Ebony Wurde Beim Masturbieren Erwischt

0 Aufrufe
0%


Kapitel 5
KAPITEL 13
Nachdem ich mit dem Frühstück fertig war, klingelte ich. David war in unserer Limousine da und die Taschen waren im Kofferraum, als ich den Pagen umwarf und Jennie und Lady auf den Rücksitz folgte. Ich lehnte mich total bequem zurück, als David wegging. Wir hatten eine relativ einfache Fahrt nach LaGuardia, obwohl es nie wirklich eine einfache Fahrt durch die Stadt war. Als unsere Taschen ins Flugzeug getragen wurden, gab ich ein Trinkgeld und bedankte mich bei David. Wir stiegen ein und sicherten die Lady, indem wir uns auf gut gepolsterte Sitze ausruhten.
Neunzig Minuten später landeten wir in Wilmington. Anstatt zum Mittagessen anzuhalten, wollte Jennie nach Hause gehen. Ich habe bei der Post angehalten, um unsere Post zu holen, und habe heute etwas bemerkt, das ich Jennie mitteilen möchte.
Sie war glücklich, als ich durch unsere Haustür ging, aber wahrscheinlich nicht so glücklich wie die Dame. Er rannte auf dem Grundstück herum, während Jennie und ich lachten. Schließlich kam er langsam auf uns zu, seine Zunge hing aus seinem Mund. Eine Minute später füllte ich seine Schüssel mit Wasser und er trank durstig, während ich die Tüten ins Schlafzimmer trug.
Jennie startete die Waschmaschine ein paar Minuten später, aber wir waren noch lange nicht fertig. An diesem Nachmittag widmete ich mich den möglichen Problemen, mit denen Jennie konfrontiert sein könnte, wenn sie nach Hause zurückkehrt. Meine Augen waren geschlossen und ich war fast eingeschlafen, als ich aufstand. ?Fluchen Sehr einfach? Ich hätte fast geschrien und Jennie dachte, dass etwas nicht stimmte und kam angerannt. Ich lächelte, als er auftauchte.
?So einfach ist das. Ich hätte es gleich merken müssen.
Was, Doug?
Wenn wir nach Iowa gehen, musst du wieder Jessie sein. Ich denke nicht, dass wir meinen Nachnamen teilen sollten, damit sie dich nicht finden können. Ich habe noch eine andere Karte zu spielen, aber warten wir ab, bis wir sehen, wie die Dinge laufen.
Was meinst du damit? eine andere Karte?
?Erste ?Narren? Programm für meine Doktorarbeit. Es war und ist immer noch ein ausgezeichnetes Programm, aber das bringt die Leute nicht dazu, es zu kaufen. Ich musste Werbung machen, zumal ich Walmart oder andere Einzelhändler nicht davon überzeugen konnte, es in ihren Regalen zu führen. Das bedeutete, dass ich einen anderen Job brauchte und einige meiner ersten Kunden waren ?sagen wir?unangenehm? Ich habe immer noch einige dieser Links und kann sie verwenden, wenn ich glaube, dass sie kompromittiert sein könnten. Das ist alles, was ich sagen möchte. Je weniger Sie wissen, desto besser. Gewöhnen Sie sich daran, für ein paar Wochen Jessie genannt zu werden?
Ich sortierte die Post und fand, wonach ich suchte. Jennie las im Wohnzimmer ein Buch, als ich ihr die Zeitschrift auf den Schoß legte. Was ist das, Doug?
?Consumer Reports?Anzahl der Autos pro Jahr. Sie sortieren alle Autos in Kategorien wie Limousinen oder SUVs. Schau mal. Vielleicht hilft es dir? Er legte sein Buch beiseite und schlug die Zeitschrift auf. Er überprüfte immer noch, als ich ihn nach seinem Abendessen fragte.
Warum bringst du nicht einfach eine Pizza und vielleicht einen Salat? Wir sind in New York über Bord gegangen – zumindest weiß ich, dass ich es getan habe? Er stand auf, um mich zu küssen, als ich mein Handy aus der Tasche nahm. Ich küsste Jennie und rieb die Ohren der Dame, während ich meine Schlüssel sammelte und zur Garage ging.
Christopher’s war ungefähr zehn Minuten von meinem Haus entfernt, also ging ich hinein, bezahlte die Rechnung und wartete ungefähr fünf Minuten auf meine Bestellung. Als ich die Küche betrat, sah ich Jennie mit Papptellern und kalter Cola auf dem Tisch liegen. Wir saßen und aßen schweigend, bis der Kuchen fast fertig war, als Jennie sprach. Consumer Reports ist interessant, aber jetzt bin ich mehr denn je verwirrt. Nimmst du mich morgen mit zum Autokauf? Bitte?? Ich wusste, dass ich weg war, als er mir mit den Wimpern zuwinkte. Er hatte mich um seinen kleinen Finger gewickelt und er wusste es.
Jennie? Hoppla, Jessie? Ich gewöhne mich besser daran, sie so zu nennen, bis sie aus Iowa zurück ist? und er zieht mich tief in seine kehle. Sicher, wir haben nach dem Chlamydien-Anfall verbal miteinander gesprochen, aber es war nichts zu vergleichen mit dieser wundervollen Nacht. Ich fühlte mich wie ein Lamm für seinen Wolf. Er griff meinen Körper mit Rache an, als wären wir seit Monaten, Jahren nicht mehr zusammen gewesen. Als er mit mir fertig war, schlief ich innerhalb von Sekunden ein.
Als ich am nächsten Morgen aufwachte, lächelte mich Jennie an. Nach einem kurzen Kuss flüsterte sie: Du stehst besser auf, alter Mann? Wir haben heute viel zu tun. Ich denke, mein OB/GYN Dr. Ich muss einen Termin mit Cullen vereinbaren. Dann sollten Sie mich zum Autokauf mitnehmen. Wo sollen wir hin? Wilmington oder Myrtle Beach??
Ich sah in diese klaren blauen Augen und fragte: ‚Warum flüsterst du? Wir üben, wenn wir ein Baby haben, oder hast du Angst, Lady könnte uns hören? Er warf mir einen gelangweilten Blick zu, griff dann nach seinem Kissen und fing an, mich damit zu schlagen.
?Ich gebe auf Ich gebe auf Lass uns duschen gehen und ich führe dich zum Frühstück aus. Nichts hier mit Haien im Haus. Oh ja, ich liebe dich, wie noch nie jemand zuvor geliebt hat.
Er beugte sich herunter, um mich zu küssen, bevor er mir sagte: Ich weiß. habe ich kein Glück?? Er zog meinen nackten Körper mit sich in die Dusche. Ich weiß nicht, wie viele echte Wäschen wir gemacht haben, aber zum Teufel sind wir uns ziemlich sicher, dass wir eine tolle Zeit dabei hatten. Ich konnte die Bandagen an meinem Arm kaum trocken halten.
Ich war immer noch nass, als ich Lady nach draußen brachte. Jennie reichte mir ein Handtuch, bevor sie sich wieder anzog. Er konnte nicht anders, als seinen wohlgeformten Hintern den Flur entlang zu schütteln. Ich lachte. Dieser wunderschöne Körper war ganz meins.
Ich ging nach Calabash, in das Pfannkuchenhaus dort. Nachdem ich die Bestellung aufgegeben hatte, fragte ich Jennie, was sie von dem Auto halte. Fangen wir mit dem Genre an, dann können wir über Marken sprechen, okay?
Ob Sie es glauben oder nicht, ich denke an einen SUV. Ich finde es am sinnvollsten. Wir haben Platz für die Kinder und wir haben Platz für Essen oder alles andere, was wir tragen müssen. Ergibt das Sinn für dich?
Eigentlich ist es das. Vor ein paar Wochen habe ich gelesen, dass der SUV die Limousine als Auto erster Wahl abgelöst hat. Wie viele Passagiere wurden berücksichtigt? Einige können bis zu acht sitzen.
?Es ist zu groß.?
Okay, wenn Sie also ein High-End-Fahrzeug wollen, sehen Sie sich Audi, BMW, Mercedes, vielleicht Lincoln, Acura und Lexus an. Wir können Porsche hinzufügen, aber es gibt keine Händler in der Nähe. Dies kann ein Problem sein, wenn Sie einen Service benötigen.
Wir sind näher an Myrtle Beach, richtig?
Ja, also sollten wir hier anfangen. Wir können mit Mercedes beginnen und BMW ist gleich nebenan – es ist eigentlich Teil derselben Verkaufsvertretung.? Jennie nickte nur und wir aßen leise unseren French Toast und unser Omelett, bis wir wieder ins Auto stiegen. Dann konnte ich Jennie nicht aufhalten. Er war offensichtlich aufgeregt, aber ich hatte keine Ahnung, wie die nächsten zwei Stunden verlaufen würden.
Ich ging zuerst auf die Mercedes-Party und dachte, dass Jennie sich in den Festzeltnamen verlieben würde. Er war es nicht. Er sagte mir sogar, als wir gingen, dass er die Models hässlich fand. Wir gingen durch die Tür neben dem Händler auf die BMW-Seite. Jennie ging direkt zu einem der Geländewagen auf dem Boden, als ein Verkäufer auf mich zukam. ?Kann ich Ihnen helfen??
Nein, aber Sie können meiner Frau helfen. Ich zeigte auf Jennie, die zufrieden in einem X5 saß, der jedes mögliche Paket und jede erdenkliche Option zu haben schien. Jennie ließ sich vom Verkäufer zeigen, wie man einen Kindersitz einbaut, sowie fast alle Optionen. Abschließend sagte er, er wolle möglichst genau mit demselben Auto eine Probefahrt machen. Wir gingen hinaus aufs Feld, um ihre Bestände zu überprüfen. Jennie ging an ein paar Leuten vorbei, blieb aber bei einem stehen, einem dunkelblauen mit weißen Ledersitzen. Der Listenpreis lag bei über 70.000 US-Dollar.
Ich saß völlig entspannt auf dem Rücksitz und bewunderte die Kontrolle meiner Frau, als sie durch die Seitenstraßen von Myrtle Beach navigierte. Jennie lauschte ziemlich ruhig dem Geplapper des Verkäufers, hörte sich hauptsächlich Kommentare darüber an, wie toll das Auto war, wie schnell es war, wie es beschleunigte, reibungsloses Fahren und Unsinn, den alle anderen Verkäufer gelernt hatten.
Wir gingen zurück zum Parkplatz, als der Mann fragte, ob wir über den Preis reden wollten. Noch nicht – ich möchte etwas für meinen Mann sehen. Ich würgte und fühlte mich, als hätte ich gerade eine Katze geschluckt.
?Wir haben nie über ein neues Auto für uns gesprochen.?
Ich weiß, es ist dumm, aber kaufe ich dir ein Geschenk? Würden Sie nicht gerne ein Beemer-Verdeck fahren?
Äh, ja? aber???
Doug, wie viel hast du für mich getan, seit wir uns kennengelernt und geheiratet haben? Ich habe sogar versucht, zwei Millionen zurückzugeben, und du hast es nicht bekommen. Jennie ?zwei Millionen? aber meine Frau verpasste nie einen Schlag und brachte den verwirrten Mann zurück zur Party. Die ersten beiden Modelle waren ?zu klein? oder? nicht genug? Laut Jenny. Eine Reihe von Autos der 6er-Serie hielten jedoch an. Ich habe durch aufmerksames Zuhören gelernt, dass diese BMW-Reihe nur ein Coupé oder ein Cabrio ist. Ich muss zugeben, dass sie viel besser aussahen als meine Honda, aber natürlich kosteten sie auch mehr als doppelt so viel.
Jennie entschied sich für ein dunkelrotes Metallic-Modell mit der gleichen weiß/schwarzen Lederausstattung wie ihr Auto. Okay, jetzt können wir über den Preis reden.
Ich denke, ich kann 130 plus für das Auto Ihres Mannes tun.
O armer Mann; Du musst aus der Sonne raus. Du träumst. Lass mich dir etwas sagen, Jack. Ich war fünf Jahre unterwegs und habe mit meinem Verstand überlebt, also halten Sie mich nicht für einen Idioten. Warum sollte ich Ihnen fast die Liste plus den Honda meines Mannes bezahlen? Das kann auf keinen Fall passieren. Ich denke über einen 100 plus Honda nach und bevor Sie sagen, dass Sie das nicht können, habe ich hier eine Frage. Wie oft verkaufst du zwei Autos an einem Morgen? Niemals? Wie oft ist das? Dann besorg mir einen Manager, oder fahren wir nach Wilmington oder Florence oder woanders hin, wo sie wirklich Autos verkaufen wollen? Jennie lehnte sich in ihrem Stuhl zurück, als die Verkäuferin mich hilfesuchend ansah.
Sie mich nicht an. Ich muss damit leben. Wenn ich Sie wäre, würde ich einen Manager holen, bevor er aufsteht und geht. Der Manager war fünf Minuten später da, und nach einer halben Stunde des Wackelns wurde der Preis auf 110.000 Dollar plus meinen Honda Accord festgesetzt. Ich putzte mein Auto, während Jennie bewies, dass sie genug Geld auf ihrem Konto hatte. Ich ging in das Autohaus, während Jennie den Scheck ausstellte und alle Bemühungen ablehnte, ihr mehr Geld mit einer erweiterten Garantie zu verschaffen, die alle Autos abdeckt. Computers.
Wenn deine Autos so schlecht sind, sollte ich vielleicht woanders einkaufen. Was denkst du, Doug?
?Ich glaube, Du hast recht. Eine andere Sache ist, dass keiner von uns eine Vereinbarung zur Schlichtung unterschreibt, wenn es ein Problem gibt. Wir geben unsere verfassungsmäßigen Rechte nicht auf und wir versuchen nicht zu sagen, dass diese Menschen unparteiisch sind, weil sie es nicht sind. Sie sind auf die Klagen der Händler angewiesen, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Sie können Dutzende Male mit einem einzelnen Händler Geschäfte machen, aber nur einmal mit einem Verbraucher. Es gibt zu viele Bestimmungen gegen Händler und sie sind arbeitslos und ihre Kinder sind Tischler statt Zahnärzte. Vergiss es? Sie bekamen den Scheck, wir bekamen die Autos.
Ich kann nicht sagen, dass wir nach Hause geeilt sind, aber weniger als eine Stunde später waren wir im Bett. Es war Zeit zu feiern. Ich streckte die Hand neben Jennie aus und küsste sie berührend: ‚Wann kamst du auf diese Idee?
Als er mir sagte, dass er das Geld nicht zurücknehmen würde; Da wurde mir klar, dass ich dir ein großes Geschenk machen musste. Ich nickte nur. Ich war mir absolut nicht bewusst. Erinnerst du dich, Doug, ich liebe dich so sehr? Ich habe absolut keine Worte zu sagen. Du warst mir gegenüber völlig egoistisch. Du hast mir mehr gegeben, als ich je gehofft hatte, und vor allem hast du mir ein Kind gegeben, das ich lieben und jemand wie du sein kann. verstehst du jetzt etwas besser??
Ich tat es und zeigte Jennie, dass ich es tat, indem ich den ganzen Nachmittag die schönste Liebe mit ihr machte. Ich fing an, ihren Körper zu küssen, bis meine Zunge ihre Spalte fand. Jennie ließ sie immer noch rasiert und ich liebte Küsse und ironische Bemerkungen, rieb ihren G-Punkt und brachte ihren ganzen Körper vor Ekstase zum Zittern. Ich habe ihm zwei Orgasmen beschert, als er schrie, ich solle ihn ficken. Das tat ich, ich zerschmetterte mein Organ mit einem großen Schlag in ihn. Jennie kreuzte ihre Beine über meinen Schultern und ich beugte sie in zwei Hälften, während ich sie brutal schlug, bis wir zusammenkamen? Jennie windet sich wild und ich pumpe ihr meine Samen, bis sie zusammen auf dem Bett zu einem Haufen zusammenfallen.
Als wir fertig waren, konnte ich mich kaum bewegen und ich konnte sehen, wie meine Frau vor Erschöpfung unter mir fast einschlief. Ich versuchte mich zu bewegen, aber er hielt mich fest. ?Ich liebe mein neues Auto? flüsterte ich, aber ich liebe dich mehr? Das Letzte, woran ich mich erinnere, bevor ich meine Augen schloss, war, dass Jennies Lippen leicht auf meinen lagen.
Am nächsten Morgen fragte ich Jennie, wo sie in Iowa wohne. Wir lebten etwas außerhalb von Waterloo in Black Hawk County. Das Bezirksgericht ist in Waterloo, also sollten wir wahrscheinlich versuchen, dort in der Nähe zu bleiben?
?Wie wäre es mit dem Flughafen? Gibt es welche in der Nähe??
Ja, es liegt etwas außerhalb der Stadt, aber ich habe keine Ahnung, welche Fluggesellschaften dort fliegen.
Ich denke, wir werden es wieder mieten. Das ist viel einfacher, als einen Werbespot zu fliegen, aber wir haben noch viel zu tun, bevor wir losfahren. Ich habe erklärt, dass wir unsere Heiratsurkunde brauchen, um Ihren Namen legal zu ändern. Er lachte darüber. Es war irgendwie lustig, dass wir seinen Namen erst vor ein paar Monaten illegal geändert hatten. Wir einigten uns darauf, am zehnten Tag nach Waterloo zu fliegen und die vierzehn nach der Verurteilung ihres Stiefvaters zu verlassen. Wir mussten nicht mehr abhängen. Außer ihrer Freundin Amber gab es keine Menschenseele, die sie sehen wollte.
Unsere Heiratsurkunde kam am nächsten Tag per Post, also gingen wir zum örtlichen DMV in Shallotte. Von dort gingen wir zu meinem Versicherungsagenten, um meine individuelle Krankenversicherung in einen Familienplan umzuwandeln. Dank Obama Care wäre ihre Schwangerschaft versichert. Am nächsten Tag fuhren wir zur Namensänderung nach Conway, dem nächsten Sozialversicherungsamt. Als das vorbei war, nahm ich Jennie mit zu meinem Anwalt, änderte mein Testament, damit sie für immer genug Vertrauen in sie haben würde. Der größte Teil meines Besitzes ging an Harvard und das MIT, um ihnen für die Möglichkeiten zu danken, die sie mir boten.
Als wir noch ein paar Tage auf unserer Reise nach Iowa übrig hatten, gingen wir an einem Tag angeln und an den Strand und spielten am anderen zusammen Golf. Mir wurden auch meine Fäden entfernt. Die Narbe war hässlich, aber ich hoffe, dass sie irgendwann von den Haaren auf meinem Arm verdeckt wird. Natürlich liebten wir uns jeden Tag, viele Nächte und einige Morgen. Wir flogen wie geplant am Morgen des zehnten Monats und kamen am Nachmittag in Waterloo in einem Miet-Toyota im Isle Casino Hotel an. Wir hatten eine sogenannte Junior Suite, aber es war wirklich nur ein großes Zimmer mit Sitzecke und Kingsize-Bett, ziemlich weit unten von der Plaza, aber das war Iowa, und es war immerhin eine kleine Stadt in Iowa .
Mit meinem Laptop und ihrem kostenlosen WLAN riefen wir ihre Freundin Amber an, die eine Reservierung für das Abendessen im Olive Garden vorgenommen hatte. Ich bin zwar reich, aber ich schätze immer noch preiswertes Essen, besonders mit den unbegrenzten Salat- und Grissini. Wir saßen bereits, als Jennie (jetzt wieder Jessie für unseren Aufenthalt in Iowa) und Amber hereinkamen. Er und Jessie umarmten sich und Jessie stellte uns vor.
Ich umarmte Amber und sagte ihr dabei, wie sehr ich alles schätzte, was sie für Jessie getan hatte. ?Du bist ein wahrer Freund. Sie zu finden ist schwierig, fast unmöglich. Ich bin mir sicher, dass es auch einige Risiken gibt.
Leider gab es das. Jess‘ Stiefvater ist von ihr besessen. Jess, du gehst ein großes Risiko ein, wenn du hierher kommst. Ich denke, sobald er aus dem Gefängnis kommt, wird er hinter dir her sein. Wie schlimm ist das mit ihm. Er muss mich mindestens einmal im Monat gefragt haben, ob ich von Ihnen gehört habe. Natürlich habe ich ihm gesagt, dass ich keine habe.
Danke, dass du es uns gesagt hast. Ich denke, ich muss zu Plan B übergehen. Das ist alles, was ich Ihnen jetzt sagen kann, aber ich kann Jessies Sicherheit garantieren. Warum essen wir nicht? Möchten Sie zuerst etwas trinken?
Anscheinend haben wir alle Eistee getrunken, weil Jessie schwanger war und ich nicht so scharf darauf war, ihn zu trinken. Meistens lehnte ich mich zurück und hörte zu, wie Jessie Amber auffing. Ich hörte gerne zu, hatte aber wenig beizutragen, bis ich Jessie Amber erzählte, wie wir uns kennengelernt hatten. Das Gespräch endete dann damit, dass Amber nach Luft schnappte. Wir beendeten unser Abendessen und gingen zusammen in die Nacht hinein, wobei wir Amber versprachen, dass wir am nächsten Nachmittag wieder zusammenkommen würden.
Wir haben in einem der Casino-Restaurants gefrühstückt und ich muss zugeben, es war ziemlich gut. Ich sagte Jennie, wir könnten das Buffet morgen probieren. Nach dem Frühstück bat ich Jennie, mich herumzuführen. Ich wollte sehen, wo du wohnst und wo du zur Schule gegangen bist. Als er am Haus seiner Mutter vorbeifuhr, wurde er langsamer, und zum ersten Mal sah ich den Riesen, der sein Stiefvater war. Er war groß, nach meiner Schätzung mehr als anderthalb Fuß, aber extrem fettleibig. Sein Bauch war so groß, dass ich bezweifelte, dass er sich selbst mit der eifrigsten Frau paaren könnte. Ihr Haar war im Militärstil geschnitten, was ihre Eingeweide nur größer erscheinen ließ. Jennie zitterte, als ich ihre Hand mit meiner bedeckte. Sie müssen es mir überlassen. Ich habe Kontakte, die mir einen Gefallen schulden und sich gerne um ihn kümmern. Es gibt nichts zu befürchten. Er ist jetzt kein Sheriff und wird es nie wieder sein. Vertrau mir Liebling; Es ist nichts, wovor man sich fürchten muss, aber ich möchte, dass Sie die Lady in der Nähe halten, während wir hier sind.
Wir ließen das Mittagessen aus und gingen gegen zwei Uhr nachmittags zu Amber ins Casino. Ich gab ihnen jeweils 200 Dollar und sagte ihnen, sie sollen Spaß haben. Jessie nahm Lady mit. Er und Amber spielten Spielautomaten, während ich mein Glück beim Blackjack versuchte. Sie kehrten drei Stunden später lachend zurück, zerstreuten sich aber. Ich war auch unten. Ich verlor $50, was nicht schlecht war, wenn man bedenkt, wie viel ich gesetzt hatte – $100 pro Hand. Blackjack ist ein Wahrscheinlichkeitsspiel, und solange alle nach Vorschrift spielten, waren die Chancen nur gering zugunsten des Hauses. Sie können laufen und gewinnen, aber auf lange Sicht werden diese Chancen Sie erschöpfen.
Ich habe mich heute Nachmittag mit meiner Geliebten und ihrer einzig wahren Freundin zu einem Abendessen bei Otis und Henry’s getroffen, als Belohnung dafür, dass ich mehr als zehntausend Dollar gespielt habe. Anscheinend hielten sie mich für einen reichen High Roller; wenn sie es nur wüssten.
Mit einer attraktiven Frau an beiden Armen betrat ich das High-End-Steakhouse des Hotels. Diesmal trank Amber etwas und ich schloss mich ihr an. Die arme Jennie war immer noch auf Eistee beschränkt. Beide Frauen sahen aus wie ein perfektes 10-Unzen-Filet, während ich das Cowboy-Ribeye schnitt und das meiste Fett für Lady sparte, um ihr Abendessen später zu genießen. Nach dem Abendessen gingen wir zur Bäckerei, wo ich zwei Sahnetorten hatte, während Jessie und Amber Crème Brûlée aßen. Ich fand die Preise sehr vernünftig. Einer der Vorteile in Iowa zu sein, wo die Lebenshaltungskosten viel niedriger sind als an der Ostküste.
Wir zogen uns in unsere Suite zurück, um die Dame zu füttern, und kehrten dann für weitere Action ins Casino zurück. Dieses Mal hatte ich eine Glückssträhne und verließ das Spiel mit knapp über $900, genug, um die vorherigen Verluste des Tages auszugleichen. Wir verabschiedeten uns von Amber und gingen auf unser Zimmer, Jennie dankte mir viele Male, als wir in den frühen Morgenstunden völlig erschöpft einschliefen.
Am nächsten Tag fuhren wir nach Cedar Falls und verbrachten ein paar Stunden im Art Museum. Die Exponate waren interessant, aber nach dem Metropolitan Museum of Art in New York City kaum zu beeindrucken. Trotzdem hatten wir einen sehr angenehmen Tag mit Amber, bevor wir zum Abendessen nach Waterloo zurückkehrten. Heute Abend aßen wir am Buffet des Kasinohotels und aßen wie immer zu viel vom Buffet.
Nachdem wir die Lady gefüttert hatten, kehrten wir ins Casino zurück und verbrachten fast drei Stunden Kopf an Kopf. Es sollte unser letzter Abend in Iowa sein. Das Urteil von Jonathan Harper war morgen früh um 10 Uhr fällig.
Als wir um 9:25 Uhr den Gerichtssaal betraten, war unser gemietetes Toyota-Gepäck sicher im Kofferraum. Ich schickte zuerst Jennie und dann Lady mit mir den Gang hinunter. Jennie wollte von ihrem Stiefvater und ihrer Mutter gesehen werden, aber ich bestand darauf, dass Lady und ich als Puffer zwischen ihnen fungieren. Er ist ein Idiot, Doug. Er besteht immer darauf, Leuten vor Gericht oder in der Kirche die Hand zu schütteln, und ich bin mir sicher, dass er es heute Morgen trotz der Umstände tun wird. Jenny hatte recht. Anstelle des Verbrechers, in den er sich verwandeln würde, kam er herein wie der Hahn des Zuges. Sie warf mir einen Blick zu, und ihre Augen glitten die Linie entlang und blieben stehen, als sie Jennie erreichten.
Seine Stimme war leise, aber sowohl sein Ton als auch seine Worte waren bedrohlich. Du hast es geschafft, mir die letzten fünf Jahre aus dem Weg zu gehen, aber ich werde dich finden und abholen, sobald du draußen bist. Dies ist eine Garantie.?
Er wollte gerade weiter den Flur hinuntergehen, als ich ihn aufhielt. ?Ich will eine Wette? flüsterte ich mit einem verschmitzten Grinsen auf meinem Gesicht. Du kennst mich nicht, aber ich bin Jessies Ehemann. Sie können nicht näher als 500 Meilen herankommen, es sei denn, Sie sind tot. Er musterte mich von oben bis unten, bevor er grinste und wegging. Auf der anderen Seite der Vogelscheuche gesellten sich seine Anwälte zu ihm. Zehn Minuten später erreichten wir den Eingang von Richter Edwin Pepper.
Nach einigen vorläufigen Erklärungen der Anwälte forderte Richter Pepper den Angeklagten auf, aufzustehen. Ihr Anwalt hat wegen Ihres jahrelangen Engagements im öffentlichen Dienst um Nachsicht gebeten. Anscheinend habe ich eine höhere Meinung von gewählten Amtsträgern als Sie beide. Das gewählte Amt ist ein heiliges Vertrauen zwischen dem gewählten Beamten und dem Volk. Sie haben dieses Vertrauen immer wieder verletzt, nicht aus Versehen, sondern konzertiert, indem Sie Ihre Mitarbeiter als Arbeitskräfte für Ihren Wahlkampf eingesetzt und sie gezwungen haben, mit Ihren anhaltenden Drohungen zu Ihrer Wiederwahl beizutragen. Schlimmer noch, Sie haben Bestechungsgelder von jemandem erpresst, der in eine Drogenfahne verwickelt war. Unglücklicherweise stellte sich heraus, dass es sich um einen Undercover-Agenten der Staatspolizei handelte. Es gibt keine Entschuldigung für Ihr Verhalten als Beamter dieses Bezirks.
Sie haben mit dem Bezirksstaatsanwalt eine Einigung erzielt, weil Sie gegen einen Amtsträger eine einzige Anklage wegen Bestechung verteidigt haben, was gegen § 201 (1) (b) (2) des Staatsstrafgesetzbuchs verstößt. Ein Verstoß gegen diesen Teil des Strafgesetzbuches wird mit einer Freiheitsstrafe von höchstens fünfzehn Jahren geahndet, und das ist meine Strafe. Ich wünschte, ich könnte hinzufügen? für deine heimtückischen und kriminellen Taten. Während die Anwesenden auf das Urteil reagierten, schlug er auf den Hammer und verließ den Raum. Viele Leute applaudierten laut, einschließlich Jennie und mir. Jonathan Harper runzelte die Stirn und schrie seinen Anwalt an. Jennies Mutter hat gerade geweint.
Wir warteten, bis der Gerichtssaal leer war, damit Jennie ihrer Mutter gegenübertreten konnte. Lady und ich standen im Flur, als er sich näherte. Oh, Jessica, Gott sei Dank bist du zurück.
Du machst wohl Witze, Mami? Bin ich hierher zurückgekommen? Es ist keine Chance. Ich bin endlich zurückgekommen, um über dieses Arschloch nachzudenken, das du geheiratet hast, und ich habe es getan. Hast du unseren verrückten Applaus im Satz gehört? Ich würde pfeifen, bezweifle aber, ob es vor Gericht akzeptiert würde.
Das ist mein Mann, Doug. Im Gegensatz zu dir kümmert er sich wirklich um mein Wohlergehen. Das ist unser Hund, Lady. Wie Sie sehen können, ist er ein Diensthund, aber auch ein Wachhund. Er wird jeden, der uns angreift, in Stücke reißen. Einmal hat er einem Mann mit einem Biss den Arm gebrochen, als wir in New York waren.
Ich bin nicht nur mit einem erfolgreichen und wohlhabenden Mann verheiratet, Mutter, sondern warte auch noch. Bevor das Jahr zu Ende geht, wirst du Großmutter sein, du wirst dein Enkelkind nicht sehen können. Ich würde niemals eines meiner Kinder jemandem wie Ihnen offenbaren, der zulassen würde, dass seine eigene Tochter wiederholt von ihrem Ehemann vergewaltigt wird. Jetzt kann ich nichts beweisen, aber gleichzeitig kann ich nicht vergeben oder vergessen. Wiedersehen. Zum Glück sehe ich dich bei der Beerdigung des Scheißkerls wieder. Ich nahm Jennies Hand und wir gingen zur Tür hinaus, die Stufen hinunter und in unsere Zukunft.
KAPITEL 14
Es gab noch eine Sache, die ich tun musste, um Jennie zu beschützen, und auf meinem Heimweg vom Flughafen Wilmington machte ich den ersten Schritt und hielt bei Walmart in Leland an, um billig anzurufen. Ich würde dieses Telefon für einen einzigen Anruf vom Parkplatz aus verwenden.
Einer meiner ersten Kunden war ein berühmter und berüchtigter Motorradclub. Die meisten Leute würden sie als Bande ansehen, zumal fast alle ihre Aktivitäten streng illegal sind. Sie brauchten eine Firewall für ihre Website, damit sie verdeckte Operationen durchführen konnten, ohne dass die Behörden die Website kennen oder hacken konnten. Haben sie meinen Namen irgendwie herausbekommen?Ich vermutete damals einen meiner MIT-Klassenkameraden?Der erste ?Dumme? Programm. Sie zahlten mir 100.000 Dollar in gut genutzten Jahrzehnten und Zwanzigern. Sie benutzten immer noch meine Firewall und ich hatte nichts darüber gelesen, dass die Regierung ihre Seite hackte.
Als ich die erste Nummer wählte, hatte ich in der einen Hand ein kleines Gerät, um meine Stimme zu ändern, und in der anderen ein Telefon. Dadurch wird das Signal auf der ganzen Welt zurückgeworfen und es ist absolut unmöglich, den Anruf zurückzuverfolgen. Beide Parteien wussten, dass ihre Telefone abgehört wurden. Dann wählte ich ihre Nummer.
(Ja?)
?Wie ist Ihre Firewall?
(Gut. Wie kann ich Ihnen helfen?)
Ich brauche ein Treffen.
Okay, am selben Tag, zur selben Zeit, am selben Ort. In Ordnung?)
?Ja.?
(Klick) Anruf beendet, ich nahm einen Steckschlüssel aus meinem Kofferraum und zertrümmerte das Telefon, nachdem ich die SIM-Karte entfernt hatte. Ich würde das ins Wasser werfen, sobald ich nach Hause komme. Eine Minute später saß ich wieder mit Jennie im Auto.
Wozu das alles, Doug??
Um mein Versprechen zu halten, für Ihre Sicherheit zu sorgen; Ich soll am Donnerstag einen Kurztrip machen, aber ich muss am Freitagnachmittag zu Hause sein.
Du wirst nicht in Gefahr sein, oder?
Nein? Ich hatte schon früher mit diesen Leuten zu tun. Ich werde in Ordnung sein.? Jennie schwieg, bis sie nach Hause kam, aber ich konnte sehen, dass sie sich Sorgen machte. Ich reservierte für den nächsten Tag, Donnerstagnachmittag, nach Chattanooga, Tennessee. Als ich ankam, mietete ich ein Auto bei Rent-A-Wreck, bezahlte bar und fuhr auf der I-59 nach Süden nach Lafayette, einer kleinen Stadt im Nordwesten von Georgia, und bezahlte wieder bar.
Am Freitagmorgen um zehn Uhr saß ich auf einer Picknickbank unter einem wunderschönen Kirschbaum in einem Park direkt vor dem Parks and Recreation Office. Auf dem Tisch hinter mir lief ein kleines tragbares Radio, während ich die Vögel mit Frühstücksresten fütterte. Ich habe von dem Fahrrad meines Links gehört, lange bevor ich es gesehen habe.
Er war definitiv für die Rolle gekleidet – hohe Lederstiefel, Lederjacke mit Patches auf dem Rücken, die seine Abteilung in der berüchtigten nationalen Organisation definierten. Er sprach, bevor er sich setzte. ?Was läuft im Radio?
Neben der Musik strahlt es auch weißes Rauschen aus, was es fast unmöglich macht, unser Gespräch zu hören. Ich blickte geradeaus und fütterte immer noch die Vögel, als ich ihm ein kleines Blatt Papier über die Reihe zuschob. Kennen Sie jemanden im Staatsgefängnis von Iowa? Er nickte nur als Antwort.
Ich wünschte, dieser Mann hätte es schwer, hin und wieder zusammengeschlagen zu werden? Nicht genug, um ihn zu töten, aber genug, um ihm eine ganze Welt zu schaden, vielleicht sogar genug, um ihn in einen Rollstuhl zu setzen?
Was geht dich das an?
?Der Stiefvater meiner Frau; vergewaltigte sie als Kind jahrelang. Er war der Bezirkssheriff, also konnte er nicht einmal zur Polizei gehen. War ihre Mutter nicht besser?
Sie müssen wissen, dass wir Kindervergewaltiger hassen? Fast so sehr wie wir Polizisten hassen. OK, was haben wir davon?
?Ich habe eine neue Firewall, eigentlich arbeiten alle drei zusammen. Eines der größten Brokerhäuser in New York nutzt es. Sie können es umsonst nehmen. Versuchen Sie einfach nicht, Anpassungen vorzunehmen. Ich werde eine E-Mail mit Anweisungen zur Eingabe senden, Sie kennen das Passwort. Es wird neu sein, aber wird nur einmal funktionieren. Der erste, der die Site betritt, installiert eine neue. Stellen Sie nur sicher, dass es anders ist als zuvor. Ich werde es bis Montag fertig haben. Die Diskussion war beendet. Er stand auf und ging weg. Da ich wusste, dass wir Tausende von Kilometern von ihrem nationalen Hauptquartier in Kalifornien entfernt waren, wusste ich, dass er in der Hierarchie sehr weit unten stand. Vor fast zehn Jahren habe ich mich in diesem Park acht Mal mit anderen Untergebenen getroffen. Diese Männer waren in Drogenhandel, weiße Sklaverei und illegale Zigaretten- und Spirituosenimporte verwickelt, aber sie dienten meinem Zweck. Harper wurde regelmäßig geschlagen und hoffentlich verletzt. Wahrscheinlich würde ich sowieso, aber warum es riskieren?
Sechs Stunden später kehrte ich mit meiner geliebten Jennie nach Hause zurück. Er hat mich geküsst, als wäre ich wochenlang weg gewesen, nicht über Nacht. Wir begannen mit der Planung für den Besuch von Charlie und Toni. Jennie hatte mindestens einmal in der Woche mit Toni und ihren Töchtern Andrea und Allison telefoniert. Ich schickte eine Reihe detaillierter Wegbeschreibungen zu unserem Haus. Ich habe Charlie auch gesagt, er soll seine Brieftasche zu Hause lassen.
Wir haben hauptsächlich Bier, Wein und Cola, Sprite und Ginger Ale für unseren Bonusraumkühlschrank auf Lager. Jennie kaufte auch zwei Luftmatratzen, Laken, Kissen und Decken. Unser Plan war, dass die Mädchen in unserem Bonuszimmer bleiben, das ist ein großer Raum über unserer Garage für drei Autos. Jennie und ich nutzten diesen Ort als unseren Videoraum. Wir hatten einen 65-Zoll-OLED-Fernseher mit gebogenem Bildschirm zusammen mit einem High-Definition-DVD-Player, DVR und Surround-Sound mit zehn Lautsprechern. Die Mauern erhoben sich anderthalb Fuß, bevor sie die Neigung des darüber liegenden Daches einnahmen. Es gab drei Oberlichter mit Innenjalousien, die per Fernbedienung aktiviert wurden. Ein kleines Badezimmer neben der Treppe und ein Kühlschrank für Snacks bedeuteten, dass wir bei Bedarf stundenlang dort bleiben konnten. Mein Favorit war jedoch der leicht gebogene cremefarbene Lederabschnitt, um die Konversation zu erleichtern und allen zu ermöglichen, den Bildschirm klar zu sehen. Besser; vier der Sitze sind neigbar.
Ein paar Tage bevor ich sie erwartete, bekam ich einen Anruf von meiner Mutter. Ihren Mann hat sie wie geplant in der Fakultätssenatssitzung berufen. Ihr Freund Paul hatte ihr erzählt, dass mein lieber alter Vater gerötet sei, und die Versammlung unterbrochen, indem er einen Vortrag hielt, bis der Dekan – Gott segne ihn? Ich mochte es
Die Familie Blasi fuhr letzte Woche am Samstag im Juni kurz nach 16:30 Uhr in Toyota-Vans in die Einfahrt. Als sie NC-179 erreichten, hatte Toni wie gewünscht angerufen, die Straße zu unserem Haus war etwa vier Meilen entfernt, also standen Tor und Garagentor für sie offen. Die Dame stand zwischen uns, als sie aus den Autotüren strömte. Charlie und Toni kamen für eine Umarmung und einen Handschlag zu uns, zögerten aber ein wenig, bis ihre Tochter Jennie vortrat. Du? Offensichtlich bist du Andrea und du musst Allison sein. Willkommen in unserem Zuhause. Komm nach oben und triff die Dame. Wird er dich beißen? Das verspreche ich.?
Sie streckten der Lady ihre Hände zum Schnüffeln entgegen, als Jennie den Befehl zum Wachen gab. Eine Minute später streichelten sie den Kopf und die Brust der Dame. Die Dame antwortete, indem sie wild mit dem Schwanz wedelte. Ich gebe nicht vor zu verstehen, aber sein Trainer, John, sagte uns, dass Hunde sich an Tausende von verschiedenen Gerüchen erinnern können. Lady erinnerte sich offensichtlich an Charlie und Toni.
Wir trugen ihre Taschen nach Hause, und die Dame sprang erwartungsvoll auf, als ich die Tür zum Bonusraum öffnete. ?Weitermachen,? Ich habe es den Mädchen gesagt. ?Du wirst dort sein. Jennie oder ich kommen später vorbei und zeigen dir, wie man die Gardinen und alles andere bearbeitet?
Fünfzehn Sekunden später wurden wir mit Schreien begrüßt und wir konnten sie auch springen hören. Allison rannte ein paar Sekunden später die Treppe hinunter. Dad?Dad?Du solltest diesen Raum sehen. Es ist der größte Fernseher, den ich je gesehen habe, und das ist eine saubere Couch und ein Kühlschrank voller Limonade. Der Größte.? Charlie und ich folgten ihm die Treppe hinauf. Er rannte; wir gingen.
Ich ging alles durch, ich war erstaunt über die Aufmerksamkeit, die sie mir entgegenbrachten. Zum Schluss setzte ich mich auf einen der Sitze und legte mich hin, bis er fast horizontal war. Andrea folgte meinem Beispiel und fragte nach ein paar Sekunden: Darf ich hier schlafen? Das ist so bequem? Ich hätte nie gedacht, dass junge Mädchen so lustig sein können.
Während die Mädchen mit Lady die Treppe hinunter rannten, machte ich drei dicke Rippen für den Grill. Können wir rausgehen und mit ihm spielen? , fragte Allison. Ich stimmte zu, aber nur für ungefähr dreißig Minuten und nur, wenn es eine Schüssel Wasser gibt. Das Wetter ist im Juni vor der Küste von North Carolina heiß und feucht und bleibt frühestens bis zur letzten Augustwoche so.
Sie waren gute Mädchen, spielten mit Lady und amüsierten sich, hielten aber alle zehn Minuten an, um ihr etwas zu trinken und sich abzukühlen. Jennie, Toni, Charlie und ich saßen mit Erfrischungsgetränken auf dem Deck, entspannten uns und unterhielten uns, bis Jennie kommentierte: Was machst du morgen mit Charlie? Ich gehe mit den Frauen einkaufen.
Ich lachte. ?Eine Sache, die wir nicht tun, ist einkaufen. Wie wäre es mit einem Fisch, Charlie? Können wir ein paar Flundern fangen, die wir im Norden Fluken nennen? Charlie stimmte zu und ich fing an zu grillen.
Wird das Abendessen heute Abend einfach sein?Ein gemischter Salat aus mittelgroß gebackenen Ofenkartoffeln und frischem Gemüse von einer lokalen Farm, zubereitet vom einzigen Metzger der Gegend. Es klang gut, und ich denke, alle waren sich einig. Wir hatten nichts übrig als das geschnittene Öl, das die Dame mit ihrer üblichen Freude aß.
Wir begannen am Sonntagmorgen, indem wir uns Charlie, Toni und den Mädchen von Rite anschlossen. Jennie und ich sind als Protestanten aufgewachsen und haben selten Gottesdienste besucht. Persönlich betrachtete ich die organisierte Religion als ein weiteres großes Geschäft, das darauf abzielt, die Menschen von ihrem Geld zu trennen, aber heute Morgen ?Amen? Er sang alle Hymnen, schüttelte Hände und umarmte meine schöne Frau, wenn es angebracht war. Ich habe sogar einen Zehn-Dollar-Schein auf den Sammelteller gelegt.
Als wir nach Hause kamen, machten Charlie und ich Sandwiches und trugen sechs Päckchen Cola zum Boot, während Jennie alle Frauen und die Lady in ihrem Geländewagen zu Einkaufstouren versammelte. Kein Alkohol während dieser Reise; Das Bootfahren auf Wasserstraßen und in Sümpfen kann gefährlich sein. Ich hatte bereits Angelruten und Angelausrüstung in dem zweieinhalb Meter langen Spind, der am Dock festgeschraubt war.
Charlie schloss sich mir an, als ich mit dem Boot nach Norden zum Ocean Isle Beach fuhr, wo ich wusste, dass ich lebenden Schlamm und Charlies Angelschein bekommen konnte. Es wäre teuer, ohne einen erwischt zu werden. Ich bringe dich zu meinem geheimen Ort, Charlie. Ich komme nur bei Flut rein. An Stellen unter dem Kofferraum stehen kaum 20 cm Wasser.
?Der Motor geht nicht durch??
Ja, aber wir werden einen Elektromotor verwenden. Es funktioniert neben dem Kofferraum, nicht darunter. Ob Sie es glauben oder nicht, ich habe große Fische aus dieser Gegend gefischt. Sümpfe sind Brutstätten für kleine Fische und Krebstiere. Gezeitenströmungen bewegen sie in den Sumpf und wieder heraus, so dass dort große Fische lauern. Eine Viertelstunde nach dem Anlegen am Fischereizentrum waren wir wieder im Wasser und machten uns auf den Weg zum nördlichen Ende von Sunset Beach.
Entlang der Wasserstraße gab es ausgedehnte Sümpfe, aber hinter den meisten Inselketten in den Carolinas wurden Entwässerungsgräben gegraben. Ich habe das Boot in der Wasserstraße angehalten und unsere Haken mit Ködern versehen und sie durch Dohlen gefegt? Ich positionierte das Boot so, dass es bei der ankommenden Flut bis zum Kanal fahren konnte, bevor wir den kleinen Elektromotor benutzten, um uns wieder herauszuholen. Später, wenn sich die Flut drehte, trug uns der Motor zu den Buchten und die Strömung trieb uns hinaus.
Ich zeigte Charlie, wie man am besten mit diesen Fischen umgeht, und wir beschlossen, zu fischen. Ich frage mich, was Frauen wollen?
Nicht gut, ich bezweifle es, antwortete Charlie mit einem Lächeln. Ich wollte mich gerade zu ihm gesellen, als ich eine Schwere in meiner Linie spürte. Ich ließ die Stange fallen, hob sie nach etwa fünf Sekunden wieder an und wiederholte es noch einmal. Um sicherzustellen, dass der Fisch den Haken verschlucken konnte, hob ich meine Angelschnur und fing an, sie in einer Linie mit meiner Shimano Stella-Spule aufzuspulen. Die Stella ist eine der besten Stationärrollen, die jemals hergestellt wurde, und wurde an diesem Tag streng getestet. Es war ein großer Fisch; Er zog sechs Mal an der Leine, während ich die Leine hochhielt, um zu verhindern, dass meine Beute unter einem Ast unter Wasser trieb oder über die scharfen Austernschalen rannte. Ich brauchte fast zehn Minuten, um den Fisch zu bändigen, und als ich nach dem Netz griff, konnte ich sehen, dass es ein Monster war. Es war über zwei Meter lang und hatte einen dicken Stamm. Ich klemmte ihm das Netz unter den Kopf und holte neun Pfund Fisch ins Boot. Das war die größte Flunder, die ich je gefangen habe.
Du musst Glück haben, Charlie. Das ist mein größtes. Warten, bis Jennie das sieht? Ich entfernte den Haken von seinem Kiefer und hob den Fisch vorsichtig in den Lebendbrunnen. Er stürzte wie verrückt, aber es gab kein Entrinnen aus dem tiefen Brunnen. Ich fuhr mit dem Boot hinaus auf die Wasserstraße, um die Rutsche zu wiederholen, und wir fischten weiter. Diesmal nahm Charlie einen Fisch, einen weiteren großen Fisch – ungefähr zwei Drittel so groß wie meiner, aber immer noch ein sehr respektabler Fisch. Ich machte ein Foto mit meinem Handy und wir versuchten es mit einem anderen Drift. Wir hatten vier Torhüter, als wir beschlossen, Schluss zu machen.
Wir entspannten uns auf dem Dock mit einem kalten Bier, als Andrea und Allison aus dem Dock kamen, um sich uns anzuschließen. Lady fing sie auf halbem Weg auf und warf sie fast in den Sumpf. Hast du etwas gefangen, Daddy? Charlie grinste, als ich die Fische aus dem Lebendbrunnen zum Putztisch führte, den ich aufgestellt hatte. Charlie erwischte tatsächlich drei von vier Torhütern. Manchmal ist es. Der Fisch hat keine Ahnung, wer am Ende des Stocks ist. Amateur oder Profi, das spielt keine Rolle.
Die Mädchen eilten nach Hause, Lady auf den Fersen, um ihre Mutter zu bringen. Toni und Jennie schlossen sich uns an, Toni war begeistert, als sie die Fähigkeiten ihres Mannes beim Angeln sah. Während sie fotografierten, schärfte ich mein Messer, filetierte dann vier Fische in etwa zehn Minuten und warf ihre Häute und Skelette in schnell fließendes Wasser, das Krebse und kleine Fische schnell verarbeiten konnten. Manchmal hielt ich es für die Rache der Köderfische an großen Raubfischen.
Jennie und ich kochten Fisch zum Abendessen und danach gingen wir zu einer Modenschau. Andrea und Allison modellierten Myrtle Beach Hoodies, T-Shirts und Shorts sowie einige modische Kleidungsstücke. Toni und Jennie modellierten auch, was sie kauften. Dann kamen die Badeanzüge und ich dachte, Charlie würde reißen. Sie haben alle dünne Bikinis und obwohl sie toll aussahen, würde ich auch nicht wollen, dass meine Mädchen so gehäutet aussehen. Doug, bete für die Söhne. Wird es viel einfacher sein?Glauben Sie mir? Ich lachte. Ich habe genau verstanden, was du mir sagen wolltest.
In dieser Woche hatten wir eine tolle Zeit, mit dem Boot zum Strand zu fahren, zum Schießstand zu gehen, um über Charlies schwache Versuche zu lachen, den Ball zu treffen, in Restaurants zu essen und Theater wie das Carolina Opry und das Alabama Theatre zu besuchen. An einem dieser Abende, als die Mädchen im Bett lagen, erzählte uns Charlie, dass er und Toni sich schuldig fühlten, so viel Geld für sie ausgegeben zu haben.
?Bitte nicht? Ich antwortete. Haben Sie jemals davon gehört, dass er einen supereffizienten Benzinmotor erfunden und ihm Millionen dafür bezahlt hat, dass er ihn nicht entwickelt und von Ölfirmen vermarktet? Sie nickten als Antwort. ?Ist das eine urbane Legende? Ich fuhr fort. Aber mir ist etwas Ähnliches passiert. Ich habe meine besten Ideen, während ich schlafe. Vor ungefähr fünf Jahren wachte ich eines Morgens mit der Idee auf, ein Programm zu schreiben, das noch nie zuvor gemacht worden war. Ich kann nicht genau sagen, was es ist, aber ich konnte es ungefähr zwei Jahre lang testen und Millionen damit verdienen. Ich habe so viel getan, dass die Bundesregierung ermittelt hat. Die Untersuchung sollte vertraulich sein, aber jemand hat einem großen Unternehmen einen Tipp gegeben. Ich spreche Fortune 50 oder höher. Sie wollten es für den eigenen Gebrauch kaufen, und ihr ursprüngliches Angebot betrug 500 Millionen Dollar. Sie holten Luft.
Ich habe ihn abgelehnt, aber ihr letztes Angebot von 1,5 Milliarden angenommen. Natürlich musste ich Steuern zahlen, also hatte ich am Ende etwas weniger. Das Unternehmen wollte die Nutzung des Programms ausweiten, und ich traf sie in New York. Sie haben mir fünfzig Millionen für etwa zwei Wochen Arbeit gezahlt, also – bitte – machen Sie sich keine Sorgen, dass wir Geld ausgeben. Wir haben es und es macht uns große Freude, es für unsere Freunde auszugeben.
Nach dem Abitur haben wir Andrea nach ihren Plänen gefragt. Er würde im nächsten akademischen Jahr ein Senior sein. ?Ich möchte nach Villanova, aber es ist sehr teuer.?
Ich konnte finanzielle Hilfe von Harvard und dem MIT bekommen, und ich denke, Sie werden auch Hilfe von Villanova bekommen können. Ich hoffe, Sie bewerben sich und bitten um Hilfe. Ich denke, es wird dir gut gehen. Jennie und ich winkten, als wir eine Woche später am frühen Samstagmorgen aufbrachen. Wir wussten jedoch, dass wir sie in nur drei Wochen wiedersehen würden.
Sie fragten, ob wir in den Urlaub fahren würden. Ich hielt meine Pläne geheim, um Jennie zu überraschen, aber unter ihrem Druck und ihren Fragen von Andrea und Allison gab ich auf. Von Rhein, Main und Donau bis nach Budapest. Sie sagten alle, wir würden weniger als einen Monat brauchen. Ich wollte Jennie gerade fragen, ob es für sie in Ordnung sei, aber ihr Gesichtsausdruck sagte alles, was ich wissen musste. Seine Augen waren so groß wie Teller.
Nimmst du eine Dame? , fragte Allison.
?Nein? Wir können nicht. Länder haben Regeln, die eine Quarantäne für Tiere vorschreiben, um die Ausbreitung der Krankheit zu verhindern, also denke ich, wir sollten ihn mit seinem Trainer mitnehmen. Ich konnte die Worte kaum aus meinem Mund bringen, als Andrea und Allison überall bei ihren Eltern darum baten, sich um die Lady kümmern zu dürfen, während wir weg waren. Darum kann ich Sie nicht bitten. Es wird viel Arbeit und Zeit sein.
Du fragst uns nicht, Doug. Wir fragen Sie.
Ich hatte keine Antwort, also schaute ich hilfesuchend zu Charlie. Eigentlich klingt das nach einer guten Idee. Ich denke wir sollten. Da beschloss ich, zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen zu können. Am Montag nach ihrer Abreise rief ich den Präsidenten der Universität Villanova an und bat um einen Termin. ?Ein tolles Geschenk für die Uni? Ich sagte es der Sekretärin. Es ist nicht verwunderlich, dass ich ohne Schwierigkeiten einen Termin vereinbart habe.
Wir kamen zwei Tage vor unserem geplanten Flug nach Europa in Philadelphia an und blieben eine Nacht außerhalb von Philadelphia. Ich hatte am nächsten Morgen um 9:30 Uhr einen Termin und wir wurden fast sofort in das Büro des Präsidenten gebracht. Nach der Vorstellung machte ich mich sofort an die Arbeit. Wir? Wir sind bereit, 20 Millionen Dollar an die Universität zu spenden, aber es gibt einige Bedingungen im Voraus. Ich bezweifle jedoch, dass Sie sie als Problem empfinden werden. Zuerst warten wir auf eine Quittung, aber ansonsten speichern und veröffentlichen Sie es als anonymes Geschenk. Zweitens, der St. Sie erhalten eine Bewerbung von Andrea Blasi, die Senior bei Anthony sein wird. Ein gerades ?A? Studentin und eine wunderbare junge Frau. Wir bemühen uns um Zulassung und Vollstipendium. Wir geben Ihnen zusätzlich 300.000 $, um diese Kosten zu decken. Ich bereitete eine einfache Vereinbarung vor, in der genau das stand, was ich unserem Anwalt gesagt hatte. Jennie und ich haben bereits unterschrieben und die Unterschriften sind notariell beglaubigt. Ich habe einen beglaubigten Scheck in meiner Tasche, den wir unterschreiben, wenn Sie ihn annehmen. Ich nahm zwei Exemplare aus meiner Tasche und zeigte sie ihm.
?Was interessiert dich daran??
Ich erzählte Charlie und Toni, wie wir uns kennenlernten und wie wir Freunde wurden. Wir sprachen hauptsächlich darüber, was für eine wunderbare Person Andrea ist und wie wir ihr die bestmögliche Bildungserfahrung ermöglichen möchten. Ich zog den Scheck heraus, der Jennie und mir zusteht. Er schien überrascht. Du? Du bist offensichtlich ein guter Freund. Ich stimme zu.? Sie unterzeichnete beide Kopien, ihre Sekretärin beglaubigte sie, und Jennie und ich beglaubigten den an die Villanova-Universität zu zahlenden Scheck. Eine Viertelstunde später waren wir wieder auf dem New Jersey Highway.
Toni und die Mädchen begrüßten uns begeistert, als wir die Einfahrt betraten. Die Dame sprang aus dem Auto, eilte zu den knienden Mädchen, um sie zu knien und zu streicheln. Wir verbrachten ein paar Minuten damit, das Bett, das Essen und die Schüsseln der Dame nach Hause zu bringen. David kam ein paar Minuten später in unserer Limousine an. Wir umarmten und küssten Toni, Andrea und Allison, bevor wir gingen, aber ich nahm mir einen Moment Zeit, um über Lady zu sprechen. Die Dame wird kommen, sitzen, schwanken, rollen und bei Fuß gehen. Versuchen Sie nicht, ihm unsinnige Silben zu geben, denn Sie können ihm nur befehlen, anzugreifen. Es schützt Sie bei Bedarf. Ihr seid beide kluge und verantwortungsbewusste Mädchen, habt Spaß mit ihr, aber tut nichts, was ihr bereuen könntet. Einen Hund wie Lady zu besitzen ist eine echte Verantwortung. Sie können ihn nicht in Restaurants oder ins Kino mitnehmen, weil Sie seine Diensthundeweste nicht bekommen haben. Verstehen wir uns??
Ja, Doug? antwortete Allison. ?Sie können uns vertrauen? Ehrlich.? Ich umarmte sie erneut, tätschelte die Dame und sagte ihr, sie solle gehorchen, dann gesellte ich mich zu meiner wundervollen Frau in die Limousine.
KAPITEL 15
Wir reisten in der ersten Klasse mit Air France? Meiner Meinung nach eine der besten Fluggesellschaften – so konnten wir ihre Lounge am JFK fast vier Stunden lang nutzen, bis es Zeit war, in den Flieger zu steigen. Ich konnte sehen, dass Jennie aufgeregt war. Er hielt meine Hand im Todesgriff und ließ sie nicht los. Nach dem Start saß er am Fenster, damit er die Stadt sehen konnte. Er hielt immer noch meine Hand, als er sich hinunterbeugte, um zu flüstern: Ich kann es nicht glauben? Wir machen das wirklich. Ich bin so aufgeregt?London?Paris?Amsterdam und eine lange Reise die Flüsse hinunter durch Europa. Habe ich meine Kamera mitgebracht?
Ja Schatz? Im Handgepäck. Nicht vergessen?? Er seufzte erleichtert auf und lehnte dann die Frage der Kellnerin ab, ob er nach Champagner fragen wollte. Ich stimmte zu; Jennie hat Orangensaft bekommen. Wir waren erleichtert, als das Flugzeug voller Passagiere war. Es war ein langer, aber lohnender Tag gewesen, also schlug ich Jennie vor, sich auszuruhen und vielleicht ein Nickerchen zu machen. Ist es nicht eine Chance?
Als der Begleiter mit unserem Essensservice begann, war das Flugzeug gestartet und der Pilot hatte das Anschnallzeichen ausgeschaltet. Ich hatte die Wahl zwischen mehreren guten Weinen sowie Mixgetränken. Jennie lachte, als ich sie mit einem Toast ansah. Weiter reiben. Ich werde dich trotzdem Lieben Und um es zu beweisen, beugte er sich herunter, um mich zu küssen. Ich genoss mein Filet und Bratkartoffeln und trank nach der Crème Brûlée eine dieser kleinen Flaschen Hennessey Cognac. Ich war jetzt so bereit wie möglich zu schlafen.
Mein Sitz war fast vollständig horizontal und meine Augen schlossen sich, als ich spürte, wie sich der Sicherheitsgurt öffnete. Als ich aufblickte, konnte ich sehen, wie Jennie sich zu mir auf das Sofa gesellte, ihren Kopf an meiner Schulter und ihr Bein an meinem Oberschenkel, in der Position, in der wir jede Nacht schliefen. Er hielt es fester fest, aber es gelang ihm, seinen Sicherheitsgurt zu schließen und ihn an uns zu befestigen. Ich konnte sehen, wie sich der Flugbegleiter näherte, um sich zu beschweren, aber ich stoppte ihn, indem ich auf ihn zeigte. Meine Frau ist schwanger und kann nur so schlafen. Uns wird es gut gehen. Ich lege meinen Arm um Jennie, atme tief ein und schließe meine Augen. Als ich sie wieder öffnete, war es Morgen und es war Frühstückszeit. Zwei Stunden später waren wir am Boden und gingen schnell in Richtung der Einwanderungs- und Zollbehörde. Ich war immer erstaunt, wie einfach es ist, beides in den meisten fremden Ländern zu überstehen. Sogar das kommunistische China war viel schneller und einfacher als die Einwanderung am LAX.
Unser Limousinenfahrer wartete auf uns und nahm gerne Jennies Gepäckwagen mit. Jeder von uns hatte zwei Taschen und ein Handgepäck? Mehr als eine Handvoll für uns beide. Der Verkehr war wie immer stark, also brauchten wir fast eine Stunde, um das Guoman Tower Hotel zu erreichen, wo ich eine Suite mit Blick auf die Themse und die Tower Bridge gebucht hatte. Ich hatte nicht erwartet, dass das Zimmer fertig sein würde und ich wurde nicht enttäuscht. Wir ließen unsere Taschen bei den Wachen und gingen den Hügel hinauf zum Tower of London. Wir hatten Kameras draußen und machten viele Bilder, aber wir entfernten sie, als wir uns die Kronjuwelen ansahen. Jennie lachte, als sie sie sah. ?Ich liebe meine mehr? Sie flüsterte. Wir kauften ein paar Souvenirs, die wir vergessen hatten einzupacken, Regenschirme, T-Shirts für uns, Andrea und Allison und ein London-Fotobuch. Auf der anderen Straßenseite nach dem Turm, normalerweise ?Einkaufsstraße? Wir gingen zu dem Ort, der als bekannt ist wo wir Fenster kaufen. Wir hätten viel bessere Gelegenheiten, wenn ich ihn morgen ins Britische Museum und nach Harrods mitnehmen würde.
Wir gingen Hand in Hand die Themse entlang, bis Jennie mich aufhielt, dann kam sie näher und umarmte mich heftig. Doug, das ist ein wahr gewordener Traum für mich. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viele Nächte ich wach lag und von einem verschwitzten, haarigen Fremden träumte, der davon träumte, dass mein Ritter mich rettete und mich an so wundervolle Orte wie London und Paris brachte. Jetzt hast du alles für mich Wirklichkeit werden lassen. Du wirst immer mein Ritter sein.
?Das? Mir geht es gut? Sir Douglas, der Nerd der Computer? Ich sagte, ich setze meinen linken Fuß nach vorne
Ich bückte mich mit einer breiten Bewegung meiner rechten Hand.
Jennie lachte, genau wie ich es beabsichtigt hatte, und fügte dann hinzu: Du bist vielleicht ein Nerd, aber du? Du bist mein Nerd und ich versetze dich in die Lage eines anderen. Er nahm meine Hand und wir gingen zurück ins Hotel Unsere Suite war fertig, also gingen wir nach oben, um auszupacken.Jennie und meine, wir hatten zwei Anzüge, einen für London und Paris und einen für die Kreuzfahrt.Unsere Koffer waren entsprechend gekennzeichnet.
Ich war fast fertig mit meiner Tasche, als Jennie ihren Schmuck aus der Kabine holte. ?Wenn ich es nicht besser wüsste, würde ich denken, dass diese echt sind.?
Ich ging ihn noch einmal besuchen. Ja, Harry Winston hat großartige Arbeit geleistet, oder? Als ich unsere Ringe und Jennies anderen Schmuck bekam, fragte ich, ob sie repliziert werden könnten. Ich wollte, dass Jennie gut aussieht, aber Schmuck im Wert von 100.000 Dollar oder mehr auf eine Reise mitzunehmen, war albern. Das sind ?Diamanten? es waren tatsächlich weiße Saphire. Goldeinstellungen waren echt 14K, aber nur plattiert. Abgesehen von Jennies Verlobungs- und Eheringen kostete alles, was sie bei sich hatte, weniger als 10.000 Dollar.
Als wir fertig waren, nahmen wir ein Taxi. ?Monument,? Das ist alles, was ich dem Fahrer gesagt habe. Zehn Minuten später setzte er uns an der Monument Street ab, einen kurzen Block von unserem Zielort Walrus and Carpenter Pub und dem Great Fire of London Monument von 1666 entfernt.
Ich habe hier schon einmal gegessen … eigentlich mehrere Male. Das Bier ist großartig und das Essen ist auch gut. Ich glaube nicht, dass dir ein Schluck schaden wird. Ich bin sicher, dass unsere Mütter während ihrer gesamten Schwangerschaft getrunken haben und wir überlebt haben.
Ich weiß, Doug, aber ich gehe kein Risiko ein und meine Mutter ist kein Vorbild, dem ich gerne nacheifern würde. Auf Empfehlung des Kellners wurden wir zu einem Tisch am Fenster geführt, wo ich belgisches Bier und Jennie, Limonade, bestellte. Ich ließ ihn einen Schluck nehmen. Er stimmte zu, sagte aber, die Limonade sei auch hervorragend. Er bestellte eine Schüssel Tomaten-Basilikum-Suppe und wir einigten uns auf die Hähnchen-Pilz-Torte. Ich liebe Pub-Essen und wenn ich etwas dazu sagen könnte, würden wir es jeden Abend in London essen.
Wir fanden immer viel Gesprächsstoff und heute Abend – der erste unserer Flitterwochen – war da keine Ausnahme. Alles, was wir durch das Fenster sahen und alles, was in der Bar passierte, erregte unsere Aufmerksamkeit. Das Essen war so großartig, wie ich mich erinnere, und wir waren bald wieder auf der Straße, wo wir ein Taxi zurück zum Hotel nahmen.
Jennie verbrachte fast zwanzig Minuten damit, aus unserem Fenster auf die Tower Bridge und das andere Ufer zu schauen. Ich zeigte auf Shakespeares Globe Theatre und die Tate Gallery auf der anderen Straßenseite, als ich ihn daran erinnerte, etwas zu schlafen. Wir duschten und gingen ins Bett, konnten aber nicht schlafen. Jennie war an diesem Tag genauso aufgeregt wie den ganzen Tag. Er machte mich fertig, zuerst verbal, dann ritt er auf mir herum, als wäre ich ein wilder Broncho. Danach schliefen wir wie die Toten, bis uns der Wecker am nächsten Morgen um 7:30 Uhr weckte.
Wir genossen ein komplettes englisches Frühstück im Speisesaal und Jennie hatte ihre erste Tasse englischen Tee. Ich schlug ihm vor, den Earl Grey oder den English Breakfast Tea zu probieren. Er genoss beides und wir beschlossen, einige zu kaufen, um sie mitzubringen.
Nach dem Frühstück sind wir zur nächsten U-Bahnstation in Tower Hill gelaufen. Von dort war es nur noch eine kurze Fahrt zum Embankment und nach Norden, auf der schwarzen Linie, zur Station Goodge Street. Von dort gingen wir zwei Blocks zum Museum.
Im British Museum könnte man leicht einen Monat verbringen, also haben wir uns für das entschieden, was Jennie besonders interessant fand – das alte Ägypten, den Stein von Rosetta und Indien. Wir brachen gegen drei Uhr auf und gingen die Brompton Road hinunter zum Kaufhaus. Harrods ist anders als alles, was wir in Amerika haben. Zuerst gingen wir zu Women’s Clothing, wo Jennie ein paar Outfits anprobierte und modelte, bevor sie entschied, dass sie an nichts für sich selbst interessiert war. Sie kaufte wunderschöne Wollpullover und -tops für Toni und ihre Töchter und eine cremefarbene Strickjacke für Charlie. Aber der Golfladen hat ihn erwischt und festgehalten. st. Nachdem sie ein paar Hemden für uns und Charlie sowie Hüte, Handtücher und Filzstiftsets von Andrews gekauft hatte, war sie bereit, weiterzuziehen. Von dort gingen wir zum Teeladen, wo wir ein paar Schachteln Tee und Marmeladengläser kauften. Inzwischen war es fast Essenszeit. Harrods muss zwanzig kleine Restaurants auf sieben Stockwerken haben. Wir begannen unten und arbeiteten uns nach oben, bis wir alles abgedeckt hatten, dann gingen wir zurück zu Bentley’s Sea Grill. Das Essen war ausgezeichnet und so waren die Preise. Nach dem Abendessen gingen wir zum Nachtisch in die Eisdiele im Obergeschoss.
Die nächsten Tage sind ein ?Hop-On-Hop-Off? Bus, der uns durch die Stadt führte und am Buckingham Palace, den Churchill War Rooms und der Tate Gallery hielt. Wir stiegen sogar in das London Eye, das riesige Riesenrad mit Autos, das zwanzig oder mehr Personen Platz bietet. Am nächsten Morgen verließen Jennie und ich den Kanaltunnel oder Chunnel mit dem Zug nach Paris. oft angerufen.
Die Fahrt dauert ungefähr fünfeinhalb Stunden, also habe ich Premium-Tickets gekauft, um mehr Platz zu haben und unterwegs eine richtige Mahlzeit zu haben. Wir betraten das Hotel Da Vinci, direkt gegenüber dem Louvre auf der anderen Seite der Seine.
Die nächsten vier Tage waren ein Traum. Paris war schon immer ein Traum, aber für zwei Liebende wie Jennie und mich war es noch besser. Wir haben alles getan, was wir in diese vier erstaunlichen Tage einbauen konnten. Der Louvre war der erste und wir verbrachten fast den ganzen Tag dort. Als wir am Nachmittag aufbrachen, überquerten wir die Brücke zur Kathedrale Notre Dame. Ich fand die Architektur europäischer Kirchen schon immer großartig, und Jennie schien dem vollkommen zuzustimmen. Er schwärmte von der Kathedrale – den Marmorsäulen, den riesigen Orgeln, den Rosettenfenstern und der Größe der jahrhundertealten Glasmalereien Die Kathedrale war in jeder Hinsicht unglaublich großartig und überwältigend.
Am nächsten Tag fuhren wir mit dem Zug nach Versailles, wo wir das Gelände und den Palast besichtigten, während Jennie Dutzende von Fotos machte. Wir waren gegen 9:00 Uhr im Rückzug, als mich Jennie fragte, warum wir noch strahlenden Sonnenschein hätten. Ihr wisst sicher, dass es im Sommer umso heller wird, je weiter man nach Norden kommt. Sie haben vierundzwanzig Stunden am Nordpol. Viele Amerikaner denken, dass Europa wie die Vereinigten Staaten ist, aber das ist es nicht. Paris liegt weiter nördlich als jede andere Stadt in Amerika. Ob Sie es glauben oder nicht, Rom liegt auf dem gleichen Breitengrad wie New York City. Er sah mich ungläubig an, aber er wusste, dass ich ihn niemals anlügen würde.
Wir verbrachten die nächsten zwei Tage damit, die Stadt zu besichtigen; Wir verbrachten Zeit damit, auf die Spitze des Arc de Triomphe zu klettern, auf einem Pferd auf die Spitze des Eiffelturms zu reiten, das Armeemuseum in Invalides zu besuchen und ein faszinierendes Museum zu besuchen, das einst ein Krankenhaus war. Napoleons Grab. Wir waren müde, als wir an diesem Abend in unser Zimmer gingen, um zu packen, aber ich wusste, dass wir morgen Zeit haben würden, uns auf dem Schiff auszuruhen.
Es gibt jeden Tag zwölf Züge von Paris nach Amsterdam und wir hatten Tickets, also hatten wir keine Eile am Pariser Nordbahnhof, wo ein Gepäckträger unsere Taschen aufgab und uns zeigte, wo wir einsteigen sollten. Die Fahrt ist nicht lang, nur drei Stunden und der Bahnhof in Amsterdam liegt in der Nähe des Hafens. Wir hatten keine Probleme, ein Taxi zu finden, das uns direkt zum Schiff brachte. Ich hatte die größte Suite gebucht, eine Ecke des Oberdecks im Achterdeck, Zimmer umgeben von einem langen L-förmigen Balkon und einer Glaswand im Wohnzimmer, die uns eine großartige Aussicht bot. Heute waren sie im Hafen, morgen waren sie auf dem Rhein
Unsere Koffer wurden geliefert und wir öffneten unseren zweiten Koffer – ?Kreuzfahrt? Kleidung, um ehrlich zu sein, waren nur Jeans, kurzärmlige Hemden und Pullover. Keine formelle Nacht? und auf dieser Reise erwartet man keine schicke Kleidung.
Als wir fertig waren, gingen wir ins Wohnzimmer. Vier Paare saßen um einen Tisch herum und unterhielten sich. Jennie ist eine sehr gesellige Person, freundlich und charmant. Wahrscheinlich, wie es auf der Straße überlebt hat. Er ging nach oben, um uns vorzustellen. Hallo, ich? Ich bin Jennie und das ist mein Ehemann Doug. Sie luden uns ein, Platz zu nehmen, während sie ihr Gespräch fortsetzten, das sich hauptsächlich auf die Herausforderungen des Luftverkehrs konzentrierte.
Ich kann nicht glauben, dass sie uns wie Sardinen vollgestopft haben? Eine Frau namens Marlene kommentierte. Und diese Hütten sind nicht viel besser. Die Dusche ist klein und das Zimmer ist nicht viel größer. Stimmst du nicht zu, Jennie?
Ähm? Ich schätze, ich kann wirklich nicht. Doug und ich sind in der ersten Klasse nach London geflogen, und hinter diesem Deck befindet sich eine der größeren Suiten. Wirklich nett.?
Sagtest du nicht, dass du hierher geflogen bist? Nach Amsterdam?
Nein, wir blieben vier Nächte in London, dann fuhren wir fünf Nächte mit dem Zug nach Paris und kamen mit einem anderen Zug hierher. Hier war der Zug schnell und wir hatten viele Plätze.
Ich zögere zu fragen, was Sie beide beruflich machen. Diese Reise muss Sie ein Vermögen kosten.
?In Ordnung,? Jennie antwortete: Ich habe keine Ahnung, was Doug ausgibt, aber ich arbeite nicht und Doug ist im Ruhestand. Er ist ein Nerd. Ist er wirklich schlau? Wirklich schrieb all diese Programme und besaß die Firma, bis sie sie letztes Jahr verkauften.Glück für mich, weil wir uns sonst nicht getroffen hätten?
Ich bemerkte, dass die Bar geöffnet hatte und fragte, ob er etwas trinken wolle. ?Kaufst du?? Marlenes Ehemann war Steve.
?Warum? Es wäre eine gute Art, Ihre Kreuzfahrt zu beginnen, finden Sie nicht? Ich stand auf und ging zur Bar. Eine Minute später folgte mir der Barkeeper zum Tisch. Lassen Sie uns eine Tour machen und es auf meine Zimmerrechnung setzen. So etwas wie Chips oder Nüsse? Natürlich taten sie es. Zwei Minuten später hatte er unsere Bestellungen aufgeschrieben, und fünf Minuten später hatten wir unser erstes Getränk der Reise. Ich erhob mein Glas zum Anstoßen, wünschte mir gute Freundschaften und bessere Laune für Gruppenspaß. Es war klar, dass sie noch nie zuvor in den Niederlanden gewesen waren, wo das Wetter normalerweise kalt und nass war. Jennie war mit ihrem Ginger Ale geröstet. Bald gaben alle Frauen Ratschläge, wie sie mit ihrer Schwangerschaft umgehen sollten. Ich saß nur auf meinem Stuhl und lachte.
Wir gingen zum Abendessen, aber erst, als ich anbot, das Rotlichtviertel zu besichtigen. ?Keine Sorge, wir hören nicht auf und sie geben keine kostenlosen Proben. Wir schauen einfach. Ich war schon mal dort, habe es mir damals aber nur angeschaut. Nicht zu weit von unserem Dock entfernt. Ich wette, wir können einige der Kreuzfahrtdirektoren dazu bringen, sich uns anzuschließen.
?Ich glaube keiner von uns spricht Holländisch? kommentierte einer der Ehemänner.
Macht nichts, fast jeder in Europa spricht gut Englisch und ich spreche Deutsch und Französisch, beides wird hier oft verwendet. Wie auch immer, wir können uns nach dem Abendessen treffen, wenn du willst. Wie ich sehe, haben wir vorher ein Meeting und eine Meeting-Übung. Wir müssen einen Rettungsring mitbringen.
Ich betete für eine idyllische Zeit auf dem Schiff, aber das tat es nicht, jedenfalls nicht in erster Linie. Das Treffen wurde von zwei Paaren unterbrochen, die nichts taten, außer sich zu beschweren. Sie gingen weiter, ohne anzuhalten und laut genug, dass jeder es hören konnte. Obwohl ich den Mund hielt, hatte ich persönlich mehr als genug, als wir zum Abendessen gingen. Jennie und ich gingen hinein und suchten uns einen Platz zum Sitzen. Bald sah Jennie Marlene und Steve winkend stehen und uns einladen, sich ihnen anzuschließen. Das Essen und der Wein waren meiner Meinung nach ziemlich gut, aber diese vier Idioten haben die Erfahrung für uns alle fast ruiniert. Warum haben sie sich die Mühe gemacht zu kommen?
Wie versprochen trafen wir unsere neuen Freunde und etwa zwanzig andere am Pier und wollten gerade aufbrechen, als ?Nasty Four? Sie fragten, wohin wir gehen würden, weil ich vorher synchronisiert hatte. ?Das ist ekelhaft. Ich hätte es nie getan?.?
?Gut,? Dann kommen Sie doch nicht zu uns, oder? Ich werde selten wütend, aber selbst nach sechs Stunden unserer Reise bin ich Ihres Verhaltens überdrüssig.
Die Tour verlief genau so, wie ich es erwartet hatte. Sie können nicht wirklich etwas sehen, was Sie an einem Strand nicht sehen können, vielleicht sogar noch weniger. Die Frauen sind alle in BHs und Slips oder wirklich kurze Shorts gekleidet und zeigen ihre Habseligkeiten in einem schlichten Glasfenster, das von einer roten Neonröhre umgeben ist. Sie können das eigentliche Bett sehen, an dem sie im Hintergrund arbeiten, aber Sie werden nie echten Sex hinter den dicken Vorhängen sehen. Die ersten Frauen, die wir sahen, waren meist Osteuropäerinnen oder Asiatinnen und nicht sehr attraktiv, aber das änderte sich, als wir die Straße entlang gingen. Meine Theorie war, dass die Mieten im Zentrum höher sind, also dort nur attraktivere und teurere Arbeitskräfte zu finden sind. Nach etwa einer Stunde kehrten wir lachend zum Schiff zurück. Jennie und ich winkten unseren neuen Freunden zum Abschied zu, als wir die Treppe zu unserer Suite hinaufgingen.
Wir duschten zusammen. Unserer war eigentlich groß genug, aber er wäre es auch, wenn er winzig wäre. Jennie zog mich in den kleinsten Raum, wie sie es in unserem Hotel außerhalb von Philly tat. War das wirklich schon fast zwei Wochen her? Wir legten uns nackt ins Bett, wie wir es seit unserer zweiten gemeinsamen Nacht getan hatten, und liebten uns im Rhythmus der sanften Wellen, die gegen die Bordwand schlugen. Jennie hat mich wieder einmal erschöpft. Wie er es jede Nacht tut, spritzt seine süße Fotze auf meinen Oberschenkel. Wir schliefen in den Armen des anderen ein und wachten auf die gleiche Weise auf.
Ich hatte gehofft, dass die Nasty Four nach einer guten Nachtruhe bessere Laune haben würden, aber nein, sie geht kein Risiko ein. Wir saßen und aßen mit unseren neuen Freunden am selben Tisch und mit denselben Kellnern. Sie waren Slowenen, sprachen aber besser Englisch als einige meiner Golffreunde in North Carolina. Sie blickten in das Chaos in dem großen Raum, sagten aber nichts. ?Was zur Hölle?? Mike, einer der Ehemänner, sagte es für uns alle.
?Warum gehen solche Leute auf Reisen, wenn sie so unglücklich sind?
Mir ist aufgefallen, dass sie lila Etiketten haben. Gott sei Dank sind sie nicht in Ihrer oder unserer Gruppe. Wir hatten rot; Sie hatten Orangen. Du hast recht Marlene, das sind ‚elende Menschen‘. Alle kicherten, besonders Jennie, über meine Doppelzüngigkeit. Ich will verdammt sein, wenn ich zulasse, dass diese Dreckskerle unsere Flitterwochen ruinieren, den Traumurlaub meiner Frau.
Unser erster Halt war Kinderdijk, wo mehr als ein Dutzend Windmühlen aufgestellt wurden, um die Erde zu trocknen. Das Gebiet lag nahe am Meer und unter dem Meeresspiegel, so dass das Pumpen konstant war und die Windblätter fast nie aufhörten. Jennie und ich fanden die Tour faszinierend? Von der Art und Weise, wie die Mühlen gebaut sind, um die ständige Brise von der Nordsee einzufangen, bis hin zum Leben der Familien in der Struktur. Wir waren wieder auf dem Schiff und lachten, als uns die lila Gruppe folgte. Diese armen Leute sahen grausam aus und ich wusste warum? Die Dirty Four ritten immer noch ihre Hündinnen. Ich hatte eine Idee, etwas, das mir in den Sinn kam, als ich wach war, aber ich fragte mich, ob es möglich wäre. Ich fragte an der Rezeption nach Purser, anstatt in unsere Suite zu gehen. Wir unterhielten uns fast dreißig Minuten lang, und sie stimmte zu, meine Meinung zu überprüfen und Jennie und mich vor dem Abendessen im Wohnzimmer zu treffen.
Wir duschten und zogen uns um. Sauberes Hemd und Jeans für mich, Loafer für mich, ein leuchtend lilafarbenes Seidentop und enge Jeans für Jennie. Es ist? Diamant und Saphir? Kette und passendes Armband. Es sah toll aus, als wir das Wohnzimmer betraten. Das Quartett war da, wie ich es mir erhofft hatte. Ich wartete auf den Türsteher und ging zu ihrem Tisch hinüber. ?Hallo? Ihr Leute scheint keine gute Zeit zu haben.
Sohn, bist du nicht der Schlaue? Unser Freund hat diese Reise organisiert und ist dann gestürzt und hat sich den Knöchel gebrochen. Er hat sein Geld zurückbekommen und wir sitzen hier fest. Ich hasste Flugreisen, und dieses dreckige Schiff ist keinen Cent wert, geschweige denn all das Geld, das wir bezahlt haben. Wenn das meine Frau war, ich? Ich dachte für eine Sekunde, dass ich nie davon geträumt hätte, jemanden zu heiraten, der so negativ ist wie diese Schlampe aus der Ferne.
Nun, warum sollten wir bleiben? Warum gehst du nicht nach Hause? Wie jeder an Bord versteht, haben Sie eine lausige Zeit?
?Sicherlich? und all das Geld verlieren? Ist dies nicht wahrscheinlich?
Ist das das Einzige, was Sie zurückhält? Wenn ja, mache ich einen Deal mit Ihnen. Diese Reise hat Sie wahrscheinlich zwölf- oder dreizehntausend gekostet. Wie, du willst zwanzig werden?
?Zwanzigtausend? Wen sollen wir töten??
?Niemand. Alles, was Sie tun müssen, ist, dieses Schiff zu verlassen, bevor das Abendessen serviert wird. Mr. Jacobsen, hinter mir, Purser des Schiffes. Wenn Sie gehen, gibt er Ihnen am Pier einen Entwurf von 20.000 Dollar. Wir sind nicht so weit von Amsterdam entfernt, also stelle ich die Taxikosten fest? Separate Taxis, damit Sie viel Platz haben. Mr. Jacobsen wird die Fluggesellschaft anrufen, damit Sie Ihr vorhandenes E-Ticket heute Abend statt am Ende der Reise verwenden können.
?Woher kommt dieses Geld und warum?
Es ist – mein Geld – das Geld, das du bekommst, und aus irgendeinem Grund ist es der Traumurlaub meiner Frau und deine Negativität ruiniert ihn, also möchte ich, dass du gehst?
Wollen wir jeder fünfzigtausend?
Für so viel Geld kann ich dich leicht in einen Unfall verwickeln? Ein schlimmer Unfall, der Sie lange im Krankenhaus verbringen könnte. Zwanzigtausend und ein Taxi, das ist das Angebot; Wenn ich du wäre, würde ich umziehen. Sie haben etwa vierzig Minuten bis zum Abendessen. Ich war so glücklich wie ein Schwein im Scheiß, als sie aus dem Wohnzimmer stürmten. Jacobsen sagte mir, dass er rechtzeitig die Entwürfe erstellen und sein Assistent die Anrufe bei der Airline erledigen würde. Ich habe schon öfter mit meinem Kreditkartenunternehmen telefoniert. Ich hatte ein hohes Limit für Karten – 50.000 $, aber ich bat um eine vorübergehende Erhöhung, die ziemlich gut war. Die Kreuzfahrtlinie würde meine Karte heute Nacht belasten, was für mich in Ordnung war.
Als ich mich Jennie und der Gruppe anschloss, wurde ich mit Fragen überhäuft. Sie entschieden, dass sie wirklich nach Hause wollten. Alles, was sie brauchten, war ein Anreiz: Zwanzigtausend Dollar und ein Taxi. Ist es jeden Cent wert, sie loszuwerden?
Du hast 20.000 Dollar ausgegeben, um sie loszuwerden?
Nein, vierzig? Ich habe jeweils zwanzigtausend Dollar ausgegeben und es war es immer noch wert. Wo ist der Kellner? Kann ich ein Bier verwenden? Ich bekam mein Bier ein paar Minuten bevor unser Hafengespräch begann. Jeden Abend vor dem Abendessen hörten wir alles über den morgigen Hafen. Es war überraschend, dass diese kleinen Städte und Dörfer eine jahrhundertealte interessante Geschichte haben. Wir haben morgens einen Rundgang gemacht und nachmittags kostenlos eingekauft. Ein Blick auf Jennie sagte, welche sie wählen sollte. Es war mir nie wichtig. Als ich ins Esszimmer hinabstieg, schaute ich aus dem Fenster und freute mich, den letzten der Dirty Four zu sehen. Die Nachricht, was ich getan hatte, verbreitete sich wie ein Lauffeuer. Ich dachte, das ganze Schiff wüsste, wann Jennie und ich zum Abendessen gingen. Ich muss zwanzig Mal gedankt haben, meistens von Leuten mit lila Aufklebern auf ihren Namensschildern.
Der Rest der Reise war so idyllisch, wie wir es uns vorgestellt hatten: Schöne sonnige Tage, elegante Kirchen und Klöster, interessante Einkaufsmöglichkeiten und die schönste Frau der Welt lag an meinem Arm und in meinem Bett. Ich habe Einkaufen immer gehasst, aber das hier war anders. Es gibt Souvenirs, die trivial sind, und es gibt andere Arten – die sehr teure Art, aber das war auch in Ordnung. Jennie war für uns und unsere befreundete Familie Blasi einkaufen.
Einer der Höhepunkte der Reise war ein zweitägiger Aufenthalt in Wien. Wir haben die Bustour am ersten Morgen gemacht und es dann geschafft, auf eigene Faust zu erkunden. Bisher ?Deutsch für Dummies? Ich habe Zeit hier verbracht, während ich daran gearbeitet habe. Ich war ziemlich fließend, brauchte aber trotzdem jemanden, der meine Arbeit kontrollierte. Ich könnte eine der örtlichen Universitäten zu Hause nutzen, aber in der Vergangenheit, als ich die spanische und die französische Version geschrieben habe, habe ich einen ausgebildeten Muttersprachler gefunden. Ich habe Jennie und ihren Freunden das Schloss Schönbrunn empfohlen. Es ist ein unglaublicher Ort. Nachdem wir allen geholfen hatten, Tickets an den Automaten zu kaufen, stiegen wir in den Zug.
Die Reise war spaßig. Wir saßen im selben Auto wie die Schulklasse und die Kinder konnten es kaum erwarten, ihr Englisch an uns auszuprobieren, und fragten sogar nach ein paar lokalen Redewendungen. Ich brachte sie zum lauten Lachen, ‚Was ist los, ihr alle? Einen kurzen Spaziergang vom Bahnhof entfernt erkläre ich, wie Schloss Schönbrunn als Jagdschloss in Auftrag gegeben wurde, dann aber zur Sommerresidenz der kaiserlichen Familie Habsburg wurde und als solche bis 1918 genutzt wurde, als das Reich abgeschafft wurde? .
Als wir um die Ecke bogen, blieb Jennie einen Moment stehen und sah den Palast zum ersten Mal. ?Es war ein Jagdschloss? Ich hatte etwas kleines erwartet. Ich küsste seine Wange und wir gingen weiter. Ich erklärte, dass Schönbrunn, obwohl es mehr als 1.400 Zimmer hat, im Vergleich zu einigen anderen Schlössern klein ist. Wir verbrachten den ganzen Tag und als es vorbei war, war alles großartig.
Als Folge der Vereinigung von Buda, Pest und Obuda im Jahr 1873 reisten wir über Nacht nach Budapest, wo wir etwas über die Rolle der Römer in der Region und der Hunnen im 5. Jahrhundert n. Chr. Erfuhren und wie die königliche Familie schließlich vereint wurde. in das Gebiet, das heute als Ungarn bekannt ist. Wien ist eine schöne Stadt, aber nichts im Vergleich zu Budapest. Die Tatsache, dass die Stadt auf beiden Seiten der Donau gleich ist, macht die Aussicht noch großartiger.
An diesem Abend hatten wir unser Abschiedsessen, und unsere Gruppe gelobte, in Kontakt zu bleiben, obwohl wir wussten, dass wir uns nicht sehen würden. Nachdem Jennie und ich uns verabschiedet hatten, zogen wir uns in unsere Suite zurück. Wir hatten unsere Koffer bereits gepackt, wir mussten nur noch unsere Kleidung hinzufügen. Wir hatten kaum Platz für alles, was wir gekauft hatten. Auch nachdem wir alles durcheinander gebracht hatten, hatten wir drei große Einkaufstüten voller Geschenke für Charlie, Toni und die Mädels.
Am nächsten Morgen standen wir früh zum Frühstück auf und hatten Zeit, auf die Toilette zu gehen, bevor wir mit einer Limousine zum Flughafen fuhren. Es wurde kein Wort über all unsere zusätzlichen Taschen verloren, aber ich dachte, es würde ziemlich schlecht riechen? und ganz viel Lohn auch – wenn wir in der Kutsche wären.
Wir brachen um 10:12 Uhr auf und machten uns direkt auf den Weg zum JFK in New York. Ich stellte meine Uhr um sechs Stunden auf 4:52 zurück, und etwa zwei Stunden später lehnte ich mich in meinem Stuhl zurück, um meine Mimose zu genießen, bevor unser Mittagessen serviert wurde. Dann bewegte ich meinen Sitz in die horizontale Position und schloss meine Augen, aber davor schnallte ich meinen Sicherheitsgurt und meine Arme ab, um meine wunderbare Frau willkommen zu heißen. Wir schliefen ungefähr zwei Stunden und wachten um 13:05 Uhr auf, lange bevor wir in New York ankamen.
Die Migration wurde kürzlich computerisiert und die meisten Menschen hatten mit dem System zu kämpfen. Sogar ich fand es umständlich und unfreundlich. Trotzdem haben wir die Dinge durcheinander gebracht und sind zurück in die USA gegangen. Wir kauften zwei Gepäckwagen an der Gepäckausgabe und gingen zum Zoll. Wir fanden die Leitung überraschend kurz, es ging nicht. Wir hatten viel mehr als erlaubt ausgegeben, also war eine Abgabe zu entrichten. Ich hatte dies erwartet, also hatte ich jede Quittung für jeden Artikel, den ich gekauft hatte. Ich bezahlte den Zoll und der Beamte gab mir eine Quittung und wir waren fertig.
David wartete mit einem Gepäckträger, um uns mit unseren Taschen zu helfen, und wir waren in zehn Minuten unterwegs. Schon das Verlassen des Flughafens kann mühsam sein, und der Verkehr ist am Nachmittag immer stark. Es dauerte ungefähr eine halbe Stunde, bis wir den Weg zum Van Wyck Highway nördlich des Long Island Parkway und des Queens Midtown Tunnels fanden. Wir machten uns auf den Weg durch Manhattan zum Lincoln Tunnel. Von dort waren wir nur wenige Minuten von Hoboken und Blasi entfernt.
David hatte den Wagen kaum angehalten, als Andrea und Allison herauskamen, um uns zu begrüßen. Bei ihnen war Lady, die mit etwa zwei Meilen pro Minute mit dem Schwanz wedelte. Zuerst umarmten wir die Mädchen, und dann kniete sich Jennie hin, um Lady förmlich zu begrüßen, sie zu umarmen und ihre Ohren und ihre Brust zu reiben. David trug unser Gepäck zum Heck von Jennies Geländewagen und sie luden alles außer drei großen Einkaufstüten ein. Sie betraten mit uns das Haus. Jennie umarmte Toni, während ich Charlie die Hand schüttelte, dann tauschten wir die Plätze. Alle setzen sich. Kommen Sie mit Geschenken? Sagte Jennie mit einem Grinsen.
Er saß mit Andrea und Allison auf beiden Seiten auf dem Sofa. Toni saß auf einem Stuhl in der Nähe; Charlie und ich standen auf. Jennie fing mit der Tasche von Harrods an. Er streckte die Hand aus und nahm eine cremefarbene Strickjacke aus der Tasche. Das ist für dich, Charlie. Ein großer? von Ihrem Besuch. Ich habe darauf geachtet, dass sie etwas größer ausfallen, also sollte es in Ordnung sein. Okay, Toni, das ist für dich. Es war eine weitere graue Strickjacke mit einem leichten Blumendruck darauf.
Lächelnd sah ich zu, wie Toni die Wolle rieb. ?Das ist total hausgemacht, oder? Ich stricke ein bisschen, um es zu erklären. Es würde mich nicht wundern, wenn das Garn auch hausgemacht wäre. Das ist ein tolles Geschenk. Ich danke dir sehr.? Jennie lächelte wieder und ging an ihrer Seite zu Andrea und das Finale zu Allison. Ihre war auch grau, aber mit ein paar horizontalen und diagonalen Linien, die entlang der Brust verliefen und sich um die Arme fortsetzten. Wie die ihrer Mutter wurden diese Pullover dank einer sehr talentierten Frau in Schottland vollständig von Hand gefertigt.
Die sind auch für dich, Charlie. Jenny auf St. Er ging zwei Golfhemden mit dem Andrews-Logo durch. Wenigstens wirst du wie ein Golfer aussehen.
Ja, Papa? bis du wirklich versuchst, den Ball zu treffen? sagte Allison lachend. Dann lachten wir alle – niemand ist härter als Charlie. Jennie bedankte sich auf dem Weg von Paris zur Tasche.
Er zog eine dunkelviolette Bluse aus der Tasche. Ich erinnere mich, dass du mir gesagt hast, dass Lila deine Lieblingsfarbe ist, Allison, und ich glaube, ich erinnere mich, dass du mir gesagt hast, dass Pink deine ist, Andrea. Er hielt den Mädchen die beiden Hügel hin. Entschuldigung, Toni? deine ist einfach perlweiß.
Toni nahm ihres und sprach, sobald sie es berührte. ?Seide, richtig? Das kann ich nur durch Anfassen feststellen. Das ist gut. Danke noch einmal.? Auch die Mädchen bedankten sich.
Jennie griff in den Boden der Tasche und zog eine Schachtel etwa 30 cm von einer Seite heraus und erklärte: Ist das ein Familiengeschenk? sagte. Er gab es Allison, die es an ihren Vater weiterleitete.
Er öffnete es vorsichtig, bevor er eine reich verzierte Kuckucksuhr hielt. ?Zwei Songs spielen? Eine in der Stunde und die andere in der Hälfte. Ich bin sicher, dass du das herausfinden kannst, Charlie.
Ja, meine Großeltern hatten Gewichte und so. Wozu dient dieser kleine Arm?
?Dies? Um Ihnen beim Schlafen in der Nacht zu helfen. Schaltet den Kuckuck und die Lieder aus. Charlie rollte mit den Augen und nickte, als wollte er sagen, dass es eine gute Idee war.
Es gab mehr Blusentraditionelle österreichische Bauern – in der dritten Tüte holte er drei kleine Schachteln aus Wien heraus, gab eine an Toni, die anderen an die Mädchen. ?Das sind meine Favoriten. Wir haben sie auf einer Handwerksmesse in Budapest bekommen. Sie begannen als Silberlöffel und in deinem Fall, Toni, als Goldlöffel. Der Künstler schlug sie auf einem Amboss flach und zeichnete dann ein Design durch Bohren und Schneiden, bis er zufrieden war. Schließlich poliert jeder von ihnen. Die Kartons waren mit Klebeband versiegelt, sodass sie nicht geöffnet wurden, bis ein Messer in der Küche gefunden wurde. Dann schnappten sie nach Luft, als sie die Ohrringe sahen. ?Meine Freunde werden sehr neidisch sein, wenn sie diese sehen, richtig? Andrea sagte, sie habe das kleine Dorf gesehen, die Häuser, umgeben von einem silbernen Kreis, mit Fenstern und Ziegeldächern. Allisons war auch ein silberner Reifen, aber in ihrem war ein kleines Schloss mit einem Turm und einer Frau mit langem, welligem Haar in einem Fenster. Die Tonies waren aus 14 Karat Gold und ihre Ringe waren oval und enthielten jeweils einen azurblauen Saphir von etwa zwei Karat.
Allison sah ihn überrascht an. Soll das Rapunzel sein? Unglaublich.? Sie sprang von der Couch, als Jennie ihr sagte, dass sie zum nächsten Spiegel rannte, um nach ihrem Geschenk zu sehen. Andrea war direkt hinter ihm.
Das hättest du nicht tun sollen, Doug. Sind diese zu teuer? sagte Charlie mit sanfter Stimme, um seine Kinder und seine Frau nicht zu verärgern, die ihre Gaben lobten.
Geld ist nur gut, wenn man es genießt, Charlie. Ich würde sagen, es ist gut angelegtes Geld. Sie sind ein sehr glücklicher Mann, eine solche Familie zu haben. Menschen, die dich offensichtlich genauso sehr lieben wie sie. Das hast du toll gemacht mit deinen Mädels. Ich hoffe, Jennie und ich tun dasselbe.
Es war fast Essenszeit, als Toni und ihre Mädchen ihre Pullover und Tops anprobierten – natürlich modelliert – und Ohrringe. Komm schon? Mon, Doug? Jennie, wir gehen zu Abend essen? Unser Leckerbissen. Wir beschlossen, Charlie in Jennies Geländewagen zu folgen. Andrea und Allison wollten mit uns und der Lady reiten. Ich nahm die Diensthundeweste aus meiner Tasche, um sie während des Abendessens bei uns zu haben.
Charlie betrat einen Parkplatz neben einem kleinen italienischen Restaurant. Wir gingen zur Tür, als er zu mir sagte: Dieser Ort sieht nicht nach viel aus, aber das Essen ist großartig. Probieren Sie das Rindfleisch. Es ist normalerweise gut. Er hatte recht. Das Interieur ist trostlos und abgenutzt, aber das Essen war besser als gut. Engelshaarnudeln mit Rinderparmesan, hervorragend und voll mit Sauce? Ich habe auf die harte Tour gelernt, niemals Sauce zu sagen, als ich in Suffolk County lebte? Sie war leicht und köstlich.
Wir kamen gegen acht nach Hause, und ich nahm an, dass Jennie und ich uns einen Tag frei nehmen und ein paar Stunden fahren und irgendwo in Süd-Jersey oder Delaware übernachten würden, aber Charlie und Toni hatten andere Ideen. Sie luden uns ein, unten in den Pausenräumen zu bleiben. Jennie stimmte zu und ich wusste, dass ich nicht streiten sollte. Als es Zeit war, als Jennie ins Bett zu gehen, schickte ich die Lady mit den Mädchen nach oben und ging die Treppe hinunter in den Keller.
Wir sahen ein Queen-Schlafsofa mit Handtüchern und Waschlappen auf dem Bett liegen. Auf der linken Seite war ein Badezimmer mit einer Duschkabine, die die Straße von Jennie’s hinauf lag. Er war gerade klein genug, um herausgefordert zu werden. Sie umarmte mich fest, aber ich wusste, dass Jennie mich dorthin bringen würde. Wir rieben uns die Seife gegenseitig ein, während wir uns umarmten, küssten und berührten, bis wir vor Verlangen zitterten. Dann konnten wir nicht schnell genug rausgehen und trocknen. Wir haben uns nie mit Schlafanzügen beschäftigt, obwohl wir es wahrscheinlich tun müssten, wenn unsere Kinder alt genug wären, um alleine herumzukommen.
Ich legte Jennie auf das Bett und kletterte neben sie. Ich genoss das Gefühl ihrer glatten Haut an meiner. Ich bezweifelte, dass ich jemals müde werden würde, sie an mir reiben zu spüren. Wir würden es jeden Abend und meistens morgens tun, und ich würde es nachmittags tun, wenn ich könnte. Jennie fing an, mich zu küssen und dann fand ihre Hand meinen Schwanz. Oooh – so heiß wie hart – kein Wunder, dass ich ihn so sehr liebe?
Denkst du, wir sollten? Wir werden manchmal etwas laut und ich hasse es, ihre Bettwäsche zu beschmutzen.
Wie auch immer, ich habe dich beschützt. Bleib bei mir, Liebling. Wir werden schweigen wie die Lämmer, wenn unsere Mäuler voll sind und das sollte eventuelle Verwirrung beseitigen?Wir werden schlucken?
Du bist eine erstaunliche Frau Jennie? Absolut unglaublich.
Vielleicht, aber du musstest mir deine Liebe und Fürsorge nehmen. Sie sind das Geheimnis meines Erfolges. Stört es Sie, wenn wir jetzt anfangen? Ich glaube nicht, dass ich noch eine Sekunde warten kann. Er sprang auf die Füße und drehte sich um. In nur wenigen Sekunden war seine kahl riechende Fotze Zentimeter von meinem Mund entfernt und mein Penis war auf halbem Weg in seiner Kehle.
Jennie hat mich hart arbeiten lassen. Er machte mich verrückt zwischen seiner Zunge und seinem Gaumen. Was mich betrifft, begann ich damit, ihre Schenkel zu küssen, während ich meine Nase benutzte, um sanft meine Lippen zu kitzeln. Mir ging es gut, als ich ihn schließlich mit meiner Zunge durchdrang. Ich wusste, dass selbst die sanfteste Berührung des G-Punkts ihn aktivieren würde. Früher hat es immer funktioniert, und heute Abend hat es funktioniert. Nur meine Arme, die fest um meine Beine gewickelt waren, hielten mich davon ab, mich auf meinen Kopf zu knien, während sein Körper ständig in einem massiven Krampf nach dem anderen zuckte. Der Anblick dessen, was ich ihm angetan habe, warf mich von einer Klippe und mit fünf harten Schlägen entleerten sich meine Eier in seinen Bauch. Wir lagen minutenlang da, als wir uns von der Intensität unseres Orgasmus nicht einmal bewegen konnten.
Schließlich bewegte sich Jennie kaum und ich zog sie in ihre übliche Position. Irgendwie schaffte ich es, die Decke über uns zu ziehen und wir fielen sofort in einen tiefen Schlaf.
WEITER: das Ende unserer Geschichte.

Hinzufügt von:
Datum: September 27, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert