Als Ich Das Sextape Meiner Hündin Riley Momsen Mit Ihrem Freund Fand Dachte Ich Die Größte Rache Wäre Es Es Hierher Zu Stellen Damit Ihr Es Alle Genießen Könnt Außer

0 Aufrufe
0%


Laurens Weisheitszahn brachte sie um. Es war nicht so schlimm, als er an diesem Morgen aufwachte, aber jetzt pochte er. Seine ältere Schwester Sara hatte ihn vor zwei Wochen hergebracht, um sein erstes Jahr am College in Zentral-Virginia zu beginnen. Er war in vollem Gange, da er während der gesamten High School ein Star-Volleyball-Mittelblocker war. Mit nur einem Hauch von weniger als 6 Fuß gingen ihre Beine für immer weiter. Sarah 5 oder 10? und beide haben ihre Größe von ihren Familien geerbt. Die in Schottland geborene Mutter Grace, 5?8? und ihr Vater, der langweilige Norm, 6?4? Grace war hellhäutig, hatte rotblonde Haare und sah mit 43 immer noch echt aus. Ihre Schönheit, große Brüste und langen Beine spiegelten sich in ihren beiden Töchtern wider.
Eine Woche nach ihrem ersten Semester begannen Laurens Weisheitszähne sie zu stören. Es ging ihm immer schlechter und er suchte Hilfe bei seiner Mutter. Grace, eine Mutter, die zu Hause bleibt, machte am folgenden Freitag schnell eine Verabredung für ihn. Lauren drängte auf eine weitere Woche, dann würde sie wieder in North Jersey sein, wenn ihr Unterricht am Donnerstag um 1:20 Uhr endete. Sara gab ihm die Schlüssel zu ihrem kleinen Toyota Corolla (genannt Red) für die Heimfahrt. Sara war fest entschlossen, an der Universität zu bleiben und zu studieren, also würde die 18-jährige Lauren die Reise alleine machen.
Als sie aufwachte, war ihr Zahn in Ordnung, und in Richmond war es immer noch nicht berauschend, da es Anfang September war. Lauren zog sich an, wie sie es normalerweise für solches Wetter tut, mit einem rosa Tanktop und einem schwarzen Stretch-Mini, gepaart mit einem rosa Spitzen-BH und einem Tanga. Sie war stolz auf ihren Körper, besonders auf ihre langen, gebräunten Beine. Ich liebe dich Schatz, bleib sicher? Sara gab ihm die Schlüssel, als sie sich verabschiedete. ? Trucker gut behandeln? er lachte.
Bei der 95. Abfahrt von Hoboken nach Richmond vor zwei Wochen hatte Sara alle Details ihres Gesprächs mit Cliff weitergegeben, dem Erpresser, der ihre Abfahrt im Stau gefilmt hatte. Ihr Freund Brian hatte sie davon überzeugt, einen Orgasmus zu bekommen, und der Fahrer hatte das Ganze vom Fahrerfenster aus auf Video aufgenommen. Jetzt hatte sie alles, was sie brauchte, um Sara jedes Mal zu erpressen, wenn sie anrief. Wenn dieses Video eines Tages veröffentlicht wird, ist seine Karriere als Leiter der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft seines Vaters ruiniert. So beängstigend es klingt, Sara, wenn du mit 95 zu kämpfen hast, sei erbärmlich? Rot für alles, was der 99 Corolla kann. Sie hatte Lauren erzählt, wie aufregend es sei, mit einem kurzen Rock und ohne Höschen zu fahren. Er wusste, dass die Trucker ihn mit seinen guten Aussichten liebten. Sie hupten und schrien und taten ihr Bestes, um ihm für den Tritt in die Möse zu danken. Bis auf Cliff hatte er bereits ein kostenloses Fickticket. Sie hatten beide Trucker auf dem Weg zur Schule vor zwei Wochen vor 95 gewarnt, und Lauren wurde jedes Mal nass, wenn sie daran dachte. Cliff hatte südlich von DC angerufen und sich mit ihnen getroffen und sie beide in seinem Kenworth-Schlafbett gefickt.
Zumindest muss ich mir auf dieser Reise keine Sorgen um Cliff machen, aber ich schätze, ich werde den Trucker-Jungs ein paar Beine zeigen. Lauren lachte. Cliff hatte Saras Nummer, aber Lauren nicht. Außerdem hatte sie nichts, um ihn zu erpressen, dachten sie jedenfalls. Er ging zum Parkplatz und kroch in Red hinein. Bei einer Körpergröße von 1,80 m kann sie ihre Beine auf keinen Fall bedecken, selbst wenn sie es wollte. Es war ihm egal. Sie wusste, dass 95-jährige Männer ihr rosa Spitzenhöschen lieben würden.
Tatsächlich genoss sie ihr Höschen, bevor sie 95 wurde. Kam die Broad Street hinunter und hielt an einer Ampel, um links auf die 95 in Richtung Belvidere abzubiegen. sehen. Sie schaute und lächelte, also schaute sie wieder ins Licht und hob ihren Rock ein wenig hoch. Ihre rosa Riemen wurden noch sichtbarer, als sie ihr linkes Bein mehr beugte und es gegen die Tür drückte. Er konnte jetzt spüren, wie seine Augen ihn festhielten, und es ließ seine Leisten kribbeln. Das Licht wurde grün und er sah auf, lächelte und warf ihr einen Kuss zu. Sein Mund stand offen und er wusste hinter seiner Sonnenbrille, dass seine Augen schlecht waren. Der Schmerz in ihrem Zahn ließ nach, als die Temperatur in ihrer Leiste zunahm. Die 5-stündige Fahrt nach North Jersey verlief bisher ziemlich ereignislos. Mit zwei weiteren Stunden vor ihr hatte sie an einem Rastplatz außerhalb von Wilmington angehalten, um zu pinkeln, und beschlossen, ihre Riemen in ihre Tasche zu packen, bevor sie die Scheune verließ. Nachdem sie Saras schönen, prallen Busch gesehen hatte, beschloss sie, auch ihren zu züchten. Die Landebahn verlangsamte sich und wurde zu einem Busch. Die Zunahme der Trucker-Ansichten und Hupen nahm zu und hielt ihn für den Rest der Fahrt nass, da er wusste, dass es ihnen die Belohnung zeigte, die er hatte.
Mama, bin ich? Ich bin zu Hause?, rief Lauren, als sie durch die Vordertür ging.
Ich bin hier, Süße? Er antwortete der Stimme aus dem Flur.
Als Lauren ins Hauptschlafzimmer zurückkehrte, fand sie ihre Mutter Grace vor dem Spiegel, die ihr Make-up nur mit BH und Höschen machte. Lauren hatte ihre Mutter schon eine Weile nicht mehr ohne Kleidung gesehen und bewunderte ihren straffen Körper, ihre langen Beine und ihre prallen Brüste. Mama, du siehst immer noch toll aus. Ich kann verstehen, warum mein Vater dich geheiratet hat.
Hä, du? Du siehst mich öfter nackt als er in den letzten zwei Jahren? er stöhnte. Ihr langweiliger Buchhalter-Ehemann und Norm, der 10 Jahre älter ist als er, hatte seinen Sexualtrieb verloren. Müde, Mutter zu Hause zu bleiben, begann Sara vor einem Jahr, nachdem sie mit dem College begonnen hatte, mit Sport und Yoga. Während beide Mädchen in der Schule waren, verbrachte sie mehr Zeit im Fitnessstudio und es zahlte sich aus. Die Jungs im Fitnessstudio fingen an, auf die 43-jährige Rotblonde aufmerksam zu werden.
Mein Zahn pocht wieder, Mama?
Schauen Sie in den Schrank und holen Sie etwas Tylenol. Sie sind für 9:00 Uhr morgens eingeplant. Da Sie nach der Operation wie ein Drachen fliegen werden, nehme ich Sie mit.
Lauren stöhnte und ging zu Tylenol. Er hatte Angst vor morgen.
Lauren stand um 7:00 Uhr auf, duschte und trug ein hellblaues, langärmliges Top mit Button-down-Ärmeln, das bis zum Ellbogen hochgekrempelt war, einen Jeansrock und einen weißen Tanga. Er saß am Frühstückstisch und sah zu, wie seine Mutter eine Tasse Kaffee einschenkte.
hier Schatz. Wie geht es dem Zahn? Willst du etwas zum Frühstück?
Es tut weh und nein, ich kann gerade nichts essen.
Okay, wir gehen in 10 Minuten. DR. Jordans Büro ist 30 Meilen entfernt. Grace ging zurück ins Hauptschlafzimmer, um sich anzuziehen. Sie kam 5 Minuten später in einer weißen Bluse und einem braunen Rock zurück, der 3 von ihnen traf? oberhalb des Knies.
Du siehst gut aus, Mama?
Danke Schatz, sollen wir gehen?
Sie stiegen in den Volvo, verließen die Garage und fuhren in Richtung 95. Grace sah ihre jüngste Tochter und ihre langen bronzenen Beine an, Du zeigst eine Menge Beine, Mädchen, du ziehst den Rock besser ein bisschen herunter. ?
Oh Mama, es ist okay. Und so bist du? Lauren lachte und starrte auf die Beine ihrer Mutter zu beiden Seiten der Lenksäule. Wen interessiert es, niemand kann mich sehen?
Laurin mit 95. Sie liebte es, Trucker auf ihrem Weg nach Süden zu Jordans Büro zu flashen, aber das Größte, was ihre Mutter zu fahren wagte, war der gelegentliche Tritt ins Höschen. Trucker bemerkten es und hupten. Lauren lächelte und Grace war sich dessen nicht bewusst. Sie kamen kurz vor 9:00 Uhr in der Arztpraxis an und Lauren wurde sofort von der Zahnarzthelferin zurückgerufen.
Soll ich mitkommen? , fragte Grace.
Nein Mama, mir geht es gut.
Lauren glitt in den Zahnarztstuhl und zupfte an ihrem Rock. DR. Jordan kam herein, stellte sich vor und dann den Anästhesisten Mark, und sie erklärten, mit welchen Verfahren seine Weisheitszähne entfernt würden. Lauren wurde sichtlich nervös und Mark sagte ruhig: Du wirst es schaffen. Ich werde dir etwas zum Entspannen geben und du wirst nichts spüren.
Ich bin in 10 Minuten zurück. Lauren und Mark werden sich gut um dich kümmern. DR. Jordan sagte, er habe die Tür auf dem Weg nach draußen geschlossen.
Zwei Minuten später war Lauren draußen. Mark verschwendete keine Zeit. Die unattraktive mollige 29-Jährige hatte die wunderschöne Blondine durch das Fenster gesehen, als sie über den Parkplatz ging. Er hoffte, dass er sich das Beispiel dieses schönen Mädchens genauer ansehen würde. Er würde es jetzt tun. Sie streckte die Hand aus und spreizte ihre langen bronzenen Beine auseinander und lächelte, als sie ihre weißen Riemen beiseite schob. Mein, mein, mein, jetzt das? Ich nenne es eine süß aussehende Katze. Er dachte. Er steckte seine Finger in sie hinein und er konnte ihre warme, feuchte Fotze spüren. Sie zwickte ihre Finger hinein und heraus, dann hielt sie ihren Tanga an einer Seite und begann, ihre Klitoris zu lecken. ?Beeil dich? ?erwischt?‘ er dachte. Sie leckte ein letztes Mal daran, streckte ihre Finger aus, nahm ihr Handy heraus und machte ein Selfie mit ihrem lächelnden Gesicht neben ihrer offenen Fotze. Dann pflückte er zur Sicherheit noch ein paar mehr. Sie zog ihren Tanga zurück, zog ihren Rock herunter und bedeckte ihre Beine, als der Arzt hereinkam. Ist er bereit für Sie, Doktor? Er war kurz davor zu platzen, aber es fiel ihm nicht schwer, seine kleine Erektion zu verbergen. Er verließ das Zimmer.
Grace sah von der Zeitschrift auf, Ist sie fertig? Du kannst jetzt zurückgehen. Es wird passen, also helfe ich dir, es zu deinem Auto zu bringen. flüsterte ihm die Zahnarzthelferin zu.
Lauren stolpert durch die Handlung und wird von Grace und ihrer Assistentin festgehalten. Sie setzten ihn, neigten den Sitz und schwenkten seine langen Beine. Grace zupfte an ihrem Rock, damit er edel aussah. murmelte Lauren durch den Dreck und sie kicherten beide. ?Wird es für eine Weile aus dieser Sache heraus bleiben? sagte die Krankenschwester und ging hinein.
Grace ging um das Auto herum und setzte sich ans Steuer. Lauren fuhr fort, Unsinn zu murmeln und ihre Arme und Beine zu bewegen, während sie sprach. Grace nahm die Rampe zur 95 und lächelte vor sich hin, als sie Lauren ansah: Du?
Zwei Minuten später passierten sie ihren ersten Lastwagen. Lauren sabberte immer noch unzusammenhängend, einen Fuß auf der Couch und den anderen offen zur Tür. Der Trucker genoss die Aussicht und stützte sich auf sein Lufthorn. Das erregte Laurens Aufmerksamkeit. Möchtest du mein Puzzy anschauen? schrie sie und spreizte ihre Beine, packte ihre Möse und zerkratzte ihr Höschen.
Grace starrte schockiert, als Lauren ihre Riemen zerriss und ihre Muschi schnappte. ?WAS MACHEN SIE?? Sie schrie.
Oh shhhh, machen wir das die ganze Zeit? Lauren stieß ihren Speichel ab.
Oh mein Gott, wer macht das die ganze Zeit? Worüber redet er?? Er dachte an Grace. Er musste ausweichen, bevor er stürzte, aber es wurde abgesperrt. Er griff nach Laurens Arm, zog sich aber zurück. Er konnte das außer Kontrolle geratene Mädchen nicht aufhalten. Er konnte nur weiterfahren und hoffen, dass sich eine Autobahnlücke öffnete.
Du bist ehrfürchtig, nicht wahr? Lauren schrie den Fahrer an. Er rieb seine halb behaarte Fotze und fing an, sich selbst zu fingern. Grace sah entsetzt, aber hilflos aus. Er wusste, dass der Lkw-Fahrer neben seinem Volvo alles beobachtete. Er konnte nichts tun.
Nach weiteren zwei Meilen, als Lauren wild masturbierte, gab es eine Lücke und Grace warf den Volvo auf die rechte Spur. Noch eine Meile und er ging zum Ausgang. Er hätte eine andere Route als 95 nehmen können, um nach Hause zu kommen.
Lauren keuchte. Er war erschöpft und schlief ein. Grace sah entspannt aus und fuhr die letzten 15 Minuten nach Hause. Sie sammelte ihre höschenlose Tochter und legte sie hinein und auf das Bett. Er brauchte einen Drink. Der nächste Programmpunkt war ein starker Wodka Martini.
Grace saß allein am Küchentisch. Es war 23:30 Uhr und er trank einen Martini? … und er genoss es ungemein. Was hatte er gerade gesehen? Sie wusste, dass Lauren nach der Operation raus sein würde, aber Lauren zeigte eine viel größere Besorgnis. Wovon redete er, das machen wir immer? , fragte Grace. ?Wer macht das immer??
Grace warf den Martini viel schneller um, als es hätte sein sollen. Er trank nur gelegentlich und nie morgens um 11:30 Uhr. Viel entspannter dachte er jetzt über die 95-Sache nach. Der Wodka gab ihm eine andere Perspektive, und der Gedanke, seine Tochter dem Lastwagenfahrer auszusetzen und ihre nasse Fotze mit den Fingern zu ficken, begann ihn aufzuwecken. Ihre linke Hand glitt zum Saum ihres Rocks und hob ihn hoch. Er rieb seine vernachlässigte Fotze. Er war jetzt noch aufgeregter, als er die aufsteigende Feuchtigkeit in seinen Leisten spürte. Er stand taumelnd auf und machte sich auf den Weg ins Schlafzimmer. Sie ging in die unterste Schublade ihrer Kommode und zog den Dildo heraus. Er hatte sie seit Jahren nicht mehr angerührt, aber jetzt brauchte er sie. Sie öffnete ihren Rock, schob ihn zusammen mit ihrem Höschen, legte sich auf den Rücken auf das Bett und senkte den Dildo gegen die feuchten Lippen des leuchtend rothaarigen Busches. Er bewegte den 10-Zoll-Dildo auf und ab, bis sich seine Lippen öffneten, und schob ihn tiefer. Grace stöhnte, als Zentimeter 6, 7 und 8 in ihre schwanzhungrige Vagina glitten. Summend und geil schlug sie ihren Orgasmus, bis sie ihn nicht mehr halten konnte. Er hob den Kopf, um in den Spiegel zu schauen. Sie vergrub den 10-Zoll-Dildo, ihre Beine streckten sich und gingen nach oben, und das Sperma folgte ihr, sabberte aus ihrer Muschi. Völlig verschwendet fiel Grace zurück, den Dildo immer noch in der Fotze vergraben. Ah, wie hat ihn ein Hahn darin entführt. Sie schlief halbnackt ein, ihre nackten Beine baumelten am Fußende des Bettes.
?Grace, ich bin?Ich bin zu Hause? rief Norm, als er den Vorraum betrat und in Richtung Küche ging.
Grace lenkte die Aufmerksamkeit von ihren Träumen ab und war schockiert, als sie ihr halbnacktes Ich im Spiegel sah, den Dildo, der immer noch aus ihrer Fotze ragte. ?Draussen sein? rief sie, als sie mit einem Dildo, einem Rock und einem Höschen ins Badezimmer rannte. Sie stopfte ihr Höschen und Spielzeug in die Schublade, zog ihren Rock an, putzte sich Haare und Zähne und ging in die Küche.
Hallo Schatz, wie war die Operation? Ich habe nach dem Mittagessen angerufen, aber du hast nicht geantwortet. Alles ist gut??
Guter Schatz, die Brise ist durch dich hindurchgeflogen. Mein Telefon muss in der Küche gewesen sein, als ich aufgestanden bin. Schläft er noch und ich lasse ihn ruhen? Ich hoffte, Lauren würde auch so sein. Ich schätze, ich werde es mir jetzt ansehen.
Grace stieg die Treppe hinauf und genoss die Zärtlichkeit ihrer Katze. Lauren zappelte, als sie das Schlafzimmer betrat. Wie fühlst du dich Baby??
?OK? murmelte Lauren.
Willst du im Bett bleiben? Lauren nickte ja. Nun, lass mich dir helfen, dich auszuziehen? Grace knöpfte Laurens Bluse auf und warf sie auf den Stuhl. Sie knöpfte ihren BH auf und fiel auf ihre Taille. Lass mich mich zurücklehnen und deinen Rock holen? Lauren lehnte sich zurück und Grace zog ihren kurzen Jeansrock über ihre Füße.
Wo ist mein Höschen? er murmelte.
Grace merkte schnell, dass sie sich nicht an den Vorfall am Morgen erinnern konnte, lächelte und antwortete einfach: Oh, du hast sie vorhin zum Pinkeln herausgenommen.
Lauren drehte sich herum und Grace hob die Bettdecke an. Süße Träume, mein Baby. Rufen Sie an, wenn Sie etwas brauchen.
Grace schaltete das Licht aus, ließ aber die Tür offen. Er seufzte vor Erleichterung, als er herausfand, dass Lauren sich nicht an die Lastwagenblitz-Folge erinnern konnte. Und das würde zumindest vorerst so bleiben.
Lauren wachte mitten in der Nacht auf und musste pinkeln. Er ging ins Badezimmer und setzte sich auf die Toilette. Aus irgendeinem Grund tat ihre Katze weh, aber sie wusste nicht warum. DR. Er konnte sich an nichts erinnern, seit Jordan auf seinem Stuhl saß, bis seine Mutter ihn um 6:00 Uhr weckte. Sich immer noch fragend, warum ihre Muschi trotz der Schmerzmittel, die sie nahm, schmerzte, ging Lauren zurück ins Bett.
Grace hat es die ganze Nacht hingeworfen. In jedem Traum saß sie völlig nackt in ihrem Volvo, und aus jedem Fenster spähten Männer. Er rieb ihre Brüste und fingerte ihre Fotze und er konnte sie schreien und lächeln und klatschen und in die Hörner blasen hören. Plötzlich setzte sie sich im Bett auf und erwartete, dass der Raum voller Männer sein würde. Hat er später gemerkt, dass er in seinem eigenen Bett war? und ihr Höschen waren nicht durchnässt. Er stand auf, ging ins Badezimmer, spritzte sich Wasser ins Gesicht und wischte sich den Schritt ab. ?Was ist mein Problem?? fragte er sich. Grace bekam für den Rest der Nacht nicht viel Schlaf. Er beobachtete immer wieder in seinen Gedanken, wie Lauren ihre Fotze für den Lastwagenfahrer schlug. Sie hatte während ihrer College-Zeit mit mehreren Jungs in der Klasse und ihrem Lieblingsprofessor geflirtet, aber so etwas war noch nie passiert. Je mehr er darüber nachdachte, desto faszinierter und aufgeregter wurde er.
?Ugggg? Lauren stöhnte, als sie am Samstagmorgen die Küche betrat.
Du fühlst dich rau, Schatz? Ja, Lauren zuckte mit den Schultern. ? Jordan sagte, er werde sich besser fühlen, sobald die Schwellung zurückgeht.
?Ich bin besser. Muss ich morgen wieder in die Schule? stöhnte Lauren.
Liebling, wenn es dir morgen immer noch schlecht geht, bringe ich Red mit und miete mir dann ein Auto oder nehme den Zug.
Grace hatte bereits entschieden, dass sie reisen würde. Er lächelte bei dem Gedanken, dass sie morgen von 95 runter sein würden. Vielleicht war es für ihre Tochter an der Zeit, die Aufregung zu spüren, die sie zeigte, als sie die Trucker anzündete.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert