Aus Trockener Anstrengung Wird Leidenschaftlicher Sex

0 Aufrufe
0%


Nach 20 Jahren einer leeren Ehe wurden mein Ex und ich endlich schlau und reichten die Scheidung ein. Bevor ich es wusste, war ich Mitte 40, Single und frei, alles anzunehmen, was mir in den Weg kam. Ein paar Jahre später verließ ich meine Position im Senior Management, um für ein kleines Technologie-Startup zu arbeiten, das neue Technologien in die Medienbranche brachte. Dies führte mich in jede Ecke der USA, um das System zu zeigen. Oftmals hatte ich nur ein Date in kleinen Städten, und ich fand entweder in dieser Stadt oder auf Reisen in die nächste Freizeit.
Während dieser Zeit entdeckte ich eine Website, bei der es im Grunde nur ums Verlinken ging. Sicher, viele Frauen haben ihre Profile so aussehen lassen, als wollten sie flirten, aber sie wollten wirklich nur abhängen. Ich war schon immer ein Großstadtjunge und hatte keine Ahnung, wie viele einsame, geile Frauen es in Kleinstädten im ganzen Land gibt, die einfach nur ficken wollen. Es war eine angenehme Überraschung zu entdecken, wie viele von ihnen bereit sind, sich an eine attraktive Passantin mit dem Potenzial, als Stadtprostituierte abgestempelt zu werden, anzuschleichen, wenn sie normalerweise ein geringes Einkommen haben und es mit einem Einheimischen an ihrem Wohnort zu tun haben. Auf einer Reise hatte ich besonderes Glück und hatte ein Erlebnis, das ich nie vergessen werde.
Auf dieser Reise musste ich am ersten Tag zu einem OKC fliegen, am nächsten Tag für einen Einzeltermin nach Wichita und für den Termin in die Mitte von Bumfuck Nebraska fahren, bevor ich am nächsten Tag für den Heimflug nach Wichita zurückkehrte. Ich kontaktierte eine Frau in der kleinen Stadt in Kansas zwischen Wichita und Bumfuck und traf Vorkehrungen für einen Zwischenstopp auf meinem Weg.
Sie war einer der Typen von Frauen, für die ich tendenziell einen Fetisch habe. Tatsächlich hat er ein paar meiner Fetische kennengelernt. Sie war eine attraktive alte Frau im Alter von 66 Jahren. 2- Er hatte einen natürlichen roten Kopf mit hellweißer Haut. Mit 3-5 war er zierlich, klein und wog nicht mehr als 90 Pfund. Wenn ich Glück hatte, wäre es persönlich genauso perfekt auf dem Papier.
Ich kam am Nachmittag zu ihm nach Hause. Als ich zur Tür ging, öffnete sie sie und stand vor dieser süß aussehenden sexy kleinen Frau, die besser war, als ich gehofft hatte. Er lädt mich ein und begrüßt mich. Ich sage, wie glücklich ich bin, sie getroffen zu haben, und dass ich nicht wüsste, dass sie persönlich besser aussehen würde als auf ihren Fotos. Er errötete und schmolz ein wenig und sagte mir, dass er sich ebenso freute, einen so gutaussehenden Mann zu Besuch zu haben.
Er kaufte uns ein paar Drinks und wir saßen Seite an Seite auf dem Sofa und unterhielten uns müßig. Nach ein paar Momenten wurde das Gespräch kokett und ich konnte am Ausdruck in seinen Augen erkennen, dass er bereit war. Ich bückte mich für einen Kuss und ihre eifrigen Lippen trafen schnell auf meine. Nachdem ich mich eine Weile geküsst hatte, brachte ich meine Lippen zu seinem Hals und er antwortete, indem er meinen Körper näher an ihn heranführte. Ich ging sofort zu ihm und legte meine Hand auf seine Brust. Sie trug keinen BH, und diese winzige Brust auf ihrer winzigen Brust konnte hart und hart sein. Ich war angenehm überrascht, als ich feststellte, dass das winzige A-Glas viel härter war, als ich erwartet hatte. Er stöhnte und atmete tief durch. Er zog sich zurück, nahm meine Hand und führte mich ins Schlafzimmer.
Wortlos stand er vor mir und zog sich schnell aus. Vor mir war eine sexy kleine Rothaarige mit einem 30-jährigen Körper. Sie hatte einen wunderschönen blassen Teint, ein wenig Hängen ihrer winzigen Brüste und einen kleinen Busch feuerroter Schamhaare. Ich bewunderte ihn einen Moment, bevor er mich fragte, ob ich mich ausziehen würde. In kürzester Zeit stand ich nah bei ihm und zeigte mit seinem 7 Zoll harten Schwanz auf seinen Bauch. Er nahm meinen Schwanz und fing an, meinen Schaft sanft zu reiben. Ich griff in den Feuerbusch, fand ihre Klitoris und begann zu massieren. Ich war durchnässt. Mit einem schüchternen Lächeln fragte er, was er meiner Meinung nach jetzt tun sollte. Ich nahm meinen nassen Finger und brachte ihn an seine Lippen. Er leckte es, während ich es ihm in den Mund steckte. Ich sagte ihm, er müsse auf die Knie gehen. Er ging auf die Knie und fing an, meinen Schaft zu lecken. Bisher war alles sanft und sinnlich. Er veränderte sich, während er seine Lippen auf die Spitze meines Schwanzes legte, griff herum, indem er beide Hände auf meinen Arsch legte, und zog mich schnell, indem er meinen Schwanz tief in seinen Mund zwang. Er zog sich zurück, zog mich dann wieder hinein, tiefer und härter, und fing an, meinen Schwanz kräftig mit seinem Mund zu ficken. Ich packte seinen Hinterkopf und drückte jedes Mal nach vorne, wenn er mich zu sich zog. Nach ein paar weiteren Stößen mein Schwanz? Es fand seinen Weg in seine Kehle. Ich schiebe ihn ganz hinein und halte ihn dort für einen Moment fest, seine Lippen berühren meinen Schritt. Sie zog sich zurück, sah mich an und befahl mir, ihr Gesicht mit allem, was ich hatte, zu ficken. Er musste nicht zweimal fragen.
Ich hielt ihren Kopf fest und stieß meinen Schwanz immer und immer wieder den ganzen Weg in ihre Kehle. Er stöhnte vor Vergnügen und er sank, wenn auch nicht so sehr wie ich. Minuten nach dem verrücktesten Gesichtsfick, den ich je hatte, konnte ich den zunehmenden Druck in meinen Eiern spüren. Ich war noch nicht bereit zu explodieren, also nahm ich es ab und fing an, ihr mit meinem Schwanz ins Gesicht zu schlagen. Er sah mich an und sagte? Ich liebe deinen Schwanz in meiner Kehle. Du hast mich schon zweimal zum Abspritzen gebracht?
Ich hob ihn hoch und legte ihn auf den Rücken aufs Bett. Auf ihr stehend, zog ich sie zu mir, bis ihr Kopf zur Seite hing, packte sie und rammte meinen Schwanz erneut in ihren Hals. Ich griff nach unten und rieb ihre beiden Brüste. Als ich ihre Brustwarzen drückte, griff sie hinter sich, zog mich hinein und hielt meinen Schwanz tief in ihrem Hals. Als er losließ, bewegte ich eine Hand zu seiner durchnässten Fotze. Mein Schwanz kam hart und laut in seine Kehle, als ich seinen Kitzler rieb. Ich fing wieder an, wütend gegen ihre Kehle zu schlagen, während sie ihren enormen Orgasmus fortsetzte. Als meine Eier kurz davor waren zu platzen, drückte ich ihn komplett in seine Kehle und explodierte. Nach meinem Spermafluss traf der Fluss tief in seine Kehle und es kam wieder.
Ich verbrachte ihn komplett, nahm meinen Schwanz aus seinem Mund und brach neben ihm auf dem Bett zusammen. Er umarmte mich und wir hielten endlich den Atem an. Schließlich sah ich sie an und sagte: Du bist eine heiße kleine Frau Ich kann nicht sagen, dass ich so etwas erwartet hätte. Er sagte, er wollte jahrelang so benutzt werden, aber es war das erste Mal, dass er es wirklich erlebt hatte. ?Gibt es noch etwas, das Sie erleben möchten? Natürlich gab es das. Er hatte ein paar unterdrückte Fantasien. Er zeigte mir 2 Handschellen, die er nie benutzt hat. Sie träumt oft davon, ihre erste Fotze zu essen. Ihr Arsch war noch Jungfrau. Und das Letzte, was sie teilte, war ihr Wunsch, vergewaltigt zu werden.
Nun, ich? Ich komme morgen auf dem Rückweg vorbei, vielleicht sollten wir mal sehen, was wir für dich tun können?
Sie sagte zu mir mit der Lust in ihren Augen: Ich kann kaum bis morgen warten.

Hinzufügt von:
Datum: November 1, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert