf bewegte sich seitwärts auf seinem Schwanz, meine Lippen schlossen sich fest um ihn, zu groß, um ihn vollständig aufzunehmen, aber ich versuchte mein Bestes. Kamal stöhnte und sein Schwanz blähte sich noch mehr auf. Ich beschleunigte und saugte fester daran. Kamal blickte in den Himmel und seine Hände umklammerten meinen Kopf fester, viel fester. Ich wusste, dass es kurz vor dem Höhepunkt war. Verdammte Trauer, zuerst wollte ich, dass er in meinen Mund spritzt und jetzt war er bereit, aber jetzt brauchte ich ihn dringend, um mich zuerst zu ficken.
Der Drang übermannte mich und ich hörte auf, daran zu saugen, kletterte auf das Bett und nahm eine Position auf allen Vieren ein, hob meinen Arsch und bat ihn, mich mit seinem großen harten Schwanz zu ficken. Ich wand mich weiter, wiegte meinen Hintern in seine Richtung und breitete meine Wangen weiter aus, um zu zeigen, dass er innerlich rosig war, um ihn anzulocken und die Arbeit zu erledigen. Er kam zum Bett und schlug mir zweimal hart auf die Wangen, hielt mir vor Freude den Atem an. Jetzt fühlte ich mich so schmutzig und wollte, dass Kamal mich richtig gut fickt und natürlich kletterte Kamal hinter mir auf das Bett und ich spürte, wie sein Schwanz mein Arschloch traf. Er packte meine Taille und schob die Spitze seines Schwanzes in mich hinein.
Oh ja Papa, keuchend lege ich meinen Kopf aufs Bett und strecke meinen süßen kleinen Arsch in die Luft. Er gab mir eine Erleichterung von seinem Schwanz und dann sprang er heraus und ging zurück und ging dann wieder hinein. Er fühlte sich so groß an und ich fühlte mich auch so verletzlich, und es fühlte sich großartig an, als sein großer harter Schwanz in meinen verschrumpelten Arsch ein- und ausging, besser als ich es mir je vorgestellt hatte. Ich stöhnte und stöhnte vor Ekstase, als er mich bat, meine Hände wieder zu ihm zu bringen, und er packte die Zügel fest an meinen Handgelenken, schlug auf meinen geliebten Hintern, beschleunigte das Tempo und schlug brutal mit einer Art Rache.
Gib mir, gib mir Baby, nimm meinen Schwanz auf, du Schlampe; Er wiederholte sich, beugte seinen Körper nach hinten und machte die Stöße härter.
Ja, ja, ja, fick mich mehr Papa; murmelte ich mit großer Mühe. Ich wusste sehr gut, dass ich, während er an Geschwindigkeit und Stärke zunahm, es auf edle Weise meisterte. Mein junger, hellbrauner Arsch hob sich, gefüllt mit einem männlichen Werkzeug; Ich fühlte mich so schmutzig und ich wollte nie, dass das aufhört oder endet. Mein eigener Schwanz war so hart und knallte, dass ich wirklich dachte, meine Schwanzhaut würde bald reißen.
Kamal hatte eine neue Wendung hinzugefügt und jetzt fickt er mich, indem er fast mein Arschloch erobert und auf meinen Arsch steigt. Seine beiden Hände bewegten sich ununterbrochen auf meinen Schultern, blieben aber viel länger auf meinen harten, fühlbaren Nippeln zwischen seinen Fingern. Mein Körper zitterte vor extremer Freude, als plötzlich seine Hand abglitt und ich meinen harten Fleischschwanz hielt, der reichlich seidiges Öl auf das Laken sickerte, und auch meine Eier rollte. Mit seiner anderen Hand drückte er meinen Kopf gegen das Bett und ließ mich in völliger Hingabe gehen. Die Raserei und Wut der Ereignisse war mit seinem immer größer werdenden Werkzeug in meinem Arsch zu spüren, aber er hielt mit der gleichen Dringlichkeit inne. Ich starrte auf meinen harten Schwanz, der sich auf meinen Knien und Schultern drehte wie der Helikopter eines umgedrehten Helikopters. Nur Papa war hinter seinen Eiern zu sehen, weil er sich komplett in meine Fotze geschoben hatte.
Seine Kontrolle war unglaublich, aber ich absorbierte das Zittern und Zucken seines Körpers mit einem Gefühl der Unmittelbarkeit, dass er den Punkt ohne Wiederkehr erreichte, und ich trat die Stufen zu seinem Orgasmus als sein offensichtlichstes lautes Atmen und drückte meine Körper fest an seinem. Sie verzögerte ihre Ejakulation noch einmal erfolgreich und erlangte schnell die Kontrolle und Kontrolle und stieß mich von ihrer heißen und harten schwarzbraunen Fotze.
Meine Schlampe auf dem Rücken, befahl sie mir und zerzauste meinen Körper wie ein nutzloses Stück Schrott und im Nu war ich unter ihrem ausgestreckten Körper. Meine Beine wurden gerade genug angehoben, um mein Arschloch auf die perfekte Höhe seiner gottverdammten Maschine zu bringen, als er sich über mich beugte und bereit war, mich erneut zu ficken.
Das ist meine Lieblingsposition, sagte er. Ich kann in deine Augen schauen, dein Gesicht, ich kann deinen Körper ansehen, um zu wissen, wie viel Vergnügen du daran hattest, dich bedeutungslos und lächerlich zu meinem selbstsüchtigen Vergnügen zu ficken, und damit hob es mich zum Fahnenmast, der erneut die unbekannten Tiefen in mir traf . Der Akt des Hinzufügens und Aufhäufens meines Abschaums war so heftig, dass ich spürte, wie die muskulösen Wände meines Hecktunnels zusammenbrachen und zerbrachen; sich eilig an seinen Schaft klammert, um fest zu bleiben? Meine Seufzer sind viel lauter geworden, seit ich mit Kamal in diese Pattsituation geraten bin.
Ich sah, wie Kamal sich über meinen vollständig durchbohrten Körper nach oben bewegte, aber beide Hände waren voll mit meinem Schwanz und meinen Eiern, er zog mich noch stärker und stieß mich in mein Gesäß, bis seine Eier vollständig zerquetscht und in etwas zerschmettert wurden, das aussah wie ein Viertel gekocht Ei. Muscheln
Ich schloss meine Augen und ließ das ekstatische Gefühl über mich kommen, aber ein extrem heftiges Ziehen ließ mich erkennen, dass Kamal wollte, dass meine Augen weit offen blieben; Obwohl er kein Wort sagte, trennte er einfach meinen 7-Zoll-Mannstab nicht von meinem Körper. Es dauerte jedoch nicht lange, bis sie sich an den Rhythmus gewöhnt hatte, in mein Rektum zu treiben und meinen Schwanz mit der gleichen Geschwindigkeit und dem gleichen Tempo zu pumpen.
Ooooh, Oooohh, Oooohhh, das fühlt sich so gut an, Daddy, murmelte ich, sah in seine blutunterlaufenen Augen und sehnte mich danach, mich zu seinem eigenen gierigen Vergnügen zu ficken. Die Intensität in meinem Arsch und die Geschwindigkeit, mit der er mich masturbierte, war extrem. Er grub tief in meinen Arsch, als würde er nach Öl suchen. Es erschütterte die schwere Maschinerie, als es den Tunnel verbreiterte, und ließ mich mit einem großen Gefühl der Leere zurück, aber sein Gesicht war zerknittert, sein Kopf zurückgezogen und es starrte mir in die Augen, während ich mich bemühte, die Kontrolle zu behalten.
Die fachmännische Handarbeit machte einen schnellen Trick mit mir und dann spürte ich, wie Kamal innerhalb von Sekunden in mir wuchs.
Daddy Cummming, Cummming, grummele ich, als meine Kehle trocken wird, mein Speichel dicker wird, meine Atmung aufhört und dann plötzlich flach wird. Mein Samen sprang aus meinem Schwanzloch, traf mein Gesicht mit 4 Händen und flog dann mit akrobatischen Bewegungen in meine Brust.
Er packte meinen Schwanz fest, seine Finger drückten, um die Flüssigkeit in meinen Eiern nach oben zu bewegen und sie auszugießen, gigantische Wellen der Euphorie füllten meinen pochenden Schwanz und melken mich verantwortungsbewusst.
Kamal wischte mein Sperma mit seinen getränkten Fingern ab und brachte sie an meine Lippen und er konnte nur sagen, Jetzt ????.. und sein Orgasmus stieg in meinem Arsch auf. Ich kann mich nicht entscheiden, ob meine Gefühlsschreie im Himmel höher sind, Kamal? Zeit, noch heute erinnere ich mich.
Als wir beide zu uns kamen, leckte er seine Finger ab, um meine eigenen Samen zu reinigen, und füllte meine Eingeweide mit flüssigem Feuer. Die Brutalität und manchmal Brutalität der Ereignisse ließ uns beide völlig erschöpft zurück, ich erinnere mich nur, dass Kamal ins Bett glitt, während ich weiter an seinem männlichen Schwanz herumwirbelte und wir beide bald einschliefen.
Und oh, nur zur Information; Ich habe den Job nicht bekommen, weil ich nicht einmal zum Vorstellungsgespräch gegangen bin, stattdessen habe ich Kamals Einladung angenommen und bin noch ein paar Tage bei ihm geblieben, um ihn seine Fähigkeiten an mir üben zu lassen und mir zu helfen, ein besserer Dipper für alle zu werden. die fortan meine Dienste brauchen. Ich wurde viel gefickt, aber ich genieße immer noch den BanglaDeshi-Schwanz in meinem Arsch mehr als andere.
Zuletzt ?????????.. Kommentare werden freundlicherweise akzeptiert, bitte.

Hinzufügt von:
Datum: November 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert