Der Beste Mann Den Ich Je In Meinem Leben Hatte

0 Aufrufe
0%


Meine Freundin und ich buchten für den Abend ein Cottage und fühlten uns nach einer langen Reise ziemlich müde; Wir gingen zu unserer üblichen Dusch- und Ruhezeit über. Ich sage gewöhnlich, denn wann immer einer von uns duscht, dreht sich alles darum, unsere Anatomie zu streicheln und unsere Lust zu befriedigen, am Ende das zu bekommen, was wir uns wünschen.
Diesmal trat er zuerst ein, und als ich das Geräusch von Wasser hörte, beschloss ich, ein bisschen wegzugehen und frische Luft zu schnappen. Unbemerkt von mir und durch einen seltsamen Zufall betrat die Person, die nebenan saß, versehentlich und ohne Zischen unser Zimmer, als er den Badezimmerbereich betrat. Ich wusste immer noch nicht und träumte davon, dass meine Freundin bald ausfallen würde, damit ich mit meiner Erneuerung fortfahren könnte. Da es lange dauerte, bis ich fertig war, ging ich unter die Dusche und war überrascht; Ich hörte Grunzen und Grunzen von drinnen. Hey, geht es dir gut, rief ich, aber es kam keine Antwort. Ich stieß die Tür auf und da hörte ich die Worte Fick meinen Arsch hart und bemerkte einen großen Schwanz, der in den Analbereich meiner Freundin ein- und ausging. Ich versteifte mich sofort und schrie den Mann an. Hey, wie ist es dir ergangen? komm her Ich habe einen Fehler gemacht, antwortete er, aber diese Frau fing gerade an, an meinem Schwanz zu lutschen. Ist das Ihre Frau? Sie schrie den Arsch meiner Freundin so laut und ohne weitere Vorwarnung traf eine Ladung ihre Schlucht und sie drehte ihren Kopf zurück, jetzt ist ihr Schwanz locker. Meine Freundin landete auf ihm und säuberte ihn und hatte auch einen Drang zu urinieren und spuckte ihm alles unbedingt in den Mund.
Jetzt gehörte das Pinkeln nicht zu ihren Lieblingsbeschäftigungen, aber laut ihrer Übergangserfahrung machte es ihr Spaß, es zu schlucken, wenn es nach einem Blowjob oder einer Sex-Session nötig war, und sie tat es sehr gerne. Wenn wir zusammen duschten, revanchierte ich mich oft und hielt meinen Mund offen für einen goldenen Regen.
Kommen wir zurück zur Szene in der Dusche. Er war gerade damit fertig, sich selbst zu trösten, als dieser stämmige Mann sagte, er werde noch einmal härter. Inzwischen war ich genauso hart und packte meine Freundin an den Haaren und zog sie an meinem Schwanz hoch. Es fing an zu saugen und innerhalb von Minuten konnte ich spüren, dass meine Explosion unmittelbar bevorstand. Wir drei gingen aus dem Duschbereich in den Zimmerbereich.
Als sie sich auf den Bauch legte und ihn das Einzelbett schräg greifen ließ, liegen ihr Arsch und ihre Fotze nun schön frei und auf der anderen Seite ist ein Mund, der gefickt werden will und bereit ist, gezogen zu werden.
Da ich wusste, dass dies interessant sein würde, bedeutete ich dem anderen Mann, seinen Schwanz in seinen Mund zu stecken, als er in eines seiner exponierten Löcher eindrang. Er war zufrieden und ohne zu blinzeln nahm er seinen Schwanz in den Mund und wartete darauf, dass ich ihn von hinten fickte. Ich entschied mich, zuerst auf ihrer geschwollenen Muschi zu reiten, und als ich meinen Schwanz hineinschob, ließ die Kraft des Stoßes sofort ihren Mund über die Schwänze der anderen Typen gleiten. Ich kontrollierte den Rhythmus und begann eine Bewegung, zuerst langsam, allmählich den Schwung steigernd und dann mit wilder Kraft pumpend. Der andere Mann stand bewegungslos da, als sein Schwanz einen Rutsch nahm, der ihn verrückt machte. In der Zwischenzeit genoss meine Freundin jede Minute davon, da sie nichts zu tun hatte, als an ihrem Mund zu saugen und ihre Fotze zu fassen.
Da wir sehr genau wissen, dass Sie Abwechslung wollen, haben wir eine Weile innegehalten und uns entschieden, die Position zu wechseln. Ich ging mit meinem Schwanz in ihren Mund und anstatt ihren Schwanz in ihre Fotze zu schieben, zog sie es vor, in ihren hervorstehenden Arsch einzudringen. Als ob dieser Mann ein Experte im Arschficken wäre und jede Frau zur Ekstase bringen könnte. Er schlug mit solcher Kraft und Dringlichkeit auf seinen Schwanz ein, dass meine Freundin im Handumdrehen anfing, vor Schmerzen zu schreien, aber auch nach mehr schrie. Schreie brachten einen weiteren Mann in den Raum, und als er unsere Situation sah, beschloss er ohne zu zögern, sich der Gruppe anzuschließen. Wir positionierten uns noch einmal neu, sodass der neue Partner mit dem Werkzeug nach oben flach auf dem Bett lag. Meine Freundin wiegte ihn über die Spitze und legte ihre Fotze auf seinen erigierten Schwanz. Der erste Typ ging wie gewohnt vor, aber aus einem anderen Blickwinkel und er bekam seinen Schwanz in den Arsch. Sein verblüffter Mund war immer noch sehr bereit und fixierte meinen Schwanz.
Bewegung um Bewegung wurde intensiver, als Schreie und Stöhnen den Raum erfüllten und wir fickten. Es war ein so ereignisreiches Erlebnis, dass wir alle vier es in vollen Zügen genossen haben. Der Typ, der seinen Arsch in der Zeit bekommen hatte, würde aufhören und ich würde meinen Schwanz zurückziehen, um dem anderen Typ mehr Bewegung zu geben, um meine Freundin nach oben zu ficken. Der erste Partner und ich tauschten die Positionen und nun war ich in seinem Arschloch. Er lutschte den Schwanz des Typen, zertrümmerte ihm buchstäblich den Kopf, und dann passierte es: das, was wir das Ultimative nennen würden. Drei Ladungen Sperma spritzen fast gleichzeitig und tränken meine Freundin auf ihrem Gesicht, über ihre Lippen, bis zu ihren Brüsten. Sperma tropfte aus ihrer Fotze und ich konnte es nicht länger halten, also knallte ich meine Ladung in ihren Arsch und dann zog sie sich mit einer Kraft zurück und drückte uns alle weg und lutschte alle unsere Schwänze.

Hinzufügt von:
Datum: November 24, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert