Die Vollbusige Deutsche Sexbombe Jolee Love Braucht Einen Harten Schlag Wie B&Periodexcl &Lparenglisch&Rpar &Srarr Kostenlos Für Die Gesamte Szene Jolee&Perioderotic&Periodcom

0 Aufrufe
0%


Ich hatte heute keinen Unterricht, also ging ich in die Bibliothek, um etwas zu schreiben. Ich fand und benutzte ein leeres Terminal, aber der Stuhl war unbequem, also schaute ich mich um und sah ein leeres neben jemandem, der hinten saß.
Ich habe ihn schon einmal gesehen, wie er ihm geholfen hat, auf etwas auf dem Computer der Bibliothekarin zuzugreifen, aber es war ihm egal. Als ich neben ihm saß, wurde mir klar, dass er an Anatomie arbeitete und die Skelettstruktur untersuchte.
Ich loggte mich in mein Terminal ein und begann mit der Arbeit an meiner Arbeit. Ich tippe ziemlich schnell und auf einer lauten Tastatur kann es zu einem Lärm werden, also mache ich mir darüber immer Sorgen. Ich arbeite zusammen und ich bemerkte, dass er mich ein paar Mal ansah. Ich hielt an und fragte ihn, ob ich zu laut tippe und ihn störe. Sie sagt nein, kommentiert aber, wie sie es mag, wenn ich sehr schnell tippe. Ich dankte ihm und schrieb weiter.
Ein paar Minuten vergehen und er fragt, ob ich ihm helfen kann, etwas aus seinem Buch zu finden. An diesem Punkt sehe ich, dass er Afrikaner ist und Englisch mit einem schönen Akzent spricht. Er gab mir sein Buch und ich bemerkte, dass es nach äthiopischen Gewürzen roch. Ich kommentiere es und er fragt mich, woher ich das weiß und ich erkläre, wie äthiopisches Essen mein Lieblingsessen ist und woran ich den Berbergeruch überall erkennen kann. Er sagt, er komme aus Eritrea, das direkt an Äthiopien grenzt.
Ich fing an, nach dem Begriff zu suchen, an dem er arbeitete, und er scrollte an mir vorbei, um einen besseren Blick auf das zu bekommen, was ich gefunden hatte. Ich merkte plötzlich, dass er auch nach Gewürzen riecht, also ist mein Körper jetzt völlig komisch. Mein Magen schreit nach Essen, meine Augen sind heiße Frauen, die schreien, und mein Körper sagt, heiße Frauen nur wenige Zentimeter entfernt, sperr und lade Kinder.
Also nickte ich und fuhr mit den anstehenden Aufgaben fort, suchte nach dem medizinischen Begriff für ihn. Endlich fand ich ihn und half ihm, die Antwort auf seine Hausaufgaben zu schreiben. Sein Englisch ist gut und das sage ich ihm auch, aber ich habe bemerkt, dass er Probleme wie Wörter mit ähnlicher Aussprache, aber unterschiedlicher Bedeutung nicht versteht, und bedeutungslose Wörter, die als medizinische Terminologie bezeichnet werden, sind sehr hilfreich. Mir wurde klar, dass unser Gespräch andere störte, und ich schlage vor, dass wir ins Café gehen und weitermachen.
Wir saßen weiterhin nebeneinander im Café und ich lenke meine Aufmerksamkeit auf die Körpersprache, die sie mag, Spiegelhaltung, Spiel mit ihren Haaren, direkter Augenkontakt, beim Sprechen nicht auf meinen Mund und meine Augen schauen, nicht neige dich zu mir. mich, mich berühren usw. Aber das Gehirn sagt, diese Frau kommt aus einer anderen Kultur, also ist das vielleicht die Norm für sie und freundliche Offenheit. Nichts anderes.
Es wird also spät und ich muss gehen, also haben wir beschlossen, uns morgen im College zum Mittagessen zu treffen. Morgen kommt, das Mittagessen kommt und geht, und ich habe nichts von ihm gehört, dann bekam ich einen Anruf, dass er im Café war. In Runde 4 gehe ich runter und treffe ihn auf einen Kaffee und wir gehen zurück in mein Büro. meine Arbeitsstelle. Ich zeige ihm seine YouTube-Videos mit dem Skelettsystem, er schaut sie sich an und ich mache mich wieder an die Arbeit. Bald sind alle weg außer uns. An diesem Punkt kam er auf mich zu, legte das Buch auf meinen Schoß und bat mich, ihm dabei zu helfen, weitere Begriffe zu finden. Er begann sich gegen mich zu lehnen und ich nutzte meine Chance und schlang meinen Arm um seinen Stuhl. Er sieht mich an und lächelt und hört sich wieder das Video an. An dieser Stelle frage ich mich, wie freundlich die Eritreer sind.
Ich gehe zurück zur Arbeit und irgendwann legt er seine Hand auf mein Bein. Ich beuge mich leicht nach unten und rieche daran, und es riecht so gut nach Gewürzen und etwas Exotischem. Er bemerkt, dass ich das mache und lächelt nur.
Nach ein paar weiteren Minuten lehnt er sich zurück, streckt sich und sagt, sein Nacken und seine Schultern seien steif vom Sitzen. Ich biete ihm eine Massage an und er nimmt schnell an und dreht sich zu mir um. An diesem Punkt, denke ich, ist es mir egal, aus welcher Kultur er kommt, es ist definitiv mehr als freundlich. Ich stehe hinter seinem Stuhl und massiere seinen Nacken und seine Schultern, und er beugt sich über mich. Um eine möglicherweise peinliche Situation zu vermeiden, trat ich zurück, um mich ein wenig mehr zu lehnen. Was dann passierte, ich bin etwas verwirrt, er sagt mir, dass er einen Freund hat, und ich akzeptiere es natürlich, lenke es ab und bin verwirrt. Meine Reaktion in solchen Situationen. Ich sage: ‚Das ist okay, das ist mir egal. Ich habe nicht.?
Normalerweise brachte es sie zum Lachen und verwirrte sie, damit sie es vergaßen, es funktionierte. Also fangen wir an, über den Freund zu reden, und wir fangen an, ihm Fragen zu stellen, als würde er dich massieren, und er antwortet mit Nein. Wie kann ich an einer Frau wie ihr kein Interesse haben? Diese Art von Witz geht eine Weile weiter und lehnt sich an mich, berührt mich usw. Also ergreife ich die Chance und küsse sie leicht auf die Wange und sie lächelt nur. Ich nehme die Einladung an und küsse sie leicht auf den Hals. Er lächelt aufmunternd. Ich hielt einen Moment inne und fing an, ihm eingehendere Fragen darüber zu stellen, was er sexuell erlebte. Es stellt sich heraus, dass es nicht viele gibt, er sagt, dass die Männer seiner Kultur so sind. Ich beginne ihr zu erklären, wie sie als Frau alle Freuden der Weiblichkeit und einige der Feinheiten des Oralsex erfahren sollte. Dann finde ich heraus, dass er nicht einmal masturbiert. Zu diesem Zeitpunkt ist mir total heiß und unwohl und ich versuche, nichts Peinliches zu tun, und er bemerkt die Beule in meiner Hose und fragt: „Geht es dir gut?“
Ich sage ja, ich muss mich nur entspannen. Er legt seine Hand wieder auf mein Bein und jetzt bin ich so hart, dass du ein Handtuch an das Ding hängen könntest. Er reibt sich an mir und sagt: „Du scheinst ein Problem zu haben.“ Als nächstes weiß ich, dass meine Hose geöffnet ist und seine Hand mich umschlingt und leicht drückt. Er sieht mich mit einem Lächeln im Gesicht an, mit einem süßen Akzent: „Ich werde dich glücklich machen, dass du mir hilfst.“
Götter, ich liebe das College.

Hinzufügt von:
Datum: September 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert