Das Arschloch Des Mädchens Ist Ruiniert

0 Aufrufe
0%


Mein Name ist Bear, ich war 30 Jahre alt und meine erste Ehe war vorbei. Die letzten 4 Jahre der 9 Ehejahre waren geschlechtslos. Meine Ex-Frau wusste nie, dass ich bisexuell bin. Es war eines dieser Dinge, mit denen ich mich noch beschäftigte und die mir noch nicht aufgefallen waren. Ich habe mir mehrmals am Tag einen runtergeholt, weil die Ehe geschlechtslos war. Das ist der ganze Sex, den ich in 4 Jahren hatte, weil ich ihm und meinen Gelübden treu geblieben bin. Ich war total hungrig nach Sex, aber jetzt war ich frei, rauszugehen und eine Fotze oder einen Schwanz zu finden. Ich hätte nie gedacht, dass ich sie am selben Ort, in derselben Familie finden würde.
Ich traf Lisa im Oktober dieses Jahres. Sie war eine 42-jährige Krankenschwester, die sich mit der männlichen Anatomie auskannte, um einem Mann zu gefallen, und sie besorgte es mir sofort. Es war nichts Besonderes, aber der Junge konnte damit umgehen. Er hat meine Durststrecke mit Rache gebrochen. Ich ging mehrmals am Tag von Grund auf neu. Manchmal frustriert es mich. BBW-Frau, 5?2? und es war mir egal, ob es 280 Teiche waren, aber mit 44DD Brüsten gab sie mir, wonach ich mich sehnte, Sex, verdammt viel Sex. Ich bin 6?4?, dann 175 Pfund, 34 Zoll Taille, kurzes braunes Haar und braune Augen, ein schön geformter Körper, auf der behaarten Seite, aber nicht zu behaart, und ich trage einen schön getrimmten 6-Zoll-Schwanz. Ich war in ziemlich guter Verfassung, also war ich ziemlich wertvoll für diese BBW, mit der ich abhängen und angeben konnte. Sie machte das wett, was an ihrem Aussehen und ihrer sexy Ausstrahlung fehlte, zwischen den Laken, auf dem Sofa oder in der Küche. Nun, Sie bekommen die Idee. Er liebte es, meinen Schwanz zu lutschen und zu schlucken. Ihre Muschi liebte meinen Schwanz. Sie hatte große, fette Brüste und liebte es, sie einzuölen und zu ficken. Er fingerte gerne seinen Arsch, wenn ich ihn im Doggystyle fickte. Es war zu wild, meinen Schwanz mit meinem Finger in ihre Muschi zu stecken. Er wollte alles, was mein Ex mir nicht geben wollte oder wollte. Er hat mich sogar zum Wassersport gebracht. Ich hätte nie gedacht, dass es mir gefallen würde, aber verdammt, es hat so viel Spaß gemacht, wenn ich damit unter der Dusche war.
Er kam die ersten 6 Monate zu mir nach Hause, um mich oder unsere Beziehung zu sehen. Er würde die Nacht so oft wie möglich verbringen. Dann lief mein Vertrag aus und ich musste mich entscheiden, zu verlängern oder weiterzumachen. Die Menge an Sex, die ich von ihm bekam, und mein Interesse an seinem Sohn und der Spaß an Freundschaft und mehr, den ich mit ihm hatte, war ein Kinderspiel. Ich bin bei ihm und seinem Sohn eingezogen. Ich kann immer noch eine andere Wohnung bekommen, wenn es sein muss.
Sie hatten einen Sohn namens Steve. Er war 18 Jahre alt und Abiturient. Er war ein braver Junge, sehr sexy, ging zur Schule und arbeitete halbtags als Koch. Als sie im Mai die Schule beendet hatte, begann sie dort Vollzeit zu arbeiten. Ich bin im Frühjahr spät umgezogen, also war ich bei ihrem Abschluss dabei. Steve und ich wurden Freunde, sobald wir ihn trafen, und kamen uns nahe, bevor er und ich bei seiner Mutter einzogen. Ich habe diesen jungen Mann sehr geliebt. Er verbreitete eine gute Stimmung und war einfach ein guter Mensch. So nah wir uns nach den Ferien auch waren, Steve war absolut bereit, mich einziehen zu lassen und mich zu Hause willkommen zu heißen.
Aus meiner Sicht war er ein absolut umwerfender junger Mann. Es war in ausgezeichnetem Zustand, funktionierte die meisten Tage. Ein Tag der Schwerelosigkeit war kein guter Tag für ihn. An einem Tag trainierte er den Oberkörper und am nächsten den Unterkörper. Er war in hervorragender körperlicher Verfassung. Steve war 1,80 Meter groß und wog etwa 170. Er war gut bemuskelt, aber nicht sehr groß. Er gab sein Bestes für seine Größe. Seine Brustmuskeln waren völlig männlich und zeigten seine Zeit auf den Gewichten. Sein Bauch war flach, mit nur ein paar Waschbrettbauch darunter. Es war vollkommen glatt, bis auf einen etwas glücklichen Pfad. Er hatte mittellanges, schmutzigblondes Haar und kobaltblaue Augen. Sein Gesicht war schön, aber immer noch das Gesicht eines Jungen, der sich in einen Mann verwandelt hatte. Seine Arme und Beine waren muskulös und vollkommen männlich. Er war muskulös, aber ohne Muskeln, und konnte sich mit Kraft und Elan gut bewegen.
Damals interessierte ich mich für Wasserski, also habe ich auch regelmäßig geübt. Es war Winter und ich musste mich für die Skisaison im Frühling kümmern und wachsen. Ich war in guter Form, aber nicht so gut wie Steve. Ungefähr einen Monat, nachdem ich ihre Mutter kennengelernt hatte, fing ich an, mit ihr im Keller des Hauses ihrer Mutter Gewichte zu stemmen, bevor sie einzog. Wir trugen beide nur Shorts und Schuhe, um zu trainieren. Manchmal wagte ich es und trug keinen Trainingsanzug, damit er einen Blick darauf werfen konnte, wenn ich ihn beim Bankdrücken sah. Ich habe ihn ein paar Mal beim Starren erwischt. Dann tat er dasselbe und ich spionierte ein paar Mal aus. Ich habe ihm ein paar Mal eine Gästekarte in meinem Fitnessstudio gekauft, wenn ich konnte. Er liebte es, in ein richtiges Fitnessstudio zu gehen.
Er war ein cooler Junge. Ich liebte es, ihn kennenzulernen und mit ihm abzuhängen, bevor er umzog. Sie kamen als Paket. Wenn ich umziehen würde, wäre ich sein Stiefvater, also musste ich wissen, ob ich das übernehmen wollte. Ab Januar gab es Zeiten, in denen ihre Mutter arbeitete und sie nach dem Training allein mit mir zum Abendessen in meine Wohnung kam und wir Zeit hatten, abzuhängen und zu reden. Ich habe Pläne geschmiedet herauszufinden, wie dieser junge Mann verkabelt ist. Ich musste herausfinden, ob er bisexuell, schwul oder hetero sein würde. Ich dachte, er wäre ehrlich, da er eine so schöne Freundin hat, mit der er rumgevögelt hat, aber nur die Zeit und mein Plan werden es zeigen.
Mein Plan begann damit, dass ich mit ihm auf meinem Videorecorder ein paar Pornos teilte. Als ich zum ersten Mal Pornos mit ihm teilte, war es reiner Porno, aber ich hatte Pläne. Es schien ihm wirklich zu gefallen. Es war so süß zu sehen, wie sie versuchte, ihren Ausrutscher zu verbergen. Ich habe ihn von einem geilen Kerl zum anderen angemacht und ihm gesagt, dass er seinen Fehler nicht verbergen muss. Es war für sie natürlich, hart zu werden, als sie zusah, wie die nasse Muschi einen harten Schwanz fickte. Ich zeigte auf meinen eigenen Schwanz und zeigte ihm, dass ich auch hart war. Danach hörte er auf, seinen Fehler zu verbergen. Es sollte gute 7 Zoll gewesen sein und ziemlich dick ausgesehen haben.
Als er das nächste Mal kam, hatte ich 3-Wege-Pornos. Ich wollte sehen, was es einschaltete und was es ausschaltete. Wenn ich die Chance gehabt hätte, sie zu fangen, hätte ich es gelernt, indem ich gesehen hätte, welcher Porno sie am meisten angemacht hat. Dieses Mal habe ich mit einem reinen Porno angefangen. Er wurde dazu gezwungen. Dann bekam ich einen Jungen und zwei Mädchen. Er schien es zu genießen, die Mädchen ficken zu sehen, aber die Tatsache, dass die Mädchen aufeinander fielen, schien die Situation für ihn nicht zu verschlimmern.
Als eines der Mädchen in den Arsch gefickt wurde, machte ihn das ein wenig wütend. Er sagte, seine Freundin würde das niemals in den Arsch bekommen. In meinem Hinterkopf dachte ich, wenn du es mir gibst, werde ich es tun. Ich drängte ihn noch ein wenig weiter und sagte, dass wir als zwei gesunde Männer unseren Schweiß lösen und uns selbst die Hände reichen könnten, wenn wir wollten. Ich tat dies, um ihm zu zeigen, dass ich es ernst meinte und wartete auf seine Reaktion. Würde er den Schubs annehmen oder war ich zu weit gegangen? Nach einigen Momenten des Zögerns löste er seine Jogginghose. Er sah mich an, als wollte er sagen: Bist du sicher, dass das in deinen Augen ist? Ich sagte ihm, er solle fortfahren; es waren nur er und ich. Niemand sonst würde es wissen. Es war nur zwischen uns beiden. Er sah auf meine Hand in meiner Jogginghose, und dann legte er seine Hand unter das Gummiband und griff nach seinem Schwanz. Er war sich ein wenig unsicher, aber er tat es mit mir. Ich ließ diesen Porno enden, und als er fertig war, setzte ich einen rein männlichen Typen auf Mädchen-Anal-Action. Ich konnte sehen, wie er seine Hand wie ich über seinen Schwanz bewegte, und ziemlich oft schaute er auf meinen Schwanz, um zu sehen, was ich tat. Ich denke, es war nur, um sicherzustellen, dass das, was wir taten, richtig war.
Als er das nächste Mal kam, hatte ich nicht vor, Pornos anzuschauen, da er zum Abendessen vorbeikommen wollte und sagte, er müsse mit mir über etwas Privates sprechen. Ich war froh zu sehen, dass er sich mir gegenüber öffnete, also sagte ich ihm, er solle vorbeikommen und wir würden uns beim Abendessen unterhalten.
Er wollte über die Pornos sprechen, die wir uns angesehen haben, und darüber, was wir tun. Er sagte, er sei nervös, aber auch aufgeregt. Er sagte, er würde das gerne mit mir machen, aber er fand es nicht richtig, dass zwei Männer hart und aufgeregt zusammen waren. Wir mussten nur hart für die Mädchen werden, sonst machten wir schwule Sachen. Ich fragte ihn, ob er wüsste, was bi bedeutet. Er sagte, er sei sich sicher, dass es Typen gebe, die wirklich schwul seien, wolle es aber nicht zugeben. Da musste ich ihn korrigieren. Bisexuelle Männer lieben Mädchen romantisch, aber sie mögen auch Schwänze. Ich konnte sehen, wie sich die Räder in seinem Kopf drehten. Ich sagte ihm, ich könnte Pornos mit zwei Jungs und einem Mädchen zeigen und es würde für beide schwer werden. Jungs würden sie ficken und sich dann gegenseitig ficken und lutschen. Er war davon überrascht und wollte nach dem Abendessen noch welche sehen, also sagte ich ihm, natürlich könnten wir das tun.
Wir saßen an den gegenüberliegenden Enden des Sofas, damit er in seiner Jogginghose bequem mit seinem Penis spielen konnte. Er dachte, das wäre gut. Ich schlug ihr dieses Mal vor, dass sie das Handtuch, das ich ihr gab, nahm und es wie ich in ihren Schweiß steckte, damit wir, wenn wir der Aufregung des Pornos und dem Spielen mit unseren Schwänzen entkommen, ejakulieren könnten und nicht. Wir haben Flecken auf unserem Schweiß. Er hielt das für eine wirklich gute Idee. Er erzählte mir, wie er sich das letzte Mal, als wir Pornos anschauten, einen runterholte, als er nach Hause kam, und mit der größten Ladung aller Zeiten auf sein Bett schlug.
Bevor der Porno anfing, war es hart, aber sie liebte es, ihn sich anzusehen. Es war eine vollbusige Blondine und zwei hängende Hurensöhne. Sie waren nicht einfach für ihn. Ich erklärte Steve, dass sie nur so taten. Die Leute behandelten eine Frau nicht wirklich so, und du würdest einen Idioten nicht so ficken. Du musstest freundlich und sanft sein. Er sah mich an, als wollte er sagen: Oh, das ist großartig. Es ergab für ihn Sinn.
Zunächst kümmerten sich die beiden Männer um das Mädchen, bis sie den Jungs sagte, sie sollten 69 fahren, damit sie zusehen könne. Daraus entwickelte sich später eine Liebesaffäre zwischen den beiden Männern. Das Mädchen legte sich vor ihren Hintern auf das Bett und fickte ihn, während er gefickt wurde. Ich kann sagen, Steve mag es. Seine Hand bewegte sich mehr im Schweiß. Ich beschloss, pleite zu sein und machte einen Vorschlag. Ich sagte ihm, er solle seinen Schwanz mit einem Handtuch abdecken, wenn er nicht möchte, dass ich seinen Schwanz sehe, aber ihn aus dem Schweiß entfernen, damit er aufrecht bleibt. Dann kann sie masturbieren und auf das Handtuch wichsen. Ich zeigte ihm, was ich meinte und stellte das Handtuchzelt auf mein Werkzeug und füllte es auf. Es waren dünne Baumwollhandtücher, und durch einige konnte man hindurchsehen. Ich hielt meine fest auf meinem Schwanz, während ich Pornos wichste, und mein Sperma floss durch das Handtuch, als ich ejakulierte. Steve war überrascht. Sie hatte noch nie einen anderen Mann ejakulieren sehen, außer in Pornos.
Steve bediente sein Zelt und streichelte wild seinen Schwanz. Er lehnte sich auf dem Sofa zurück und straffte seinen Körper, als er näher kam. Ich konnte sehen, wie ihr Handtuch herunterfiel, also streckte ich die Hand aus und half ihr, es festzuhalten. Er hat es nicht einmal bemerkt. Seine Augen waren geschlossen und seine Hand verschwommen. Dann kam er und sein ganzer Körper zitterte. Ich schaffte es, das Handtuch auf dem Kopf seines Schwanzes so fest zu halten, dass das Sperma aus dem Handtuch kam. Dieser Junge kam mit Eimern. Doppelt oder vielleicht dreimal so viel wie ich gemacht habe. Es war rein milchig weiß, schön und dick. Das Handtuch war von seinem klaren Vorsaft durchtränkt, aber ich konnte fühlen, wie es sich löste, als er die Ladung abwarf. Er ließ sich zurück auf die Couch fallen und war erschöpft. Es war der intensivste Masturbationsorgasmus, den sie je erlebt hatte. Er war so gut wie die Katze seiner Freundin. Sein Schwanz schlüpfte in seine Hose und reichte mir das Handtuch. Ich ließ meinen Schwanz absichtlich frei, nachdem ich gekommen war, damit sie es sehen konnte, als sie ihre Augen öffnete, nachdem sie einen Orgasmus hatte, und ihr klar wurde, dass es ihr gut ging. Steve starrte mich weiterhin bei jeder Gelegenheit an. Ich war mir ziemlich sicher, dass ich es angeschlossen hatte. Er hätte so viel Schwanz wie eine Katze. Jetzt war es an der Zeit, ihn hereinzulassen. Trotzdem waren wir für heute Abend fertig. Er dankte mir dafür, dass ich diese mit ihm teilte. Kein Problem, sagte ich. Ein paar Minuten später stand sie auf und ging, aber drei Tage später, als ihre Mutter wieder zu arbeiten begann, planten wir, dass sie zurückkommt. Die nächsten zwei Nächte würde ich in meinem Bett sein und die Scheiße seiner Mutter ficken.
3 Tage vergingen und es war Zeit für Steve zum Abendessen vorbeizukommen. Ich habe heute Abend eine Pizza gekauft, damit wir beim Essen zum Porno gehen können. Ich habe ihn gefragt, ob er eine bestimmte Art von Pornos sehen möchte. er sagte, es gibt. Okay, erzähl es mir, sagte ich. Ich habe buchstäblich alle Arten von Pornos, heterosexuelle Pornos, Mädchen auf Mädchen, Jungen und Mädchen, ich habe gesagt, was immer du willst. Er wollte heute Abend alle Männerpornos sehen und fragte sich, ob ich sie hätte. Ich wusste, dass ich es genau dann und dort hatte. Ja, ich hatte einen Mann. Ich fragte, ob du nur oral, oral und anal oder nur anal sehen wolltest? Sie wollte sehen, wie Jungs seinen Schwanz lutschen und sie oral und anal ficken. Meine Antwort kam sofort.
Es war eine Luft darüber heute Abend. Er war anders. Er war selbstbewusst und nicht schüchtern. Wir fragten uns, was er vorhatte. Das Band ging in den Videorecorder und zeigte schon hart, bevor das erste Bild abgespielt wurde. Er machte keinen Versuch mehr, seine Erektion zu verbergen. Wir essen Pizza und während wir essen, haben wir den ersten Porno geschaut. Das Trinkalter war damals 18, weil das Jahre her ist, also habe ich Steve diesmal ein Bier zur Pizza angeboten. Empfangen und bedankt. Die Art, wie er den ersten trank, war kein Trinkanfänger. Als er mein drittes Stück erreichte, trank er sein zweites Bier. Ein bisschen flüssiger Mut, ich dachte, es würde nicht schaden.
Nach dem Abendessen und dem ersten Porno stand ich auf, um das Band zu wechseln. Als ich auf dem Stuhl saß, war das Seil gelöst und seine Hand war verschwitzt. Als er bemerkte, dass er so eifrig sei, sagte er, dass er definitiv vorhabe, heute Abend bei mir zu sein. Dass du das wirklich gerne mit mir machst. Ich fragte ihn, was ihn gut mache. Steve sagte mir, dass er es immer liebte, andere Männer zu sehen. fickt, obwohl er keinen von ihnen berührt hat. Ich ließ ihn wissen, dass es deswegen nicht seltsam war. Dass es normal ist und dass es dich wirklich freut, das zu hören. Ich bin froh, dass ich dir helfen konnte, Steve, sagte ich ihm. Hast du unsere Handtücher?, fragte er. Sie standen auf dem Tisch neben der Pizzaschachtel, also gab ich ihm seine. Es fühlte sich etwas seltsam an, aber er legte es neben sich und steckte es nicht in seine Hose. Ok, ich musste sehen, wo das hinführt.
Der zweite fing an, Pornos zu spielen und die beiden Jungs küssten sich und hatten Sex. Er drehte sich zu mir um, machen die Jungs wirklich was sie wollen? Ja, ich sagte, manche tun es und manche nicht. Manche sehen gerne die Leidenschaft des Sex, andere wollen nur Sex ohne jegliche Verbindung. Ich persönlich brauche die Verbindung zu jemandem, um den ganzen Weg zu gehen. Steve, kann ich dir ein Geheimnis verraten? Das kann man nie sagen, Mama. Er sagte natürlich, mach weiter. Ich habe Steve gesagt, dass ich mein ganzes Leben lang bisexuell war. Die erste Person, mit der ich Sex hatte, war ein Mann. Das mag ich, habe ich aber schon lange nicht mehr mit einem Mann gemacht. Sie sagte, es sei großartig, dass ich bisexuell sei, und sie dachte, sie könnte es auch sein. Er sagte, er mochte Fotzen, träumte aber auch von Penissen. Er dachte über das nach, was ich ihm zeigte, und es überzeugte ihn, dass er auch bisexuell war. Ich sagte ihm, dass es mir sehr gut tut, bi zu sein und dass echte Männer bisexuell sein können.
Wir sahen uns den zweiten Porno weiter an. Als ihr Kuss vorbei war, waren sie beide nackt. Sie saßen auf einem Sofa und liebten sich weiter. Ich bemerkte, dass das ziemlich heiß sei, und fragte Steve, ob es in Ordnung sei, wenn ich meinen Schwanz herausnehme, ohne ihn mit einem Handtuch zu bedecken. Er sagte sicher und tat dann dasselbe. Wir liefen beide gerade genug in den Schweiß, um unseren wütenden Fehlern freien Lauf zu lassen. Sein Schwanz war schön. Eine gute 7 hätte schön dick sein sollen. Er war abgeschnitten worden und sein Kopf auf seinem Instrument war großartig. Während wir uns Pornos anschauten, streichelte er sanft seinen Schwanz und ich streichelte sanft meinen. Sie sagte, das ist so cool, dass Papa unsere Schwänze so zusammen streichelt. Ja Sohn, ich habe zugesagt. Dann näherte ich mich so, dass sich unsere Beine berührten. Ich konnte seine ruckartige Bewegung spüren, weil ich wusste, dass er mich auch spüren konnte. Ich habe in dieser Nahaufnahme ein paar Tropfen Vorsaft auf seinem Schwanz gesehen. Hübscher Steve, du hast Precum auf deinem Schwanz. Er sagte ja, ich verpasse es immer so, wenn ich aufgeregt bin. Es kann manchmal peinlich sein. Ist es normal zu fragen? Ich sagte ihm ja, aber nicht alle Männer tun es. Ich sagte ihm, er solle sich meinen Schwanz ansehen. Dass ich mich aufgeregt und richtig gut fühlte, aber dass ich keine Vorurteile hatte. Er achtete darauf.
Nach diesem Austausch war ich mutig und streckte meine Hand aus und dachte, ich würde dir mit diesem schönen Schwanz Steve helfen. Er nahm seine Hand von seinem Gerät und stand so stolz da, dass sein Gerät nur ein oder zwei Tropfen Gift in der Spalte seines Kopfes hatte. Ich legte meine Hand um den Schaft seines Werkzeugs und begann es zu streicheln. Sein harter Schwanz fühlte sich so gut in meiner Hand an, er konnte die Beschaffenheit und Stärke seines jungen Schwanzes spüren. Er sah auf meine Hand und dann auf meinen Schwanz. Sobald ich sah, wie er seine Hand bewegte, nahm ich meine Hand von meinem Penis und er griff auch danach. Es war der erste Schwanz, den er neben ihr berührte. Er packte es und fing an, es zu streicheln. Wir fühlten uns beide so gut, während wir uns gegenseitig die Schwänze streichelten. Ich schätze, wir haben beide aufgehört, auf den Porno auf dem Bildschirm zu achten. Einer der Typen lutschte gerade seinen Schwanz, aber ich dachte wirklich nicht, dass er schon dazu bereit sein würde. Wir saßen da und streichelten uns eine Weile die Schwänze.
An deinem Gesichtsausdruck und deinen Augen erkannte ich, dass dies meine Chance war und ich fragte, würdest du es mit mir versuchen? Es gab kein Zögern von ihm. Ja, Papa, sagte sie, ich fühle mich sehr wohl bei dir, aber meine Mutter und meine Freundin sollten es nie erfahren. Ich sagte ihm, dass er diesen Trick richtig kannte, sie sollten es nie herausfinden, stimmte ich zu.
Wir standen uns auf der Couch gegenüber und ich legte meine Hand seitlich auf sein Gesicht und zog sein Gesicht zu mir. Unsere Lippen trafen sich und Funken flogen. Ich hatte gehofft, dieser Junge würde sich öffnen, aber wir streichelten uns und jetzt küssten wir uns. Ich war gerade so hart, und er auch. Steve war ein großartiger Küsser. Er war leidenschaftlich und freundlich. Ich habe ihr gesagt, dass sie es mögen muss, wie sie küsst. Er hat nur gesagt, ja, das hat er.
Wir küssten uns ein paar Minuten, dann brach er den Kuss ab. Ich fragte, was das Problem sei und er sagte, dass nichts falsch sei. Es hatte sich für ihn noch nie so richtig angefühlt. Er setzte sich aufrecht hin und zog sein Hemd aus, um seine nackte Brust zu enthüllen. Ich nahm den Hinweis und tat dasselbe. Er war sehr glatt. Seine Haut war jung und weich, aber vollkommen männlich. Wir hatten schon oft mit ihm gearbeitet und zusammen geschwitzt. Ich habe ihre Haut gesehen, aber nicht mit dem Glanz der Leidenschaft und Erregung, den sie jetzt hat. Ich schob sie auf die Couch und kletterte auf sie, während sie Pornos spielte. Es war ein wirklich langer Porno, den ich eingefügt habe. Ich lag auf ihm und ich konnte seinen Fehler spüren und ich wusste, dass er meinen auch spüren konnte. Ich brachte meine Lippen nah an seine und wir begannen uns wieder zu küssen. Er schlang seine Arme um mich und stöhnte, oh Papa. Seine Hände fuhren meinen Rücken hoch und runter, als wir uns küssten. Dieser Junge wusste, wie man Liebe macht.
Heute Nacht wurden Grenzen getestet. Wie weit würde es gehen? Ich hörte auf, ihre Lippen zu küssen und fing an, ihren Hals zu küssen, dann hinunter zu ihren Brustwarzen. Er stöhnte, als meine Lippen seine Brustwarzen berührten. Ah, ich sehe, es hat dir gefallen, also habe ich immer wieder die linke rechte und dann die linke geküsst. Dabei fuhr er mit seinen Händen durch mein Haar.
Würde sie mich ihren Bauch küssen lassen? Ich ging langsam hinunter und küsste sie um ihren Bauch herum und überall auf ihre eng anliegenden Bauchmuskeln. Ich war immer noch direkt vor seinem schweißfreien Werkzeug. Ob ich mich traue, dorthin zu gehen? Er spannte seine Muskeln an, als ich begann, mich aufzusetzen, als ich seinen Bauch küsste. Sie schüttelte ihre Hüften, als ich ihren Bauch küsste. Es war sehr bereit für mich. Ich wusste, dass du dir sicher warst, dass du das heute Abend wolltest. Ich ging ein wenig tiefer und leckte und küsste die Spitze seines Penis und reinigte seinen Vorsaft. Der Geschmack war so süß, ich wollte mehr.
Ich lehnte mich zurück und sagte, lass uns das ins Schlafzimmer bringen, dort würden wir uns viel wohler fühlen. Okay, Dad, das ist alles, was er gesagt hat.
Ich stand auf, dann stand er auch auf. Er sollte mein Sohn werden und ich sein Vater. Ich wollte einen der beiden nehmen, die mich sexuell am meisten interessierten. Wir gingen ins Schlafzimmer.
Ich schaltete dort für sexuelle Momente das gedämpfte Licht ein und sagte ihr, sie solle sich in die Mitte des Bettes legen. Er fing an zu schwitzen und ich packte ihn, um ihn zu küssen und hielt ihn auf. Es ist mein Job, dir die Hose auszuziehen, mein Sohn. Wir standen da mit verschränkten Armen, unsere nackten Brüste berührten sich. Ich streckte tapfer die Hand aus und packte diesen Arsch am Schweiß. Das ist der Arsch, den ich beobachtet und von dem ich geträumt habe. Ihr Hintern war schön und rund, fest und muskulös. Es war alles Männerhintern und meine beiden Hände waren voll davon. Meine Hände glitten seinen Rücken hinunter, dann in seine Jogginghose. Ihre Arschhaut war so glatt und frisch. Ich drückte ihn erneut und er gähnte. Du magst es, wenn ich meinen Arsch strecke, Dad. Verdammt, ja, das tue ich, mein Sohn.
Mit meinen Händen in seiner Jogginghose ziehe ich mich leicht zurück und fange an, sie herunterzuziehen, während ich frage, ob du das wirklich willst, mein Sohn. Er küsste mich und sagte, fick Daddy. Sofort begann ihm der Schweiß zu fallen. Sein Penis war immer noch am Bund seiner Jogginghose. Als ich sie senkte, erschien die Falte auf ihren Hüften und dann auf ihrer Leistengegend. Rasiert, dachte ich. Jetzt war ich auf meinen Knien, um Schweiß zu vergießen, und sein nackter Penis war auf meinem Gesicht. Ich nahm den Kopf seines Schwanzes in meinen Mund und schloss ihn fest. Er stöhnte. Meine Zunge bearbeitete die Unterseite meines Kopfes und ich schwang ein paar Mal auf und ab. Dann hielt ich an und ließ seinen Schweiß bis zu seinen Knöcheln gleiten und half ihm abzusteigen. Steve war völlig nackt vor mir. Der Schwanz, den ich sehen, schmecken, lutschen und ficken wollte, war Zentimeter von meinem Gesicht entfernt. Ich sah ihn von Kopf bis Fuß an. Ich sagte, du bist ein sehr hübscher Junge, du bist sehr sexy. Er rasiert seine Riegel genauso wie ich. Es war jetzt völlig glatt. Ich nahm seinen Schwanz wieder in meinen Mund und begann damit. Sie spreizte ihre Füße, um ihr Gleichgewicht zu halten, und fuhr mit ihren Fingern durch mein Haar. Nach 30 Sekunden hörte ich auf und stand auf.
Jetzt bist du an der Reihe, mir den Schweiß abzuziehen, und ich stehe auf, drücke aber deinen harten Schwanz fest. Er nahm meine Jogginghose aus seinen Taschen und fing an, sie herunterzuziehen. Mein harter Schwanz flog heraus und hüpfte, als er sich vom Hosenbund löste. Er lachte ein wenig. Die Art, wie dein Schwanz hüpft, ist wirklich cool, Papa. Jetzt zieh mir die Hose ganz aus, mein Sohn. Er ging auf die Knie und half mir heraus. Dort kam er von Angesicht zu Angesicht mit meinem Schwanz. Mach weiter, Sohn, pass auf dich auf, halte noch einmal, streichle noch einmal, Papas Schwanz gehört heute Nacht ganz dir. Er packte meinen Penis mit seiner linken Hand und legte seine rechte Hand auf mein Bein. Hier ist der Junge, die Härte des Schwanzes eines anderen Mannes ist gesunken. Fühlt sich gut an, nicht wahr? Erstaunlicher Daddy, sagte er, als er anfing, ihn ein wenig zu streicheln. Es ist ganz anders als meins, aber es fühlt sich gut an. Küss meinen Schwanzkopf, Steve. Zuerst gab er einen leichten Kuss, nicht sicher, ob er einen Schwanz im Mund hatte, aber dann bemerkte er ein angenehmes Gefühl auf seinen Lippen. Sein Kopf war weich, um seine Lippen zu lecken. Er küsste sie wieder, aber einen feuchteren, größeren Kuss. Das ist es Sohn, jetzt steck deinen Kopf in deinen Mund, ich habe ihn ermutigt. Er sah mich sehnsüchtig in diesen tiefblauen Augen an, als die Spitze meines Schwanzes in seinen Mund eindrang.
MMMMM stöhnte, als sie ihren Mund um ihn schloss. Schmeckt es nicht gut, Sohn? Du wusstest nicht, ob es dir gefallen würde oder nicht, oder? Er kündigte und sagte, er dachte, es würde schlecht schmecken, also lutschten die Mädchen seinen Schwanz nicht, aber das tat es nicht. Es schmeckte sauber und frisch und ich liebe diesen Daddy. Dad, kannst du mir beibringen, wie man seinen Schwanz richtig lutscht? Natürlich werde ich das tun, mein Sohn. Am besten legst du dich dazu auf den Rücken in die Mitte des Bettes. Aber wie wird es sein, Vater? Ich gebe dir einen Blowjob, Sohn. Ich werde deinen Schwanz lutschen, bis du in meinen Mund ejakulierst. Wirklich Papa, kann ich in deinen Mund kommen? Meine Freundin lutscht nie meinen Schwanz, aber sie will immer, dass ich ihre dreckige Muschi lecke. Ich wünschte, er würde zuerst duschen und das Ding sauber machen. Ja, manche Mädchen sind so, Sohn. Jetzt möchte ich, dass Sie sich einfach zurücklehnen und genießen.
Steve fiel neben dem Bett auf die Knie und blieb so für ein paar Sekunden. Ich glaube, er hat mich verarscht. Ich dachte schon, du hättest es so geplant wie ich. Ihr Arschblick war so sexy. Seine Beine waren weit gespreizt und ich konnte sein glattes Loch perfekt sehen. Ich wusste, dass es bald scheiße werden würde, und ich entschied, dass dieser Spott beantwortet werden musste. Ich packte einfach so ihre Hüften und steckte meinen Schwanz in ihre Pospalte und schob meine Hüften in ihre. Er stöhnte ein wenig, wirst du mich im Video so ficken? Wenn es soweit ist, ja, werde ich. Ich werde dich zuerst trainieren, aber Junge. Du wirst Dinge zu tun haben, bevor dein Schwanz fertig ist. Ich packte ihre Hüften, ging auf meine Knie und ihr Arsch war auf Gesichtshöhe. Das sieht man nicht in vielen Videos, Steve. Dann nahm ich meine Zunge heraus und leckte sie von der Unterseite ihrer Eier bis zu ihrem Arschloch und der Spitze ihrer Arschritze. Verdammter Papa, was war das? Er hat gefragt. Ich ging zurück und tat noch mehr, aber dieses Mal stand ich über dem Loch und umgab es mit meiner Zunge. Steve umzingeln nennt man das. Deshalb habe ich gesagt, dass du gut duschst, bevor ich zu dir komme. Ich mag es, wenn dieser sehr heiße Vater es sagt, während er weiter in die Mitte des Bettes geht und auf seinem Rücken reitet, wie ich gesagt habe.
Ist das der Ort, an dem du meine Mutter fickst? Ich hätte ehrlich sein und sagen sollen, ja, das war es. Er lächelte und lachte. Was würde er davon halten, sagte er laut. Ich weiß es nicht, Sohn, aber vielleicht finden wir eines Tages heraus, dass du es nie erfahren wirst.
Ich lag auf dem Bett und lag direkt darauf. Meine Knie waren zwischen ihren Beinen und für einen Moment waren unsere Schwänze zwischen unseren Bäuchen verstaut, als wir uns küssten. Er war sehr zäh, sehr schön und dick. Das wäre der beste Schwanz, den ich je gelutscht habe. Wenn man bedenkt, dass ich nur 3 weitere gesaugt habe, was nicht schwer ist. Ich hatte keinen Schwanz mehr im Mund, seit ich in ihrem Alter war, aber ich habe an Spielzeug geübt. Ich wusste, was ich mit seinem Werkzeug machen sollte. Sein Penis hatte die perfekte Größe, den perfekten Durchmesser. Es war größer, aber nicht zu groß. Das einzige Spielzeug, das ich immer benutzt habe, war diese Größe. Ich war auf beiden Seiten bereit für ihn.
Ich zog mich zurück, kniete mich zwischen seine Beine und war in der perfekten Position, um seinen Schwanz zu lutschen. Ich hielt das Werkzeug mit meiner rechten Hand und stützte meine linke Hand. Ich öffnete meinen Mund und nahm seinen Kopf und die ersten paar Zentimeter seines siebten in mich auf. Er stöhnte, fick meine Freundin, auch wenn sie es versucht hat, sie hat sich noch nie so gut gefühlt. Er knallte gegen die Unterseite der Schneidemaschine, als ich auf ihm auf und ab schwang. Er lehnte sich einfach zurück und genoss es. Fick dich, Daddy hat gesagt, das ist schlimmer als eine Muschi. Ich fange gerade erst an, Sohn, sagte ich ihm. Vorbereitet mit dem, was ich geübt hatte, senkte ich meinen Kopf in seinen Schwanz, bis meine Nase an der Unterseite seines Schwanzes war und sein Werkzeug tief in meiner Kehle war. Oh Gott, Daddy, was tust du, dass du dich so gut fühlst? Ich habe mich zurückgezogen, es nennt sich Deep Throat Baby, gefällt es dir? Verdammt, ja, Papa, gib mir mehr Das konnte ich nur, solange ich lernte, meinen Messreflex zu kontrollieren. Ich tat es noch ein paar Mal für ihn und kehrte dann zu dem zurück, was ich für einen guten Standard-Blowjob hielt. Ich bearbeitete die Spitze seines Schwanzes in meinem Mund, streichelte den Schaft seines Schwanzes und ließ meinen Speichel für einen nassen, schlampigen Blowjob herunterfließen. Es muss ihm ein gutes Gefühl gegeben haben. Ungefähr 5 Minuten danach spürte ich, wie sich sein ganzer Körper zu dehnen begann. Es begann sich wie ein Knirschen zu kräuseln und summte, um mehr Stimulation hinzuzufügen. Sein Strom floss frei und dann hob er die Laken auf und richtete sich wie ein Brett auf, als ich ihn herüberzog. Er pumpte Seil um Seil mit Sperma in meinen Mund. Ihrs war so süß und köstlich, ich will mehr, viel, viel mehr. Ich konnte nicht schnell genug schlucken, als mein Mund voll pumpte und er seinen Schwanz auf meine Hand fallen ließ. Sobald ich anfing zu ejakulieren, stoppte meine Hand und mein Mund schloss sich um die Spitze seines Schwanzes und ließ ihn seine Ladung pumpen. Als er fertig war, entspannte sich sein ganzer Körper und ich ließ seinen Schwanz aus meinem Mund fallen.
Das gefällt dir, nicht wahr, mein Sohn? Verdammt, ja Papa. So einen Orgasmus hat mir noch nie jemand beschert. Es ist nicht einmal so gut, meine Freundin zu ficken. Ich weiß, was du meinst, Sohn. Vagina ist schön, sehr schön, aber ein guter Blowjob kann besser sein als ein toller Schwanzlutscher. Und für uns Bisexuelle gibt es eine andere, die besser ist als Oralsex. Dad, es gibt nichts Besseres als das, was du mir gerade angetan hast.
Ich kuschelte mich neben ihn und ließ ihn sitzen, bis er völlig entspannt war. Ich sprach darüber, was ich tat und wie ich es mit seinem Werkzeug machte. Er hat es verstanden, und es hat für ihn Sinn gemacht. Er war erleichtert genug, jetzt war er an der Reihe, meinen Schwanz zu lutschen.
Ich hatte meinen Sohn zwischen dir und meinen Beinen und mache es jetzt so, wie ich es dir gezeigt und mit dir gesprochen habe. Als er zwischen meine Beine glitt und die Spitze meines Schwanzes in seinen Mund steckte, fühlte er sich bereits wie ein Profi im Schwanzlutschen. Ich wollte ihn wirklich ermutigen, also habe ich nie versucht, mich zurückzuhalten. Ich ließ ihre Mutter 30 Minuten lang meinen Schwanz lutschen, bevor ich hier ejakulierte, aber das tat ich ihr nicht an. Ich lasse es ungefähr 5 Minuten saugen und hier kommt es, Junge, ich sagte, mach dich bereit zu schlucken. Mein Körper spannte sich an und ich wollte 4 Fäden Sperma in ihren Mund pumpen. Er stöhnte mmmmmm, als er wie ein guter Junge schluckte. Dein Sperma ist wunderschön, Dad, ein bisschen salzig, ein bisschen süß. Ich könnte das noch einmal machen. Und das wirst du, sagte ich ihm.
Wir umarmten uns im Bett. Ich stellte mich hinter meinen Sohn und hielt ihn fest. Ich küsste sie auf Rücken, Nacken und Schultern, sie mochte es. Wir sprachen über Gewichtheben und Wasserski, während sie sich erholte. Als es im Frühling wärmer wurde, wollte ich ihm das Skifahren beibringen. Mochte diese Idee. Er fragte mich, ob ich hierher ziehen würde, wenn mein Mietvertrag ausläuft. Ich sagte, ich würde. Bei dieser Nachricht zog er an meinen Armen, um ihn fester zu umarmen. Wir können das in meinem Zimmer zu Hause machen, sagte er. Ich fand das eine tolle Idee. Ich rieb ihren Rücken, ihren Arsch, ihre Beine, während wir sprachen. Ich fuhr mit meinen Fingern und der Seite meiner Hand über das Arschloch, aber ich steckte nichts hinein. Er musste hier trainieren, bevor er bereit war, mein Werkzeug zu kaufen. Nach einer Weile war sein Instrument jedoch wieder ganz hart, also sagte ich ihm, es sei Zeit.
Dad fragte, wofür ich Zeit habe. Um deinen Daddy in den Arsch zu ficken, mein Sohn. Wirklich Papa? Du willst, dass ich dir meinen harten Schwanz in den Arsch schiebe, wäre das nicht chaotisch und dreckig? Nein, es wird nicht Steve sein. Dein Vater ist bereit für dich. Du wirst lernen, was ich weiß, wenn ich dich trainiere, und du wirst bereit sein, wenn die Zeit gekommen ist. Jetzt beende die Rolle und komm hinter mich, mein Sohn. Er tat, was ich ihm sagte, und ich griff nach dem Öl. Ich liebe Kokosöl und das ist alles, was ich verwenden werde. Mein Arsch war vorgeölt, aber ich habe außen etwas eingerieben und dann seinen Schwanz mit dem Zeug bedeckt. Oh verdammt, das fühlt sich gut an, Papa, was machst du mit mir? Ich lecke nur deinen Schwanz, Sohn. Du brauchst Öl, um einen Arsch zu ficken. Sie werden nicht von Natur aus rutschig wie die einer Muschi. Es war jetzt fertig.
Okay Junge, beruhige dich jetzt, rutsch hinter mich ins Bett, noch ein bisschen, das ist es, es ist wahr. Ich werde Sie führen, damit Sie es nur hineinschieben müssen. Drücken Sie sanft, fest, aber stetig. Ich werde mich für dich entspannen und du wirst leicht in mir sein. Er drückte und ich drückte und die Spitze seines Schwanzes ging direkt in mich hinein. Das war’s, mein Sohn, das war’s, jetzt sitz nur eine Weile da und lass mich mich daran gewöhnen. Beginnen Sie jetzt, stärker zu drücken, ziehen Sie sich dann ein wenig zurück und drücken Sie stärker. Ich möchte, dass Sie den ganzen Weg tief gehen und dann genau dort parken. Er tat, was ich ihm sagte. Es war so wahr und erstaunlich, wie dein Schwanz hereinkam und meinen Arsch öffnete und mich stopfte. Mein Arsch war mit 7 harten Zoll des süßen Schwanzes meines Sohnes gefüllt. Ich fing an, meine Hüfte über seinen Penis zu schwingen. Sehr kleine Bewegungen Steve, nur ein oder zwei Zoll zu Beginn. Dad, das fühlt sich so gut an, ich kann nicht glauben, wie gut es sich anfühlt, meinen harten Schwanz in deinen Arsch zu schieben. Und du hast alles genommen. Hat es wehgetan, Papa? Nein, Junge, es fühlte sich großartig an, dich in mir zu haben und zu spüren, wie sich die Spitze deines Schwanzes in meinem Arsch bewegte. Drücken Sie etwas länger, aber bleiben Sie langsam. Mach dir keine Sorgen, wenn es nicht zu lange dauert, das ist neu und ich weiß, wie gut es sich für dich anfühlt, genieße den Arsch deines Papas, Sohn, sagte ich ihm. Es ging langsam in und aus mir heraus, und es fühlte sich so richtig an. Sein Schwanz machte mich an und jetzt verliere ich ihn. Probieren Sie jetzt einen langen Tritt aus, ziehen Sie ihn ganz heraus und schieben Sie ihn dann wieder tief in die Eier. Wäre das nicht schwer, Dad? Vertrau mir Junge, mein Arsch steht dir jetzt offen. Er zog den Penis heraus, bis er gerade zwischen meinen Pobacken war, und dann schob er ihn wieder hinein. Dann tat er es immer wieder. Eine großartige Mutter mit einem großartigen Vatergefühl. Wie hast du das gemacht? Ich werde es dir beibringen, wenn ich dein Analtraining mache, mein Sohn. Das beginnt beim nächsten Mal, wenn es um Pornos geht. Jetzt fick mich weiter, Junge, es fühlt sich so gut an. Du hast dir die Zeit genommen, mich zu lockern und zu öffnen, jetzt kannst du mich ficken, wie du willst. Ich möchte, dass du auf meinen Arsch spritzt, nicht weggehst, wenn du kommst, deinen Schwanz tief vergrabst und mich den Puls deines Schwanzes spüren lässt, während du kommst.
Steve stellte seine Fickgeschwindigkeit auf mittel und es dauerte überhaupt nicht lange. Da kommt er, Papa, mach dich bereit. Ich sagte ja, Sohn, lass es mich tief nehmen, Sohn, so tief du gehen kannst. Ich konnte fühlen, wie die Energie von seinem Schwanz in mich floss, und mein eigener Schwanz war wieder hart. Ich streichelte meinen eigenen Schwanz wie verrückt. Als er ging und seinen Schwanz vergrub, wie ich es ihm gesagt hatte, klammerte ich mich an seinen Schwanz und knallte meine eigene Ladung auf das Bett. Wir waren jetzt beide erschöpft.
Behalte deinen Schwanz in mir, während er weicher wird, Steve. Ich will dich so lange wie möglich in mir haben. Sie umarmte sich fest. Er und seine Freundin waren daran gewöhnt, und wir schliefen tatsächlich eine Weile so ein. Vielleicht ist es die ganze Zeit, in der wir 30 Minuten geschlafen haben, überhaupt nicht gefallen. Dann wachte ich auf, als sie mir wieder in den Arsch schlug. Diesmal hatte er recht. Die Geschwindigkeit seines Schwanzes, die Härte, die Offenheit meines Arsches. Ich habe auf die Uhr geschaut und sie hat mich lange gefickt. Wenn er gekommen wäre, wäre heute Nacht sein drittes Kommen gewesen. Daddy kommt zu ihr und sie ist wieder tief begraben, als ich sie zurückschiebe. Der Puls in seinem Schwanz war stark und ich fühlte, wie die zweite Ladung meinen Arsch hinunter strömte. Es war toll, mein Sohn, ich habe Danke gesagt und wir sind wieder eingeschlafen.
Eine Stunde später musste er nach Hause, also haben wir geduscht, uns angezogen und uns ganz schnell verabschiedet. Meine Mutter arbeitet morgen Abend wieder, kann ich zurückkommen, Papa? Sicher Junge, willst du, dass ich auch esse? Er sagte mir, er sei sich nicht sicher, ob wir Zeit zum Essen haben würden. Er bat mich, mit dem Analtraining zu beginnen.
Ich stimme zu. Dieses Kind war ein Kind mit einem neuen Spielzeug, einem Hahn, und er wollte in der Privatsphäre meiner Wohnung lernen und Erfahrungen sammeln. Wer wäre ich, es zu leugnen? Ok Sohn, ich werde die Materialien zusammensuchen und wir werden morgen das Analtraining machen. Seien Sie darauf vorbereitet, zuzuhören und genau das zu tun, was ich Ihnen sage, Sie werden am Arsch sein, bevor Sie morgen hier abreisen. versprochen papa ja ich hab ihm versprochen er wäre in ein paar stunden fertig und wird von mir gefickt. Ich hatte den richtigen aufblasbaren Analplug, um ihn zu öffnen, und einen perfekt großen Schwanz, um mit einem jungen Mann zu beginnen.
Morgen wird er zum ersten Mal seinen Schwanz in seinen Arsch stecken und ich werde ihn ihm geben.

Hinzufügt von:
Datum: November 21, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert