Blonde Milf In Yogahosen

0 Aufrufe
0%


Cal und Leslie Kay Smythe sind ein wirklich glückliches Ehepaar. Beide arbeiten, Cal im Finanzwesen und L. Kay im Bildungswesen. Ihre beiden kleinen Kinder verbringen den Rest ihrer Zeit zusammen. Die Älteren bekamen Fußball, die Jüngeren Turnen. Da ist immer was los. Verstehe mich nicht falsch. Sie lieben ihre Kinder; Sie sind die Liebe ihres Lebens. Aber sie legen viele Einschränkungen für das Liebesleben der Eltern fest. Aktivitäten nach der Schule beschäftigen Mama bis zum Abendessen und die Kinder sind im Bett. Vater? Er arbeitet viele Stunden und reist an 4 von 5 Tagen in der Woche zu verschiedenen Kunden. Eines Tages am Wochenende gelingt es der Familie, gemeinsam etwas zu unternehmen. Neulich lieben Cal und Leslie Rollenspiele und genießen gemeinsam lustige Stunden.
Cal und Leslie sind ideale Nachbarn in einer kleinen Stadt; Sie sind sehr ruhig und konservativ in ihrem Aussehen. Sie veranstalten ihre üblichen Grillpartys, Geburtstagsfeiern und Feiertagstreffen mit ihren Nachbarn und Kindern. Und ja, sie schaffen es immer noch, die ganze Woche über ein oder zwei Quickies zu stehlen. Aber Wochenenden sind eine andere Geschichte; Nachdem die Kinder ins Bett gegangen sind, kommen Mama und Papa zum Spielen raus. Niemand ahnte, dass die sexuellen Begegnungen Fantasy-Rollenspiele sind, die hinter verschlossenen Türen stattfinden. Smythes genossen die ersten acht Jahre ihres Eheglücks in vollen Zügen. Dieses Jahr übernachteten die Kinder zu ihrem Jubiläum in Grammas und die Smythes machten sich auf den Weg zu einem romantischen zweiwöchigen Kurzurlaub auf den Keys.
Neben dem üblichen Trinken, Essen und Tanzen haben L und C schon immer von verschiedenen romantischen Szenarien geträumt. Eine besondere Sache, die sie beide in ihren Flitterwochen zum Hochzeitstag anprobieren wollten, war Cals sexy Frau dabei zuzusehen, wie sie eine erotische Massage von einem professionellen Massagegerät bekam. Der bloße Gedanke daran, seine Frau vor Vergnügen von einer sexuellen Massage durch einen fremden Mann winden und quietschen zu sehen, war eine echte Fantasie von ihm. Laura gefiel auch die Idee, ihren Mann heiß und geil zu machen. Ihre zweiten Flitterwochen würden unvergessliche Flitterwochen werden. Ein Unterschied dieser Fantasie zu den vorherigen besteht darin, dass ein drittes Mitglied beteiligt ist.
Es gab andere Schwierigkeiten bei der Verwirklichung dieser Fantasie. Laura hatte noch nie eine regelmäßige Massage bekommen, geschweige denn eine erotische Massage. Er hatte keine Ahnung, was ihn erwarten würde; Obwohl ihn der Gedanke daran kaum mehr interessierte als eine flüchtige Idee. Je mehr er darüber nachdachte, desto unwahrscheinlicher war es. Der Gedanke, sich vor einem anderen Mann auszuziehen, war eine schwierige Entscheidung. Es war viele Jahre her, dass ich das getan hatte. Moderate Bescheidenheit und Schüchternheit herrschten, seit er verheiratet war und Kinder hatte, die den ganzen Tag herumhingen. Infolgedessen war er skeptisch, dass diese Fantasie wahr werden würde. Er hatte die Fähigkeit verloren, loszulassen, wie er es in seiner Jugend getan hatte. Nicht, dass er alt wäre, aber einige Werte scheinen sich mit zunehmendem Alter zu ändern.
Ich habe ein paar Geschichten über meine Erfahrungen geschrieben, aber diese Geschichte wird anders sein. Ich lasse Leslie Ihnen von einigen ihrer denkwürdigsten Momente aus ihren zweiten Flitterwochen in den Florida Keys erzählen. Sie können sich die gleichen Fragen zu dem stellen, was Sie vor Ihrer ersten Massage beschäftigt haben. Was würde Ihnen durch den Kopf gehen, wenn Sie im Voraus wüssten, dass Sie eine sexuelle Massage bekommen? Diese Fragen, da bin ich mir sicher, wären jedem in den Sinn gekommen. Versuchen Sie, sich in Leslies Lage vorzustellen. Was würdest du denken? Welche Empfindungen würde sie empfinden, wenn sie sich für ihre erste Massage hinlegt? Wird er seine Fantasie verwirklichen können? Stell dir dich in seiner Fantasie vor und wie Pierre gleichzeitig an dir arbeitet.
Früher bin ich einmal im Jahr zu Meetings im ganzen Land gefahren. Normalerweise liefen sie für 2 oder 3 Tage. Ich dachte daran, nach dem Kongress noch lange zu bleiben, und besuchte einige touristische Orte, ganz zu schweigen vom Angeln; Vielleicht versuchen Sie es sogar mit Tauchen. Diese Treffen laden oft alle Arten von Homöopathie, Naturheilkunde und ganzheitlichen Modalitäten ein, um sich über Innovationen auf ihrem Gebiet und andere Heilmethoden zu informieren. In einigen Staaten erhalten Sie die für die Rezertifizierung erforderlichen Credits. Oft gab es Dozenten und Gastredner, die über eine Vielzahl von Themen sprachen. An verschiedenen Ständen gab es auch neue Geräte zu kaufen.
Zwischen Mitgliedern und Gästen wurde viel eingekauft; jeder zeigt seine Stile und Behandlungen. Normalerweise decke ich meinen Tisch in der Kongresshalle und biete allen kostenlose Massagen an; Alle, die sich ein paar Minuten Zeit nehmen möchten, um zu sehen, wie sich eine professionelle Massage anfühlt, oder um Fragen zur Massage zu beantworten.
Die Tagung, die ich dieses Jahr gewählt habe, war im Hyatt-Regency in Coral Gables, Florida. Ich wünschte, ich könnte es mir leisten, dort zu bleiben, entschied mich aber für einen günstigeren Ort als das Kongresszentrum. Das Knights Inn in Florida City lag eine halbe Stunde südlich und näher an den Schlüsseln. Es war ein sehr gemütlicher Ort mit einem guten Außenpool, der alles war, was ich am Ende des Tages brauchte (eigentlich war es nur eine einfache Raststätte für Trucker). Ein paar andere Massagetherapeuten entschieden sich auch, dort zu bleiben. Zumindest fühlten wir uns nicht gestrandet.
Gary und seine Frau Louise und Jennifer; wir vier wurden Freunde für eine Woche und darüber hinaus. Wir erklärten dem Büroleiter, dass wir wegen der Tagung im Hyatt hier waren, und fragten, ob wir unsere Tische am Pool aufstellen und den Gästen, die hier übernachten, kostenlose Massagen anbieten könnten. Er überlegte einen Moment und sagte Sicher. Einfach alles gerade halten. Dies ist ein familienorientiertes Motel. Massieren kann ich auf jeden Fall nach dem Aufstehen. Vielleicht komme ich vorbei. ?Bitte,? wir antworteten alle gemeinsam.
Leslie und Cal hatten gerade Miami verlassen und waren auf ihrer zweiten Hochzeitsreise. Es ist acht Jahre her und sie sind zurück in den Keys, wo alles begann. Sie erkannten sofort Schilder, die die Öffentlichkeit aufforderten, die ganzheitliche Tagung in Coral Gables zu besuchen. ?L. Kay, das könnte das sein, wonach wir suchen. Vielleicht sollten wir das überprüfen
ist es raus?? sagte Cal. Ich bin immer noch nicht sicher, ob ich bereit bin, Cal. ?Wir? Sie können zusehen, wie jemand eine Massage bekommt, um zu sehen, worum es eigentlich geht. Vielleicht möchten Sie es sogar ausprobieren.
Ich war noch nicht so begeistert von einer Massage, und ich sagte Cal, dass er vielleicht Recht hatte.
Zuschauen hilft mir, meine Meinung zu ändern. Wir gingen ins Hyatt-Regency und besichtigten die Massage Convention. Es müssen mehrere Hundert Menschen dort gewesen sein. Bevor wir die Convention besuchten, beschlossen Cal und ich, die Halle auf ein kaltes Getränk zu besuchen, um unsere Flitterwochen zu beginnen. Auch nach einem Drink war ich nervös, als ich zwischen all den Massagetischen hin und her ging, wo die Masseurinnen und Masseurinnen mit den vielen Besuchern ihr Geschäft verrichten. Ich glaube nicht, dass ich das kann, sagte ich mir.
Kal hat mich überzeugt. Wir waren den größten Teil des Meetings besichtigt, als Cal am Ende sagte: Ich frage mich, was dieser Typ dort gemacht hat? während er auf einen Mann zeigt, der seine Massagetechnik demonstriert. Es gab zwei und drei in den Tiefen um seinen Stand herum. Wir entschieden uns, genauer hinzusehen. Als ich mich der Menge näherte, sah ich etwas Bekanntes aus meiner vorehelichen Vergangenheit. Dieser Masseur sah aus wie eine alte Flamme, Tommy Z. Er war fast 6 Jahre alt? langes, sandfarbenes Haar, nicht übermäßig muskulös, aber ein schöner Körper. Als wir uns der Menge näherten, konnte ich nicht umhin, ihr charmantes Lächeln und ihre hellgrünen Schlafzimmeraugen zu bemerken. Es war derselbe Tommy Z. Es ist ein paar Jahre her, dass wir uns getrennt haben, aber als wir diesen Massagetherapeuten namens Pierre Levesque sahen, kamen schöne Erinnerungen an Tommy und mich zurück. Als sie mit einem Boss fertig war, schrumpfte die Menge und nur Cal und ich blieben übrig.
Ich sagte Cal nicht, dass dieser Mann warm und vertraut klang, aber nach ein paar überzeugenden Worten und einem lächelnden Vorschlag von Pierre, es zu versuchen, erlag ich seinen Worten. Ich zog meine Sandalen aus und sprang auf den Tisch; natürlich voll bekleidet. Shorts und Trägertop blieben. Ich lag auf dem Rücken und sah Cal an und lachte: Versuch dich zu beherrschen. Auf seinem Gesicht: Ich hoffe, du schaffst das bis zum Ende?
Ich schloss meine Augen, als Pierre seine starken Hände um meine Füße legte. Mir war nicht klar, dass sie so müde und wund waren, weil sie in der Kongresshalle herumgelaufen waren. Er ballte und streckte meine schmerzenden Knochen. Es fühlte sich so gut an. Ich muss eingeschlafen sein. Ich zuckte zusammen, als ich spürte, wie sich seine Hände von meinen lösten und meine Arme über meine Schultern glitten. Ich öffnete meine Augen und ertappte mich dabei, wie ich auf ihren Schritt starrte. Ich konnte nicht helfen. Es war sechs Zoll von meinem Gesicht entfernt. Außerdem konnte ich nicht umhin, die leichte Wölbung und den Umriss eines sehr dicken Stücks Fleisch zu bemerken. Ich schloss meine Augen wieder und fing aus irgendeinem seltsamen Grund an, an Tommy Z zu denken. Ich konnte spüren, wie ich nass wurde.
Ich drehte mich um und Pierre fragte, ob er mein Top lockern könnte. Ich fühlte mich jetzt wohl, aber immer noch unentschlossen. Ich sah Cal an und er nickte, dass es in Ordnung sei, wenn ich mich anziehe.
Ich lege meine Arme an meine Seite, fasse die Kanten des Tisches und drücke mein Halfter gegen meine Brüste. Immerhin war es ein öffentlicher Ort, und Cal war direkt neben mir. Was könnte schiefgehen
Pierre glitt mit seinen Händen zu beiden Seiten meiner Wirbelsäule hinunter. Es fühlte sich so gut an, dass ich glaube, ich hätte ein wenig durchgesickert. Als Pierre von der Seite des Tisches aus weiter an meinem Rücken arbeitete, fing ich wieder an zu dösen. Ich spürte, wie es jeden noch so kleinen Muskel knetete. Einige Muskeln, von denen ich nicht einmal wusste, dass sie existieren. Ich war in einem halbwachen Dämmerschlaf und träumte halb von Tommy. Ich fühlte, wie etwas meine Hand stupste. Ich hielt die Augen geschlossen und dachte, es sei wahrscheinlich Pierres Bein. Gerade dann, nach einem kleinen Nickerchen, kam ich einigermaßen wieder zu Sinnen; Ich fand Pierres Bein zu steif. Dann wusste ich es; Es war nicht sein Bein. Pierre drückte seinen dicken, harten Penis gegen meinen Handrücken, während er an der Tischkante hin und her glitt. Ich hätte in diesem Moment etwas sagen sollen, aber ich tat es nicht. Ich habe mich nicht bewegt oder Piep gesagt. Dieses harte Stück Fleisch auf meinem Handrücken zu spüren, weckte mich auf. Ich machte mich noch mehr nass. Ich dachte: ‚Ich hoffe, Pierre hat nichts dagegen? Pierre war fertig und fühlte sich sehr erleichtert und ein wenig geil. Cal wird ein Festmahl veranstalten, sobald wir heute Abend in unserem Motel ankommen.
Ich bedankte mich bei Pierre und sagte, dass ich vielleicht irgendwann eine volle Massage machen möchte. In diesem Moment sprach Cal: Wie lange bleibst du hier, Pierre? ?Noch einen Tag, dann etwas Forschung und Entwicklung. Wahrscheinlich etwas Angeln, Tauchen und was auch immer. Meine Freunde Gary, Louise, Jennifer und ich wohnen südlich von hier. Was ist mit Leuten; Bleibst du hier? Ich sagte nein. Wir buchten ein Zimmer im Knights Inn, bevor wir für unsere zweiten Flitterwochen zu den Keys aufbrachen. Dieser Ort ist wunderschön, aber sehr teuer; Auf den Tasten ist es noch schlimmer.? ?Was für ein Zufall. Dort bleibe ich. Vielleicht sehen wir uns dort.
Ich konnte diese vertraute Aufregung in meinem Magen spüren. Cal sollte mich ziemlich bald ficken. Der Gedanke, dass Pierre/Tommy im selben Motel wohnten, erregte mich. Meine Muschi kribbelte vor Vergnügen. Es war Nachmittag, und Cal beschloss, zum Abendessen zu gehen. Ich habe ihm nicht gesagt, dass ich geil bin und seinen Schwanz bevorzugen würde. Ich habe Cal auch erst an diesem Abend gesagt, dass ich die Massage für ihn machen könnte und dass ich möchte, dass Pierre es macht, wenn er an so etwas interessiert ist. Reden wir mit ihm darüber. Vielleicht kannst du damit beginnen, morgen eine Ganzkörpermassage zu bekommen, und du kannst ihr wahrscheinlich davon erzählen. Wenn Sie denken, dass Sie die Ganzkörpermassage hinter sich bringen können, ist es vielleicht nicht so schwer, weiter zu gehen.
Ich wurde wieder nass. Ich würde Cal ficken. Es muss für Pierre und mich spannender sein als ich; es kam sehr schnell. Ich war geiler als vorher.
Cal drehte sich um und schlief ein. Ich lag wach und dachte an Pierre. Ich weiß nicht, warum ich mich heute Nachmittag bei ihm so wohl gefühlt habe. Als ich meine Hand drückte, dachte ich an seinen Schwanz. Es war doppelt so dick wie das von Cal. Meine Hände begannen, kleine Kreise auf meine nackten Brustwarzen zu malen, als ich an Pierre dachte. Unter meiner Berührung versteiften sie sich und dachten, Pierre hätte es getan. Ich zeichnete leicht einen Weg von meinem Bauch zu meiner noch feuchten Spalte und berührte meine kleine Faust und fing an, sie zu reiben. Ich schwoll schnell an. Cal schnarchte bereits, als ich schneller rieb und anfing zu zittern. Mein Körper verhärtete sich, als ich innerhalb von Minuten den Höhepunkt erreichte. Artikel Das hat der Arzt verordnet Cal schnarchte immer noch; Wenigstens habe ich ihn nicht geweckt. Er wusste nie, dass ich masturbierte; Vergiss es gleich zu tun, nachdem du mich gefickt hast. Wenn er es herausfand, würde es sein männliches Ego wahrscheinlich für immer erschüttern.
Am nächsten Morgen standen wir früh auf, in der Hoffnung, Pierre zu treffen, bevor wir zur Kongresshalle gingen. Wir hatten Glück. Sie sagen, Timing ist alles. Pierre saß mit einer Tasse Kaffee an einem Tisch und wir fragten, ob wir uns ihm anschließen könnten. Cal und ich fingen an zu diskutieren, was wir sonst noch mit Massage machen könnten. Cal fragte Pierre, ob er etwas Zeit hätte, um seiner wunderschönen Frau eine Ganzkörpermassage zu geben. Er will nach dem gestrigen Beispiel den ganzen Weg gehen.
Ich arbeite heute Morgen nur auf dem Kongress und schließe den Laden, sagte Pierre. Ich werde um 12:30-12:45 hier sein. Dann möchten Sie eine Massage? Ich kann meinen Schreibtisch in meinem oder Ihrem Zimmer aufstellen. Was ist, wenn jemand für mich arbeitet?
Cal sah mich an und sagte: Les, ich war heute Hochseefischen und du sagtest, du wolltest nur rumhängen oder einkaufen gehen; also das wäre gut für mich. Zuerst habe ich gezögert und dann gesagt, dass es mir heute auch gut gehen würde. Pierre sagte, er würde mein Zimmer durchsuchen, wenn er mich nach seiner Rückkehr nicht am Pool sehen würde.
Es war ein heißer und schwüler Morgen, als ich am Pool lag und über diesen Nachmittag nachdachte. Zeit, reinzugehen und sich abzukühlen, bevor jemand vorbeikommt und meinen nassen Schritt bemerkt. Ich wusch mich und ging in die nahe gelegene Lounge für ein leichtes Mittagessen und einen gefrorenen Erdbeercocktail. Es war genau das Richtige, besonders der Alkohol. Da war noch einer. Pierre kam spät zurück. Ich kehrte in mein Zimmer zurück und nahm eine schöne, erfrischende Dusche, bevor Pierre zurückkam. Ich trug ein Paar gelbe Shorts und ein passendes Oberteil. Keine BHs; es war jetzt zu heiß. Ich ging ins Wohnzimmer, um mir noch ein kaltes Getränk zu holen, und wartete auf der Außenterrasse. Ein paar Minuten später sah ich Pierre hereinkommen. Er hat mich auch gesehen.
Er kam und sagte, er sei immer bereit. Ich sagte ihm, er könne in meinem Zimmer bleiben. Die Tür ist aufgeschlossen und jetzt bin ich bereit. Ich trank mein Getränk aus und ging benommen in mein Zimmer. Sie baute ihren Schreibtisch in wenigen Minuten auf, während ich über meine Ganzkörpermassage nachdachte. Meine Sicht war ein bisschen neblig von den Getränken und dem Rücken von Tommy Z. Pierre war immer noch ein Fremder, und es fiel mir schwer, meine Kleider zu zerreißen und nackt vor ihm zu liegen. Er sagte: Zieh aus, womit du dich wohl fühlst. Ich habe mich mit all meinen Klamotten wohl gefühlt, aber wenn ich eine erotische Massage bekomme, gewöhne ich mich besser daran, alles auszuziehen. Peter ging zum Baden ins Badezimmer.
Ich habe mich für Plan B entschieden. Als Pierre zurückkam, war ich nackt unter dem Laken. Ich lag auf dem Bauch, das Laken bis zum Hals hochgezogen. Ich fühlte mich zittern, obwohl das Zimmer ziemlich warm war. Pete bemerkte, dass ich näher kam und legte seine beiden warmen Hände auf meinen Rücken und fing an, mich über das Laken zu massieren. Ich wurde schnell warm und innerhalb von Sekunden hörte ich auf zu zittern. Als sich meine Nerven beruhigten, öffnete Pierre das Laken von meinem nackten Rücken und begann damit, warmes Öl auf seine Hände zu gießen. Der erste Schlag auf beiden Seiten meiner Wirbelsäule erinnerte mich an gestern. Es fühlte sich so schön und entspannend an. Er ließ seine Hände von meinen Schultern zu meinem Steißbein gleiten und zog sie mit jedem Rückschlag an meinen Rippen hoch, wiederholte dies mehrere Minuten lang. Pierre fing dann an, an meinem Nacken und all den kleinen Muskeln zwischen meinen Schultern und meiner Wirbelsäule zu arbeiten. Ich fühlte mich sehr beruhigend; Es war mir fast egal, was er als nächstes tat. Pierre war so gut. Es bewegte sich zu meinem unteren Rücken und knetete jeden kleinen Muskel zwischen meinen Hüften und meinem Steißbein. Er knetete und rieb in kleinen Kreisen. Ich konnte spüren, wie er mich niederschlug und schüttelte. Es fühlte sich so gut an, dass ich fast eingeschlafen wäre.
Wenn da nicht das leichte Kribbeln meiner Klitoris gewesen wäre, die den Tisch rieb, wäre ich vielleicht eingeschlafen. Ich konnte es nicht glauben, diese Massage fühlte sich großartig an. Warum hatte ich all die Jahre Angst? Leslie, stört es dich, wenn ich dir auch den Arsch massiere? sagte. Mir ist aufgefallen, dass sie sich komplett auszieht, und ich massiere normalerweise alles, was bedeckt ist. Da es mein erstes Mal bei dir war, fühlte ich mich höflich zu fragen? Ich wusste nicht, was ich dachte, aber ich sagte ja, bitte tu es. Dann habe ich schnell rationalisiert, es müssen die Getränke sein. Ich lasse nie einen Fremden meinen Arsch berühren, geschweige denn reiben und drücken.
Ich konnte fühlen, wie Pierre neben mir stand. Was tat es? Dann spürte ich, wie Pierre noch etwas warm riechendes Öl auf meinen Arsch rieb. Er rieb es und knetete noch mehr. Er drückte fest auf meine Wangen, während er mich weiter wiegte. Drücken, kneten und schütteln. Was für eine Kombination. Eines Nachts begann ich darüber nachzudenken, wie Tommy Z. in meine Wohnung gekommen war. Ich kam gerade aus der Dusche. Ich hatte nichts als einen Bademantel an mir. Ich öffnete die Tür, damit er hereinkam. In einer fließenden Bewegung zog er seine Jeans aus und hob mich an meinem Hintern hoch. Ich lege meine Hände um seinen Hals und seine Hände drücken und spreizen meine Wangen, als sein Schwanz in meine heiße Fotze gleitet. Dort wurden wir in der Küche stehend gefickt. Tommy und ich hatten oft sexuelle Abenteuer. Pierre hörte auf, an meinem Arsch zu arbeiten und stand auf. Ich glaube, ich hatte einen feuchten Traum.
Pierre war der perfekte Gentleman. Nachdem ich meine Füße gemacht hatte und anfing, die Rückseite meiner Waden und Waden zu machen, brach ein weiteres schwüles Wort mit ihm aus. Ich habe darüber nachgedacht, was wir letzte Nacht mit Cal besprochen haben; Ich sollte Pierre fragen, ob er die Idee einer erotischen Massage akzeptieren würde. Ich gebe wieder dem Getränk die Schuld, weil ich nicht glaube, dass ich den Mut haben werde, um so etwas zu bitten. Ich überzeugte mich, dass es für Cal?lar und meine ausgefallenen Vergnügungen war. Gott, es fühlte sich so warm und weich an, als seine Hände über meine Beinrückseite glitten. Ich war mir nicht sicher, aber ich glaube, ich habe versucht, meine Beine zu spreizen. Das Laken, das mich bedeckte, verhinderte dies.
Ich drehte mich um und Pierre begann, meine linke Hand, mein Handgelenk, meinen Unterarm, meinen Oberarm, meine Schulter und meinen Nacken zu massieren. Als er an den Tisch kam, um mich zu melken, fing ich an, ihm von Cal und mir zu erzählen. Peter; Hast du schon mal jemandem eine erotische Massage gegeben? erröten; Ich war schon rot. Ehrlich gesagt, Leslie, ich habe es ein paar Mal gemacht, aber ich war noch nie vor Publikum. Möchten Sie eine sexuelle Massage erhalten? Ich hatte schon das Gefühl, in der Luft zu schweben. Ich dachte ein paar Sekunden nach und wusste, dass ich das für Cal tun würde. Vielleicht sollte ich mir erstmal eine Vorschau holen. Eine normale Massage kenne ich überhaupt nicht, geschweige denn die erotische.
Pierre beendete meine Schultern und meinen Nacken und bewegte sich zu meinen Füßen. Er öffnete mein linkes Bein und bearbeitete meinen Fuß, mein Schienbein, mein Knie und meinen Oberschenkel. Da fühlte ich, wie sich meine Beine trennten. Pete nicht, ich schon. Ich wollte, dass es höher geht. Er tat es nicht. Als es um meinen rechten Oberschenkel ging, konnte ich fühlen, wie ich aufwachte. Ich habe gestern angefangen, über meine Probemassage nachzudenken. Ich erinnere mich, wie es sich verhärtete und fühlte es, als ich neben meinen Händen stand und die Tischkante umklammerte. Soll ich ihn jetzt fragen? Fast fertig. Ich öffnete wieder meinen großen Mund und sagte: Pierre, kannst du mir ein Beispiel dafür geben, was erotische Massage ist? Ich sagte. Verdammt, ich und meine große Klappe. Ich hätte diesen dritten Drink nie trinken sollen.
Ich würde mich geehrt fühlen, Ihren schönen Körper mit meinem besten Beispiel für sexuelle Massage zu behandeln, sagte Pierre ohne einen Schlag zu verpassen. Ich bin fast fertig mit deiner Ganzkörpermassage. Ein wichtiger Unterschied zur erotischen Massage; Sie müssen die Platte fallen lassen. Ihr Körper wird für maximale Wirkung im Vollbildmodus angezeigt. Ich dachte, ich wäre völlig entspannt, bis er es sagte. Ich konnte spüren, wie die Spannung stieg. Im selben Gedanken sagte ich mir, ich wollte und das meiste von mir hat er schon gesehen. Was soll’s, schaden kann es definitiv nicht. Ich bekomme meine erste erotische Massage.
Wieder drehte ich mich auf meinem Bauch und Pierre begann auf meinem Rücken, bewegte sich aber schnell zu meinem Arsch. Ich konnte seine warmen, fettigen Hände auf meinen kalten Wangen spüren. Es war fast dasselbe wie zuvor, aber ich spürte, wie etwas Warmes von meinen Wangen zu meiner Spalte sickerte. Es schüttelte mich von einer Seite zur anderen, aber dieses Mal fühlte es sich auf meiner Klitoris seltsam stimulierender an. Alles war glitschig und empfindlich. Es bewegte sich zu meinen Füßen und Beinen. Diesmal bewegte ich mich nicht. Pierre hat die ganze Arbeit gemacht. Als er meinen Fuß hob, konnte ich fühlen, wie er meine Beine öffnete. Es war anfangs nicht sehr breit, aber ich war jedes Mal aufgeregt, wenn ich die Rückseite meines Beins bewegte. Als er auf meinem linken Oberschenkel landete, spürte ich, wie seine Hand zu meinem inneren Oberschenkel wanderte. Das hatte er vorher noch nicht gemacht. Es fühlte sich so heiß und unheimlich an. Mit den wiederholten Bewegungen seiner Hände auf meiner Innenseite des Oberschenkels hatte ich das Gefühl, als würde er immer noch nach oben gehen. Damals war es kein Gedanke mehr. Seine linke Hand lag auf meiner linken Wange, seine rechte Hand umfasste sie und zitterte leicht, als sie so weit wie möglich ging; es gleitet auf und ab an der Seite meiner linken Schamlippen. Gott, es fühlte sich so gut an. Ich konnte ihm nicht sagen, er solle aufhören und ihn das etwa fünf Minuten lang tun lassen.
Er begann mit der gleichen Behandlung an meinem rechten Bein. Dieses Mal jedoch öffnete ich meine Beine weiter, bevor es meinen inneren Oberschenkel erreichte. Eigentlich wollte ich, dass Pierre weiter geht. Ich wurde provoziert. Verdammt, ich wurde nass. Ich konnte es kaum erwarten, dass er seine Hand sanft über meine Lippen gleiten ließ. Es schien, als würde es ewig dauern. Ich spürte seine rechte Hand an meiner rechten Wange und wusste, wo seine linke Hand jeden Moment sein würde. Oooh, quietschte ich, als Pierre jedes Mal, wenn er seine Hand senkte, sanft meine Lippen auf meine geschwollene Klitoris drückte. Verdammt, das ist großartig. Ich wollte nicht, dass es an dieser Stelle aufhört. Aber alles Gute?..
Pierre drehte mich auf den Rücken, um seine Probemassage zu beenden. Die Fassade war nicht mehr das, was sie einmal war; Es gab keine Vormassage. Als Pierres Hände von meinen Schultern zu meinem Bauch glitten, schien es einen Strom sexueller Energie in meine Klitoris zu schicken. Es war, als könnte er alle meine sexuellen Nervenenden abfeuern und sie unter seinen Fingerspitzen konzentrieren. Er mischte all diese Energie und massierte meinen Bauch. Ich konnte fühlen, wie es in meiner Leistengegend aufstieg, als mein Magen anfing, wie Schmetterlinge zu flattern.
Ich lag bewegungslos mit meinen Händen an meinen Seiten und klammerte mich an die Kanten des Tisches. Ich sah nicht hin, fühlte aber seinen dicken Schwanz gegen meinen Arm gedrückt, als er sich zu meiner linken Brust bewegte. Mit beiden Händen fing er an, um meine Brust zu kreisen und zu kneten und zu drücken. Schließlich kniff und zerrte er an meiner verhärteten Brust. Er ging um den Tisch herum und tat dasselbe mit meiner rechten Brust. Er war so sanft, dass es sich anfühlte, als würde er ein Neugeborenes drücken und daran saugen. Diesmal pulsierte sein Hahn gegen meine Hand. Verdammt, er war viel größer als Cal. Hölle; Pierre ist noch größer als Tommy. Ich war so geil, dass ich deinen Schwanz nehmen und ihn quetschen wollte. Verdammt, ich wollte es probieren. Ich glaube, ich habe einen kleinen Höhepunkt erreicht. Ich zitterte wieder, aber dieses Mal vor Vergnügen. Wow, was für eine vorbildliche Massage.
Ich dachte, Pierre wäre fertig. Es verließ meine Brust und ging zurück zu meinen Füßen und Beinen. Was wird er jetzt tun? Es dauerte nicht lange, bis Pierre seine Magie zwischen meinen Beinen verbreitete. Ich war aufgeregt und meine Muschi summte. Pierre machte eine ähnliche Geste und strich mit seinen Händen über meine Innenseiten der Oberschenkel und Lippen. Genau in diesem Moment sah er zu mir auf und sagte: Wie fühlst du dich? Sie fragte. Haben Sie genug oder wollen Sie mehr? Ich sagte, ich fühle mich gut und was du getan hast, war wirklich nett. Und ja, Pierre, bitte mach mehr. Pierre hielt ein paar Sekunden inne und ich sah, wie er etwas aus seiner Vorratstasche nahm. Eine zusammendrückbare Plastikflasche kam mit persönlichem Öl zurück. Er legte seine linke Hand auf meinen Hügel, seine Finger drückten auf beide Seiten meines Schlitzes. Auf dem Rücken liegend konnte ich nicht sehr gut sehen, aber ich konnte fühlen, wie diese warme Flüssigkeit durch meine Finger auf meine Klitoris und zwischen meine Lippen sickerte. Er bewegte seine Hand langsam meine Lippen auf und ab und drückte meine schlüpfrigen Lippen gegen meine kleine Faust mit Kapuze. Funken flogen aus mir heraus. Er behielt es die ganze Zeit in Zeitlupe bei mir; auf und ab, nebeneinander, herum und herum. Es machte mich verrückt. Ich konnte ihm unmöglich sagen, er solle jetzt aufhören.
Er hielt noch ein paar Sekunden inne und beobachtete, wie er mehr Astroglide-Öl in seine rechte Hand goss. Ich bemerkte auch einen nassen Fleck auf der Vorderseite seiner prall gefüllten Shorts. Ich dachte, es wäre schön, auch seinen Schwanz zu probieren. Ich wurde aus meinen Gedanken gerissen, als Pierre mit seiner linken Hand auf meine Klitoris losging. Ich denke du bist bereit.? Bevor ich sagen konnte, wozu ich bereit war, fühlte ich, wie sein Finger in meine Vagina eindrang. Er drückte auf den oberen Teil meiner Vagina und bewegte seine Hand wie einen Kolben, während er mich hielt; Es bewegt sich etwa einen Zoll hinein und heraus. Seine linken Finger spielten an meiner Klitoris wie eine fein gestimmte Stradivari. Er fing an, mit seinem Finger über die Wände meiner Fotze zu fahren, drückte und pumpte.
Ich fing an, an meinen Brustwarzen zu ziehen, als sich meine Brust mit tiefen Atemzügen zu heben und zu senken begann. Meine Hüften bewegten sich. Oh verdammt, ich war kurz davor zu ejakulieren und ich konnte es nicht aufhalten. Ich wollte nicht aufhören. Scheiße, rief ich Pierre, ich komme. Ich zitterte und spürte, wie sich meine Hüften vom Tisch hoben. Ich spürte, wie ich Pierre die Hand schüttelte. Ich wollte seine ganze Hand in mir haben, nicht nur seinen Daumen. Der ganze Raum schien zu beben. Ich konnte keine Proben mehr bekommen. Ich verschwendete.
Pete nahm seinen schlüpfrigen Finger von mir und kam herüber, um mir nach dem, was ich gerade erlebt hatte, eine beruhigende Massage zu geben. Ich wollte seinen Schwanz. Ich sah ihn an und bemerkte einen viel größeren nassen Fleck auf seiner Hose. Sein Schwanz pochte jetzt, aber er war immer noch sehr geschwollen. Ich wollte ihn berühren und drücken. Ich wollte sie immer noch lutschen und ficken.
Ich war zufrieden, aber ich wusste, ich würde bald mehr wollen.
An diesem Abend, als Cal und ich zu Abend aßen, sagte ich Cal, dass ich heute eine gute Ganzkörpermassage hatte. Es war nicht so schlimm wie ich dachte. Ich schloss meine Augen und stellte mir vor, du wärst es, Cal. Ich wollte Cal nicht die ganze Wahrheit sagen. Ich habe auch die Fantasie der erotischen Massage mit Pierre angesprochen. Sie sagte, sie habe schon früher erotische Massagen gemacht, aber niemand habe zugesehen. Er sagte, er würde sich darauf freuen, diese Dose zu bestellen, um unsere Flitterwochen-Fantasie wahr werden zu lassen. Ich habe Cal nie gesagt, dass ich eine Probe einer sexuellen Massage hatte.
In dieser Nacht ritt ich auf Cal und verfluchte ihn mit acht Jahren Ehe. Ich bin viermal gekommen.
Ich kann es kaum erwarten, dass unsere Fantasie wahr wird.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 5, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert